PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gerhard´s 26te: Der Sturz



Gerhard
07.11.2005, 15:04
Meine Frau, einige Begleiter und ich fahren Rad. Das kommt öfter vor. Heute habe ich das erste Mal einen neuen Hund dabei. Und den führe ich, wie sonst immer, an einer durchhängenden Leine. Das geht etwa fünf Kilometer gut. Dann reisst es mich plötzlich vom Rad herunter. Momentan weiss ich garnicht, was geschehen ist. Die mitradelnde Gesellschaft schnaubt vor Vergnügen und wiehert, bis sie nicht mehr kann.

Mir ist nichts passiert. Ausser dass meine Windjacke nicht mehr zu gebrauchen ist. Ich schaue noch im Liegen nach dem Hund. Dem ist auch nichts passiert. Der sitzt da und macht sein Geschäft. Dass ich durch sein abruptes Anhalten und der dadurch entstehenden Zugspannung vom Fahrrad gefallen bin, interessiert ihn nicht.

Während ich das Fahrrad wieder zurecht biegen lasse, ist auch der Hund wieder einsatzbereit und es geht dann noch etwa fünfzehn Kilometer ohne Probleme weiter, bis wir wieder zuhause sind. Ist Ihnen auch schon so etwas passiert?

Der nächste Beitrag handelt von verhinderten Verzückungsrufen. Bitte lesen.

----------------------

Lieber Chipsi-Boy, liebe Tanja,
vielen Dank für Deine Reaktion auf meinen Beitrag "Gerhard´s 25te: Die Fahrstunde". Ich zeige in meinen ´Kurzgeschichten rund um den Hund´, in was ich so alles bei und mit meiner Hundehaltung hineinschlittere. Da ist sicher einiges dabei, was sich nicht zum Nachmachen eignet. Aber auch einiges, was zur eigenen Freude kopiert werden kann.
Ihr Gerhard

Räubertochter
07.11.2005, 21:35
Original geschrieben von Gerhard
"Während ich das Fahrrad wieder zurecht biegen lasse, ist auch der Hund wieder einsatzbereit und es geht dann noch etwa fünfzehn Kilometer ohne Probleme weiter, bis wir wieder zuhause sind. Ist Ihnen auch schon so etwas passiert?"

Natüüüüüürlich ist mir das auch schon passiert. Wem nicht?
Leider waren meine Begleiter gerade mit dem Aufpusten gelber Schlauchboote beschäftigt, sodassich meinen naturblonden Fahrer anrufen mußte. Der kam sofort mit einer meiner Stretchlimousinen vorbei und bog mein Rad mal eben mit bloßen Händen gerade.
War überhaupt kein Problem!
Leider verlor mein Hundchen bei dieser Aktion sein Messinghalsband. Dafür hat er dann erst einmal eine Woche Handyverbot bekommen. :sn:

Original geschrieben von Gerhard
"Da ist sicher einiges dabei, was sich nicht zum Nachmachen eignet. Aber auch einiges, was zur eigenen Freude kopiert werden kann."

Das finde ich auch, habe schon was aus ihrer 19. Geschichte nachgemacht, ich wollte auch so ein Hemd in Streifen zerschlitzt haben. Da hat sich prompt einer meiner Bodyguards dazu bereit erklärt als Versuchskaninchen herzuhalten. (Er stand wohl drauf :D)
Jedoch erreichten weder meine Hündin noch mein Rüde den gewünschten Effekt, das Hemd zu zerschlitzen. Wohl aber den Sixpack meines Leibwächters unter dem Hemd.
Komisch, nicht wahr. Wo ihr Hund es doch geschafft hat, sogar den Stoff ihres Anzuges zu zerstören. Mir deucht, ich hatte einen hochwertigeren Stoff.

Die allerliebsten Grüße
Ihre Räubertochter

Ach, was wäre dieses Forum nur ohne sie???Während.....passiert?

Räubertochter
07.11.2005, 21:45
Während...passiert?

Habe ich eigentlich garnicht darunter geschrieben.
Muß mal eben meine Haushälterin fragen, ob sie das war.

Jacqueline1705
08.11.2005, 09:47
Hast du es gut! Ich kann meine Haushälterin leider momentan nichts fragen, denn sie muss sich auf meinem riiiiiieeeeeseeeeen großen Grundstück verlaufen haben. Wir haben schon das Haus mehrere Tagen von einer Hundertschaft durchkämmen lassen. Aber sie haben sie nicht gefunden. Na ja, jetzt ist die Hundertschaft auch schon seit 2 Tagen weg, hoffentlich haben die sich nicht auch verlaufen. Denn mein Grundstück ist ja sooooooo groß!

Senta4
08.11.2005, 09:48
Räubertochter, Ihr Intellekt reicht offensichtlich nur zu solchen Pamphleten wie sie Sie in Ihren beiden Postings zeigen.

Räubertochter
08.11.2005, 13:53
Senta4, das haben Sie aber gut erkannt. Kompliment :bow:

Aber wissen Sie was, es soll hier Leute geben, die melden sich hier 2 oder sogar mehrmals an, jeweils mit anderen Namen um die eigenen Beiträge dann zu lobhudeln!
Das finde ich ziemlich ärmlich und zeugt von einem enormen Selbstdarstellungsproblem,was in die Hände eines Fachmannes gehört.
Da Sie ja so gebildet sind, reicht Ihr Intellekt doch sicherlich aus, dass es jetzt bei Ihnen klingelt.

:cu: