PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nahrungsergänzung für älteren Kater ?



schulz
13.10.2005, 11:48
Hallo :cu:

mein Kater wird bald 11 Jahre alt. Er bekommt abwechselnd das Solidgold Trockenfutter und Dosenfutter. Vor ca. 4 Jahren hatte er Blasensteine, die aber zum Glück nicht wieder gekommen sind. Außerdem hat er einen gebrochenen Hinterlauf gehabt, der aber gut abgeheilt ist. Trotzdem könnte er Arthrose bekommen. Noch kommt er überall rauf, nur ist er nicht mehr ganz so aktiv und schläft mehr als Früher. Auch ist sein Haarkleid schütterer geworden. Nun zu meiner Frage : Soll ich dem Kater Nahrungsergänzungen geben ? Giebt es etwas gegen Arthrose bzw. was könnte ich gutes für ihn tun, damit er die Restliche Zeit Schmerzfrei über die Runden kommt ?
Meine verstorbene Hündin hatte im Alter auch Arthrose und hat sich lang nichts anmerken lassen. Sie hat ein Ergänzungsmittel bekommen ( Luposan ) und sie konnte wieder richtig toll laufen. Unser Kater mag das aber nicht. Was macht ihr beim älteren Tier. Stellt ihr das Futter um ?

Kätzische Grüße Petra und Kuddel

chaoscats
13.10.2005, 12:40
Hallo Petra,

unser alter Hannes (schätzungsweise 15) hat arge Probleme mit der Hüfte und den Hinterläufen. Da er vor einem Jahr herrenlos aufgegriffen wurde, kann keiner sagen, ob durch einen Unfall oder ungünstige Haltung.
Jedenfalls habe ich für ihn das "Fellissimo", ein Gel, das bei Arthrose hilft. Gibts beim TA :cu: und viele Grüsse an Kuddel;)

schulz
14.10.2005, 10:25
Danke für den Tip. Werde beim TA nachfragen

Petra und Kuddel