PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 Strassenkatzen mitnehmen ja/nein?



Miki
11.11.2005, 02:25
Hallo,

Ich habe ein kleines Problem! ich sehe seit 2 Wochen jeden Abend wenn ich mit der Freundin ihren Hund Gassi gehe 2 Katzenjungen ca 5 Monate alt mittem in Feld! sie kommen beide Sofort zu mir gerannt und hüpfen mir aufn arm und alssen sich streicheln und so! sie sind auch schon ziemlich Mager! sie haben keine Halzbänder/Flohbänder! ja mein Problem ist ich weiss nicht ob ich sie mitnehmen soll! sie haben auch an manchen stellen verfilztes fell und so! was meint ihr? soll ich sie mitnehmen oder lieber nicht? ich wollte eh noch eine Katze zu meinem 9 Jährigen Kater dazutun von daher wäre das kein Problem!

bin mal auf eure Meinung gespannt :)

Gruß

ps: Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ist schon Spät :)

ChristianeS
11.11.2005, 07:39
Hallo Miki,

wenn sie mager und ungepflegt aussehen, würde ich sie auf jeden Fall einsammeln. Im Tierheim Bescheid sagen (falls Du sie selbst daheim behalten willst), Zettel aufhängen, damit falls es doch Besitzer gibt, diese sich bei Dir melden können.
Und sie möglichst schnell dem TA vorstellen. Vorher würde ich sie erst mal getrennt von Deiner eigenen Katze halten, sonst droht Ansteckungsgefahr, mal ganz abgesehen von Flöhen, Milben, Würmern usw. Erst wenn Parasiten bekämpft wurden und Du sicher bist, dass die zwei kein FIP/FIV/Leukose haben, würde ich sie mit der eigenen Katze zusammenlassen.

LG
Christiane mit Maya,Milena und Einstein

ewu68
11.11.2005, 08:00
Hallo Miki,

also, wenn die beiden Kätzchen in so einem Zustand sind, wage ich mal zu behaupten, dass sie Niemandem gehören. Insofern würde ich sie auch mitnehmen. Allerdings solltest Du dann tatsächlich die guten Tipps von Christiane berücksichtigen.

Viel Spaß mit Deinen Neuzugängen ;) :D

LG
Ewu

Dani2605
11.11.2005, 08:44
Ich würde sagen, da haben sich 2 nette kleine Katzenkinder eine neue "Mami" ausgesucht. Du solltest sie nicht enttäuschen :D

Ansonsten würde ich es ebenfalls wie Christiane halten :)

Frommi
11.11.2005, 08:58
Hallo Miki,

kann mich den anderen nur anschließen ;)

Auf ähnliche Art und Weise sind wir vor 6 Wochen zu unserem Murphy gekommen. War auch ein kleiner Streuner der beschlossen hat, dass NG sein neuer Papi werden soll. Haben ihn allerdings auch erst vom Arzt durchschecken lassen, bevor er auf die fünf anderen losgelassen wurde :p

Bei zwei hättest Du auch den Vorteil das Dein "alter" Kater nicht so genervt würde, da die zwei auch viel zusammen machen würden.

Viel Glück mit den zweien

Petra

maexchen
11.11.2005, 09:07
Hallo Miki,

ich denke, das ist Schicksal! Sie haben dich als adoptiert. ;-)

Wenn deine Katze geimpft ist, dann denke ich dürfte das Mitnehmen unproblematisch sein. ich würde aber auf jeden Fall erst mal mit den beiden kleinen zum TA.

Viel Glück und berichte mal!

