PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Merkwürdiger Husten



Svenni
07.11.2005, 12:41
Hallo,

ich habe gerade für meinen Bonzo einen Termin beim TA vereinbart, wollte Euch aber trotzdem mal fragen, ob Ihr solche Symptome kennt.

Der Kleine hat hin und wieder so einen richtigen Husten-/Niesanfall wo es ihn so richtig beutelt. Nach 4-5 mal husten und niesen ist es dann wieder vorbei.
Seine Augen und Nase sind sauber und tränen nicht.
Ich hoffe, dass es nichts schlimmes ist. Vielleicht sind es "nur" Lungenwürmer.

Was meint Ihr ?

Gloriaviktoria
07.11.2005, 12:56
Hm, könnte das vielleicht eine Allergie sein? Hat er das denn oft oder zu bestimmten Gelegenheiten? Vielleicht auch nur ein Haar, das ihm quer sitzt...Tiger hat das auch manchmal. Dann keucht er ein paar Mal und scheint dabei ein Haar oder so hochzuwürgen. Jedenfalls schmatzt er danach ein bisschen rum und dann ist es gut. Ich werde es beim Impfen nächste Woche ansprechen, aber ich nehme an, dass es harmlos ist.

Wenn es ihm sonst gut geht, wird es schon nichts Schlimmes sein :hug:

Svenni
07.11.2005, 13:20
Original geschrieben von Gloriaviktoria
Wenn es ihm sonst gut geht, wird es schon nichts Schlimmes sein :hug:

Ansonsten geht es ihm prima. Er frisst wie ein Scheunendrescher und spielt.

Aber ich bin halt immer eher vorsichtig und fahre lieber einmal zuviel zum TA.

Gloriaviktoria
07.11.2005, 13:24
Aber ich bin halt immer eher vorsichtig und fahre lieber einmal zuviel zum TA.
Ja, das kann ich sehr gut verstehen, so mache ich das auch. Sorgen macht man sich ja doch - und lieber einmal zu viel zum TA als sich hinterher Vorwürfe zu machen, dass das Tierchen unnötig gelitten hat und man viel früher was hätte unternehmen können und müssen. Sie können es einem ja nicht "sagen".

Frommi
07.11.2005, 13:38
Hallo Svenni,

unser kleiner Neuzugang Murphy (ist Ende September bei uns eingezogen) hatte auch so ein Husten und Nießen. Bei ihm war es wohl einfach eine Erkältung. Denn ansonsten hat er ganz normal gefressen und getobt. Die Augen waren klar und beim Nießen kam immer ein Sprühregen aus der Nase, aber kein Rotz.

Mit den entsprechenden Tabletten hatte der TA es schnell im Griff ;)

Alles Gute für den süßen kleinen Mann

Petra :cu:

maexchen
07.11.2005, 14:17
Hallo Svenni,

unser Hunter macht das schon seit er klein ist... So einmal im Monat. Circa natürlich. ;-)

Ich glaube, bei ihm ist es eine Art "sich Verschlucken". Jedenfalls ist er aus tierärztlicher Sicht in Ordnung .

Mach dir nicht zu viele Sorgen!!

Svenni
09.11.2005, 09:31
So, gestern war ich mit Bonzo beim TA. Der hat festgestellt, dass Bonzo eine "normale" Erkältung hat.
Wir haben erst mal auf harte Mittel wie Antibiotika verzichtet. Bis Freitag bekommt der Kleine morgens und abends je eine Tablette die das Immunsystem stärken soll.
Ausserdem kaufe ich heute Kamillentee und Pfefferminzöl und Bonzo muss dann einmal am Tag inhallieren.
Die anderen Katzen bekommen die Tabletten auch gleich mit verabreicht. Schadet ja nicht.

Also drückt die Daumen, dass die Erkältung auf diese Art wieder weggeht und wir auf AB verzichten können.

stela
09.11.2005, 10:26
schön, daß es sowas "banales" ist...
krieg ich auch ein paar von den tabletten? :D
meine erkältung geht nämlich auch nicht weg.... ;)
:cu:

Svenni
09.11.2005, 10:39
Original geschrieben von stela
krieg ich auch ein paar von den tabletten? :D
meine erkältung geht nämlich auch nicht weg.... ;)
:cu:

Na klar. Musst sie aber brav morgens und abends vorm Essen nehmen. ;)

Soll ich sie Dir in Leberwurschti oder Salami einwickeln oder geht es einfach so ? :D

maexchen
09.11.2005, 11:44
Hallo Svenni,

ich drück die Daumen für Bonzo. Das wird bestimmt schnell wieder besser. Kleine Katzen sind ja wahre Stehaufmännchen.

Viel Glück!!

stela
09.11.2005, 11:45
salami ist ok, danke.
am liebsten italienische oder die mit kräuterrand.
:cool:
ich kratz auch gar nicht dabei....

steffi, die gerade versucht, drontal in ihre mullies zu kriegen. und pheli mag keine leberwurst...