PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wassernapf statt Flasche



Larina
10.09.2002, 20:05
Seit kurzem hab ich zwischen meiner Widderbande noch zwei Meerschweinchen.
Der Käfig ist so gebaut, daß sie leider nicht an die Nippeltränke kommen.
Darum habe ich ein Haus umgedreht und einen Wassernapf reingestellt. So kommt keine Streu rein.

Nur.. seitdem dort ein Wassernapf ist, trinken auch die Kaninchen nicht mehr aus der Flasche. Nicht nur das, sie trinken viel mehr!

Sonst war es ein halber Liter in zwei Wochen, jetzt ist es fast ein Liter am Tag!!! :eek:

Habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht? Viel Trinken ist ja gesund, das würde ja heißen, daß man besser keine Nippeltränke nimmt...

Sungirl
10.09.2002, 20:57
Also ich glaube eher, dass deine Kaninchen aus Langeweile mehr trinken!! Für sie ist es wahrscheinlich auch viel praktischer und einfacher aus dem Napf zu trinken, als aus der Nippeltränke.
Ich würde den Wassernapf nur zeitweise in den Käfig stellen, oder eine zweite Nippeltränke installieren!!

Eine bessere Antwort kann ich dir leider nicht geben, du kannst es ja mal versuchen!!;)

Larina
11.09.2002, 10:29
Es geht wirklich nicht, noch eine Tränke einzubauen.

Aber selbst wenn sie aus Langweile trinken, ist es doch sehr gesund...

Pardona
11.09.2002, 12:53
Hallo,
Es ist sicher nicht schlimm wenn sie nun mehr trinken.
Manche geben ihren Tieren garkeine Trinkflasche sondern nur Wassernäpfe da dies der natrülichen Haltung am nächsten kommt. In der Natur gibst das Wasser ja auch nicht in Flaschen. ;)
Dazu lassen sich Näpfe viel besser sauber machen, sind also (so lange keine Spreu ect. im Wasser schwimmt) auch hygienischer.
Wenn sie also alle sammt den Wassernapf bevorzugen lass ihnen disen.
Ich habe auch beides Trinkflasche und Napf. Kisha finden den Napf auch viel besser, nur Mimir hält schienbar davon nix zumindest habe ich ihn nur an der Flasche trinken sehen.

liebe Grüsse Pardona

Sungirl
11.09.2002, 14:14
Ok, aber dann würde ich den Napf peinlich sauber halten, damit er nicht durch Kot oder Urin verschmutzt wird. Das wäre nämlich wirklich nicht gut für deine Tiere!!

Viel Glück:)

Larina
11.09.2002, 14:53
Ich wechsel das Wasser morgens und abens, reicht das?

Streu kommt keine rein, das klappt super mit dem Haus.

Sungirl
12.09.2002, 21:03
Ich will dir ja jetzt nicht zu nahe treten, aber warum hast du die Frage überhaupt gestellt, wenn du alles kritisierst?
Das ist meine Meinung über einen Wassernapf, ich finde das halt ungeeignet!

Larina
13.09.2002, 10:56
Ähm, was kritisiere ich denn?
Ich wollte eigentlich nur wissen, ob es nicht gesünder ist, wenn sie mehr trinken. Ändern kann ich es nicht, das stimmt.
Warum fühlst Du Dich denn so angegriffen?

Sungirl
13.09.2002, 20:31
Du weißt anscheinend die Antwort auf deine Frage selber besser. Und wenn du es nicht ändern kannst, was bringt dann die Frage?Ich habe halt bisher in jedem (Kaninchen/Meerschweinchenbuch) gelesen, dass ein Wassernapf nicht gut geeignet ist!
Aber es ist deine Entscheidung!
Ich will jetzt nicht mit dir darüber streiten, ok?;)