PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hunger !!!



Mops100
05.11.2005, 11:13
In meiner Wohnung ist ein 6 Jahre alter, verfressener und zu dicker Kater und seit 2 Monaten ein 5 Monate alter Kater (der wohl genauso werden will wie der Große)

Der Ältere ist seit ca. einem halben Jahr auf einer leichten Diät und bekommt nur noch abgewogenes Futter und das klappt sehr gut. Er hat schon abgenommen und wurde dadurch viel aktiver.

Der Kleine ist auch schon ziemlich verfressen und deshalb bleibt bei der großen Fütterung nie etwas übrig. Der schaufelt rein bis ALLES weg ist ! Immer, egal wieviel man Ihm gibt.

Der Kleine wiegt jetzt ca 3 kg und frisst Morgens 30-35g TroFu, Abends 30-35g Trofu und noch mal 100g Naßfutter + Snacks.

Gebe ich Ihm zu wenig ?

ginger
05.11.2005, 11:21
das kommt darauf an, was für ein trofu.

bei hills wärst du mit 20g im plus und dann noch 100g nafu + snacks :sn:

für mich eindeutig too much, allerdings hasse ich auch nichts mehr als adipöse katzen :D

:cu:

supakaya
07.11.2005, 13:32
nur zum Vergleich:

meine Katzen (3 und 1 Jahr alt) bekommen morgens: 30 g Trockenfutter und abends 100 g Feuchtfutter

Allerdings beides hochwertiges Futter, bei dem ich weiß, dass die Zutaten auch "verarbeitet" werden und nicht einfach so wieder im Klo landen.

supakaya
07.11.2005, 13:37
Ach ja, die Große wiegt ungefähr 4,5 Kg und die kleine 3,5 Kg. beide wurde von der Tierärztin als absolut normalgewichtig bezeichnet.

Alles weitere Futter (Snacks, Leckerlies) müssen sie sich erjagen oder erspielen und suchen. Klappt super, die Katzen haben etwas zu tun und fressen nicht einfach so stur ihr Futter auf.

Z.B.
- Futter unter einem Plastiktopf verstecken. (Die durchsichtigen sind am besten. katzen können Futter sehen, müssen aber überlegen, wie sie da rankommen)

Mops100
02.12.2005, 19:13
Danke für Eure Antworten. Ich denke mal, daß ich dann nicht übertrieben wenig Futter gebe und meine Kater einfach tierisch verfressen sind. Vor kurzem machte ich einen kleinen Test und gab dem "Kleinen" (jetzt 6 Monate alt) eine Schale mit 75g Trockenfutter, die Er in wenigen Minuten leerte. Bei Ihm ist auch nichts mehr sicher. Der isst mein Brot und der isst auch Gemüse wie Grünkohl, oder Spinat. Was für ein lustiges Kerlchen.