PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Salz im Premiunmfutter



Wheatenmummy39
10.09.2002, 23:00
Hallo ihr Lieben Katzentalker,


ich habe eine Frage:

Warum SALZ in manchen Premiumfuttersorten ist.:confused: :confused:


Meiner Meinung nach ist doch SALZ schädlich oder irre ich mich:confused:

Sollte ich diese Futtersorte lieber weg lassen:(



Danke für Eure Antworten


Anja und ihre 2 Fellmonster Dizzy und Lucky

Commodore
11.09.2002, 07:47
1. Salz, Zucker sind verantwortlich für Bluthochdruck und Übergewicht.

2. ... Nebenprodukte: Die Verwendung von Urin hat für die Hersteller sogar einen großen Vorteil. Aufgrund seines Salzgehaltes wird das Futter gern angenommen. Die Zugabe von Salz (Anm. v. mir: bei der Herstellung) kann somit entfallen, da es indirekt über den Urin schon enthalten ist. Der Hersteller braucht daher „Salz“ nicht mehr anzugeben, was auf die Käufer positiv wirkt ...
Quelle: http://home.t-online.de/home/limfjordens/ernaehrung.htm (Seiten sind insofern zu empfehlen)
Heisst für mich, Salz ist in jedem Futter!?

3. Salz ist wichtig für die Bildung der Salzsäure im Magen. Deshalb sollte man selbstzubereitetem Futter winzige Prisen Salz zufügen oder das Katzenfutter in schwach gesalzenem Wasser kochen. Bei Durchfall benötigen Katzen mehr Salz (Dehydrieren?)

Salz kann aber im allgemeinen als unschädlicher Zusatzstoff bezeichnet werden. Ich denke, wie bei allem ist der Anteil/die Menge entscheidend. Ohne - denke ich (schon wieder) - wird es nie gehen. Salz ist auch in der "freien Natur" ein sehr wichtiger Bestandteil der Ernährung. Ich achte (versuche es zumindest) in erster Linie auf den Zuckeranteil der Nahrung, über Salz habe ich mir bislang keine Gedanken gemacht.

adeline
12.09.2002, 16:16
die katze braucht ein bisschen salz , so wie wir menschen auch. bei miamor sensible steht auch drauf huhn , reis , kochsalz . und das ist glaub ich schon n gutes futter

also brauchst du dir keine sorgen zu machen !