Miki
11.11.2005, 11:47
Hallo,

Danke erstmal für die Antworten :) Joar ich denke mal ich werde sie Mitnehmen :wd: nur mich klagen dann wieder gewissensbisse fals sie doch jemanden gehören und er dann ganz traurig ist :0( aber anderseits ich sehe sie nur mittem im Feld, da ist nix ausser paar kleingärten! naja und mein 2tes Problem wird wohl sein wenn sie sich nicht mein meinem Miki vertragen :?: naja Schnaumehrmal :D das lustige ist ja sie kommen nur zu mir gerannt! wenn jemand anderes da vorbeilaufen sind sie scheu und rennen weg :?: noch ein Problem wäre der freilauf! ich Wohne im 3ten Stock :0( kann man Katzen die drausen geboren sind an die Wohnunghaltung gewöhnen?

Gruß

Garvin
11.11.2005, 13:00
Es kann gut sein, dass die zwei so froh sind, bei dir zu sein, dass sie gar nicht mehr rauswollen. Wenn sie noch so klein sind, kannst du sie vielleicht ohne Probleme an Wohnungshaltung gewöhnen. Allerdings brauchst du dann auch ausreichend Kletter- und Spielmöglichkeiten, also schnell einen neuen Kratzbaum kaufen (ich glaube, Zooplus hat noch bis 16.11. ein Angebot laufen).

Klingt ja wirklich so, als hätten die zwei beschlossen, dass du die Richtige bist. Wenn du im Tierheim Bescheid sagst, musst du dir auch keine Gedanken machen, jemand anderem die Katzen wegzunehmen. Werden die zwei vermisst, wird sich jemand melden, wenn nicht: herzlichen Glückwunsch zu den beiden Rackern!

Frommi
11.11.2005, 13:24
Hallo Miki,

wie oben erwähnt, unser Murphy kam auch von draußen. Er war ca. 5 Monate alt und total struppig. Inzwischen ist er ein süßer kleiner Mann mit glänzendem Fell der vorzugsweise auf dem Sofa oder Bett schläft und gar nicht nach draußen will. Er liegt zwar vor dem Fenster aber er zeigt uns deutlich, wie wohl er sich drinnen fühlt.

Da die beiden ja zu zweit sind, werden sie hauptsächlich miteinander spielen, so dass sich Dein großer Kater entweder an den Spielen beteiligen kann oder sich raushält. Das sollte das kleinste Problem sein ;)

Meinst Du denn, dass Du die zwei so einfach in einen Kennel bekommst?

Lieben Gruß
Petra

Miki
11.11.2005, 13:37
Hallo,

ja das wird auch ein Problem manchmal sehe ich auch nur einen von den beiden! ich werde einfach mal heute abend mit ner transportbox Gassi gehen :wd: wenn ich sie habe mache ich mal Fotos! :cu:

Anja
11.11.2005, 14:24
Hi
finde ich toll wenn Du sie nimmst......
Manchmal ist halt alles Schicksal



Gruß Anja

kerstinx
11.11.2005, 15:04
Hallo Miki,
wenn Du beim Tierarzt bist zum Durchchecken, laß bitte auch nach eine Chip und einer Tätowierung sehen.
Lego war in seiner Anfangs-Freigangszeit mal zu Besuch bei einer jungen Dame in der Nachbarschaft. Sie hat ihn nicht wieder rausgelassen und wollte ihn behalten. "Glücklicherweise" hatte er Schnupfen, deshalb führ sie mit ihm zum Arzt. Dort fiel seine Tätowierung auf, der Chip wurde abgelesen und bei uns angerufen. (Ich war nie froh, daß er Schnupfen hatte, aber da war es gut.)

Liebe Grüße und viel Spaß mit den Kleinen
Kerstin

Frommi
11.11.2005, 18:45
Hallo Miki,

vielleicht solltest Du dann zusätzlich zur Transportbox auch noch ein paar Leckerlis oder etwas Trockenfutter mitnehmen. Dies könnte eine enorme "Einstiegshilfe" für die Box sein :cool:

Viel Glück

Petra

spooksie
11.11.2005, 18:59
ich bin sehr neugierig, ob das klappt bzw. geklappt hat....