PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Soll ich zum TA?



kleinekitty
15.10.2005, 13:22
Hallo!

Meiner Katze hängen seit heute aller halben/dreiviertel Stunde kleine Spucke-Tropfen (Farbe:klar) aus dem Mäulchen. Sie verhält sich sonst ganz normal, lässt sich die Fäden auch problemlos wegwischen. Vorhin ist mir aufgefallen, dass der Platz an dem sie nachts schläft etwas durchnässt war! Weiß jemand was das sein kann??????
Bitte um schnelle Antwort, weil ich wenn dann heute noch in die Klinik fahr!!!

VG,
Katja

Garvin
15.10.2005, 13:57
Übermäßiger Speichelfluss könnte auf eine Infektion hindeuten - muss aber nicht. Vielleicht sabbert sie auch einfach nur ein bisschen? Aber wenn du unsicher bist, fahr auf jeden Fall in die Klinik, dann hast du Gewissheit und sorgst dich nicht das ganze Wochenende.

Gruß garvin

Grizabella
15.10.2005, 15:01
Hat sie ein Zahnproblem? Oder weisst du schon, was es ist?

kleinekitty
15.10.2005, 15:53
da sie sich trotzallem sehr normal benimmt -sie spielt mit unserem Kater, frisst und sonnt sich wie immer- warten wir noch ein bisschen ab eh wir den stress mit dem TA antun.

Im Mäulchen ist alles ok, keine Zahnfleischentzündung o.ä.

Katzenmammi
15.10.2005, 16:39
Hallo,

hat Deine kleine Katze vielleicht an einer Pflanze geknabbert? Oder habt Ihr geputzt und sie ist ans Putzmittel gekommen? Unsere Katze hat ihre Schnute mal in den Tapetenkleister gesteckt und anschließend auch gesabbert - manchmal kann man nicht genug aufpassen...

Beobachte Deine Mimi, wenn sich irgendwas verschlechtert, würde ich dann doch zum TA.

Viele Grüße

kleinekitty
15.10.2005, 18:29
nachdm Lola vorhin wieder eingeschlafen war und wieder angefangen hat so stark zu sabbern bin ich mit ihr zum notdienst gefahren. über den preis wollen wir jetzt nicht reden....:o

die tä konnte nur feststellen, dass sie im hals ein wenig entzündet ist und dort aufs abtasten empfindlich reagiert, viell. hat sie unbeobachtet eine biene oder wespe gefressen denn das macht sie gerne....gegen die entzündung gab es eine spritze. sonst ist alles ok, kein fieber oder schnupfen, herz und atmung sind ok.

hoffentlich bleibt es so harmlos!

vg und ein schönes wochenende
katja

Katzenmammi
15.10.2005, 22:46
Gute Entscheidung - auch wenn sie teuer war :( . Wir wünschen auf jeden Fall ganz schnell gute Besserung!

Viele Grüße

Gloriaviktoria
17.10.2005, 08:55
Besser so als wenn du dich nachher ärgerst, dass du nicht rechtzeitig hingegangen bist. Was tut man nicht alles für die Fellflusen :)

kleinekitty
17.10.2005, 15:32
Hab mich jetzt auch noch in anderen Foren umgehört und dort ist das *Problem* der sabbernden Miezen auch bekannt...zum Glück. Anscheinend machen sie es im Zustand absoluter Entspannung und/oder wenn eine Halsentzündung vorliegt.

Die Entzündung hatte unsere TÄ ja auch festgestellt. Ich hab gestern die Wohnung ordentlich eingeheizt und mit ihr gekuschelt, vielleicht hab ich die Entzündung so *bekämpft* :?: weil sie gestern nur noch ein bissl und heute gar nicht mehr sabbert.

Viele Grüße
Katja

Katzenmammi
17.10.2005, 20:25
Hallo Katja,

man wird ja immer ganz nervös, wenn die Mimis was haben, was man so überhaupt nicht einordnen kann! Schön zu lesen, daß alles im grünen Bereich ist. Weiterhin alles Gute für die Kleine und viele Grüße