PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : polly is weg!!



bunny m.
14.10.2005, 10:24
hallo!
gestern abend um 8 kam ich von der schule heim und meine mama,schwester und mein freund (der eigentlich an dem tag gar nicht bei mir sein konnte,zeitlich) saßen am tisch wie erdrückt.ich dann: "hey leute,alles ok?ihr guckt so komisch..."
alle gleich den kopf geschüttelt,nein.
dann kam nur: "polly...."
mein kleines häschen wurde am mittag von irgendeinem vieh ausm stall regelrecht gerissen!!!der draht war durchgenagt,gefetzt,...
das is doch sooo grausam!!ich heul nur noch!
mein kleiner engel is weg!wie ich grad erfahren habe,haben gestern alle die gesamte nachbarschaft und teile des waldrandes abgesucht!!!bis es dunkel wurde.
ich geh jetzt auch suchen,aber ich weiß nich wo???!wo zieht denn ein ***** oder ein marder oder so,seine "beute" hin?mir grausts schon davor,dass ich irgendwo mein baby finde,zerstückelt,erfroren,fe llfetzten,blut,.....
ich kann aber nich zuhause rumsitzen,das macht mich wahnsinnig!!
könnt ihr mich verstehen? :0(

Zuckerwatte
15.10.2005, 02:08
Ja klar verstehe ich dich:0( :0( :0( :0( :0( :0( !!! Das ist ja schrecklich!!! So blöde Tiere:mad: :mad: :mad: !!! Du tust mir richtig leid u. ich wünschte ich könnte irgendwie helfen:( :( :( :( !!!

lg Jenna

bunny m.
29.10.2005, 12:08
danke vielmals!!!!
ich bin dann suchen gegangen,alle möglichen orte...nichts...
meinem anderen hasen zuliebe mussten wir ein neues häschen holen.
nun ist "mops" da und regiert die welt! der is winzig,neugierig,flauschig und total verschmust!er beißt mich sanft,schleckt mich ab und lässt mich nie aus dem zimmer gehen,weil er mir permanent hinterherrennt!! :p
polly vermisse ich sehr,aber mein engel bleibt bei mir im herzen und ich bin sicher,dass es im häschen-himmel ist,mit unendlich vielen möhrchen,saftige wiesen und nonstop sonnenschein!!!
ich denke nur so kann ich drüber hinweg kommen....
jetzt braucht mich ein neues tierchen,welches auf mich angewiesen ist und sich sichtlich freut und das macht mich auch glücklich!
danke+liebe grüße,petra

surfmail17
31.10.2005, 12:01
Hallo bunny m,

erst mal tut es mir fürchterlich leid, was da passiert ist. Ich kann das voll und ganz nachvollziehen, mir ist nämlich fast das gleiche passiert. Mitten am Tag, der stabile Draht durchgebissen, das ganze Gehege zerlegt, nur dass meine Tiere noch da waren (tot). Dann hat man bei einem einen winzig kleinen Biss in der Kehle gesehen und wir haben einen wirklich sehr goßen Fußabdruck gefunden. Zuerst dachten wir, dass es ein Hund war und wollten es der Polizei melden, dann haben wir einen Jäger geholt, der uns sagte, dass es ein Steinmarder war. Unglaublich, der wiegt etwas mehr als ein Meerschwein, ist aber zu so was fähig.

Bei Dir hört es sich ja fast genau so an. Falls es ein Marder sein sollte kann ich Dir nur empfehlen, das Gehege rappeldicht zu machen, die Pfosten verstärken, doppelt Draht, auch im Boden und abends in einen Stall, der auch dicht ist. Nicht in so eine "Hasenkiste" die krigt er auch kaputt! Der Marder hat bei uns in der ganzen Nachbarschaft abgeräumt! Also wirklich alles muss (!!!) stabil und doppelt gesichert sein. Die kommen durch Schlitze mind. 3 bis 5 cm Durchmesser! Und falls es ein Marder war kennt er jetzt Deinen Stall! Ich kann Dir nur sehr stark ans Herz legen, alles zu sichern, denn sonst werden die anderen auch noch geholt.

Habt ihr schon alles weggeräumt, oder steht noch alles so da. Dann könnt ihr ja auch mal einen Förster fragen. Kann ja auch ein ***** oder Waschbär gewesen sein. Aber auf alle Fälle ist hier äußerste Vorsicht geboten, denn egal was es war, die Möglichkeit das es wieder kommt ist sehr groß!