PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vor der Impfung nochmal entwurmen



KimbaKater
25.10.2005, 19:26
Wir haben heute bei unserem Kater festgestellt,das er Würmer hat.Es hingen ihm zwei unterm after im fell.(ca.1-2cm lange weiße würmer).Meine mutter holt am donnerstag vormittag die tablette.Jetzt szeht aber mitte ende dezember die impfungen an und man soll ja 2 wochen vor der impfung entwurmen .wenn wir aber jetzt entwurmen sollen wir dann auch noch mal vor der impfung entwurmen?Oder reicht es das wir jetzt entwurmen?Und was könnten das für würmer sein?

Katzenmammi
25.10.2005, 20:53
Hallo,

das mit dem Entwurmen sollte reichen. Aber ich würde in den nächsten Wochen noch mal genauer beobachten, ob sich da wirklich nichts mehr "tummelt". Evtl. muß man mehrmals die Medikamente geben, bis man alles erwischt hat.

Viele Grüße

KimbaKater
29.10.2005, 21:54
Ich hab jetzt die Wurmkur abgeholt und die Tierärztin noch mal gefragt,ob ich vorm impfen nochmal zu entwurmen und sie hat gemeint ich soll es sicherheitshalber machen.Ich musste ihm jetzt wegen den bandwürmern eine halbe tablette geben.Die andere hälfte kan ich aufheben für das nächste mal wenn er bandwürmer hat,hat die tierärztin gesagt.Also falls ich jetzt nach der wurmkur doch nochmal würmer sehe,krigt er halt auch noch die andere hälfte,aber bisher hab ich nix mehr gesehen.

Tiborus
29.10.2005, 22:04
Hallo!:cu:

ich kenne es auch so, daß bei wirklichem Befall zweimal in ca 14 Tagen entwurmt wird!
Einmal - um den vorhandenen Bestand abzutöten- ein zweites Mal, um den eventuell vorhandenen Rest/ dann erst fertig ausgebildete Larven etc.. zu erwischen.
ich würde die 2te Hälfte der Tablette auf jeden Fall geben!
Das ist zwar im Noment ziemlich viel, aber es wäre auch nicht schön, wenn du dich eventuell ansteckst!

Danach noch 2 - 3 Wochen warten - dann zum Impfen.

KimbaKater
30.10.2005, 13:43
Ich mach das so.Ich muss ja im dez impfen gehen.da bekommt er 2 wochen vor der impfung eine tablette gegen alles und vor ein paar tagen hat er eine halbe nur für die bandwürmer bekommen.Weil 3 tabletten sin auch zuviel.ich heb mir lieber die andere hälfte für den fall auf das er wieder welche hat.

aphrodite
30.10.2005, 14:33
Ich würde ihm die 2. halbe 14 Tage nach der ersten geben - und dann 14 Tage später impfen gehen. Dann bekommt er die Impfung eben ein paar Tage eher, ist doch nicht so schlimm - besser, als wenn du die Larven nicht erwischst und er dann wieder Würmer bekommt. Ich finde die Aussage deiner TÄ schon merkwürdig - warten, bis du wieder Würmer siehst :confused: - Meist sieht man die Würmer nämlich nicht, obwohl welche da sind. Sie hätte dir dann lieber eine Kotprobe vorschlagen sollen, aber so :?: :confused:

KimbaKater
30.10.2005, 15:17
das hat net meine tiä gesagt.Er bekommt die impfung dann aber net ein paar wochen früher sondern 2monate!!!!!!!!Und das muss ja net sein!!!!!

KimbaKater
30.10.2005, 15:20
na ja net ganz.1monat zu früh.Trotzdem.Er bekommt ja vor der impfung nochmal eine tablette gegen alles.Die ist ja dann au gegen bandwürmer.Und ich hab halt die tabletten schon.

aphrodite
30.10.2005, 22:46
Also der eine Monat ist ja nun wirklich nicht so wild - besser als ein erneuter Wurmbefall. Wenn eine Katze von Würmern befallen ist, entwurmt man nunmal nach 14 Tagen noch einmal, um die neu geschlüpften Larven auch gleich noch zu killen - denn bei der ersten Entwurmung können immer ein paar Eier "durchrutschen". - Und wenn du zwischen den beiden Entwurmungen nun wieder mehr als einen Monat hast, sind die Larven schon wieder zu Würmern herangewachsen, die auch bereits wieder Eier gelegt haben können. Also mal ehrlich - dann würd ich meinen Kater doch lieber zu früh impfen lassen, als dass er erneut von Würmern befallen wird.
Aber naja, jeder muss selbst wissen, was für sein Tier gesünder ist ...

KimbaKater
03.11.2005, 17:38
Ich machs jetzt so wie ihr gesagt habt.Find ich besser.Macht es wirklich nix aus ,wenn ich ca.3-4wochen zu früh impf?

DarkSea
03.11.2005, 20:04
das dürfte eigentlich kein Problem sein. Diese Richtlinie (nach einem Jahr nochmal) darf man nun nicht so genau nehmen, die Einteilung der Zeit in z.b. Jahre hat nicht viel mit dem Immunsystem der Katze zu tun, also gibt es kein Grund, dass es genau ein Jahr sein muss. Ist nur son grober Richtwert. 6 Monate wäre nen bischen zu arg, aber bei einem Monat brauchst du dir keine Gedanken zu machen.

Grüße

aphrodite
03.11.2005, 22:32
Der eine Monat macht wirklich nichts aus. Einzig dann musst du es etwas genauer nehmen, wenn du mit deinem Kater z. B. ins Ausland wolltest, dann dürftes du auf keinen Fall über das Jahr drüber sein - Einreisebestimmungen usw. Aber sonst ist das da auch nicht so schlimm.
Im Juli kam unser Sohn zur Welt, deswegen haben wir Erik diesmal einen Monat später geimpft. Der TA meinte auch, das das nicht so schlimm ist, der Impfschutz baut sich ja nicht von heute auf morgen sofort ab. :D Ich wollte ihn eigentlich auch noch früher impfen, aber irgendiwe ist es uns dann nicht mehr ausgegangen.

KimbaKater
11.11.2005, 19:26
Danke:cu: