PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marengo



Dara
12.09.2002, 18:37
Hallo, wer kennt das Futter der Marke "Marengo" und welche Erfahrungen gibt es dazu?
Ich bin auf der Suche nach einem guten Hundefutter, das sich auch wirklich positiv auf das Haarkleid des Hundes auswirkt. Ich glaube nämlich, daß meine Westi-Hündin (2 Jahre) viel zu wenig Unterwolle hat, obwohl sie aus einer guten Zucht stammt und ansonsten quietschvergnügt und gesund ist.

doggie
12.09.2002, 20:25
Hi Dara,

wir haben sowohl Marengo Classic, Marengo Premium Select und Marengo Country (als Zusatz zur Fleischfütterung) schon verfüttert. Letzendlich muß man es am eigenen Hund ausprobieren, da die Reaktionen auf ein Futter sehr unterschiedlich sein können. In unserem Fall wurden alle 3 Sorten gern gefressen (allerdings frißt unser Hund ALLES gern). Der Output war mit Marengo recht weich und auch sehr hell (was eigentlich auf einen zu hohen Getreideanteil schließen lässt), mengenmässig wars irre viel (aber auch das ist bei unserem Hund nichts besonderes). Auffallend an Marengo finde ich daß in Broschüren und auf der Internetseite der Eindruck entsteht der Fleischanteil wäre riesig hoch, da Fleisch bei den Inhaltsstoffen immer als erstes genannt wird. Schaut man sich allerdings die Packung an (auf der es ja korrekt deklariert werden muß) steht Fleisch plötzlich nach Getreide nur an zweiter Stelle. Das kann jeder werten wie er möchte, aber auf den ersten Blick sieht es doch sehr nach Verbrauchverar..... aus.
Aber wie gesagt, letztendlich hilft nur selber testen.
Grüße
Doggie

Burgfräulein
12.09.2002, 22:12
Hallo,
ich hatte auch mal mit dem Gedanken gespielt, meiner Hündin Marengo zu füttern.
Ich habe mir damals dieses Probepaket schicken lassen. Meine Hündin war ganz wild drauf, hat es sehr gern gefressen, allerdings sehr viel Blähungen gehabt die ersten Tage.
Und der Kot war auch sehr weich und voluminös, aber kein Durchfall.
Ich denke, grundsätzlich ist es kein schlechtes Futter.
Warum ich es letztendlich nicht genommen habe ist die Tatsache, daß nur Rind als Fleisch verwendet wird und da meine Hündin zu Allergien neigt, ist gerade Rind nicht das ideale.
Ich füttere jetzt HappyDog Supreme und sowohl Hund als auch ich sind total begeistert. Die Hautprobleme sind nach kurzer Zeit deutlich besser geworden, die Häufchen sind sehr klein und fest, keine Blähungen. Und die Umstellung war auch völlig problemlos.
LG, Burgfräulein

Dara
14.09.2002, 21:01
Hallöchen, ich bedanke mich für die Mitteilungen. In älteren Beiträgen zum Thema "Marengo" wird auch schon davon berichtet, daß die Hunde sehr viele Blähungen und teilweise auch Durchfall bekamen. Ich werde also davon Abstand nehmen. Zur Zeit füttere ich "Regal" und "Rinti", wobei "Rinti" neuerdings auch sehr viel tierische Nebenprodukte verwendet, was ja wohl nicht so doll ist.
Da mein Hund außerdem sehr schlank ist, ist ein hoher Getreideanteil vom Nährwert sicher auch nicht so erstrebenswert.
Danke jedenfalls nochmals für die Antworten.