PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Futterumstellung bei Jungkatze



Kati2001
10.09.2002, 16:07
Hallo Ihr Lieben,

mein Kater Mogli ist mittlerweile 14 Wochen alt. Ich füttere im Moment noch zweimal täglich Whiskas Nassfutter / Trockenfutter von IAMs bzw. Royal Canin ist den ganzen Tag verfügbar - wegen meinem dreijährigen Kater. Mogli fordert sein Nassfutter ziemlich lautstark ein. Meine Frage ist deshalb, wann kann ich es weglassen? Er frißt das Trockenfutter auch zwischendurch - natürlich nicht das für Kitten, das ich ihm extra gekauft hab, sondern das für meinen Großen.....:D Ich habe ihn jetzt seit 4 1/2 Wochen und er hat sich gut eingelebt. Man sagt ja, man soll so lange mit der Futterumstellung warten. Spricht Eurer Erfahrung nach etwas dagegen, dass ich das Nassfutter jetzt absetze?
Viele Grüße
Kati

Gabi
10.09.2002, 16:13
Ich verstehe nicht ganz, wieso Du das Nassfutter weglassen möchtest? Anscheinend mag er es doch?
Du solltest auf jeden Fall weiterhin Kittenfutter für Mogli anbieten, aber nicht gerade Whiskas. Dass er das TroFu für Erwachsene frisst, ist nicht weiter schlimm, denn es ist ja Hochwertiges.

LG Gabi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

http://homepage.hamburg.de/neva-somali

Wheatenmummy39
10.09.2002, 16:50
Hallo,

also meine 2 Jungkater bekommen TroFu steht den ganzen Tag zur Verfügung. NaFu bekommen sie morgens und am späten Nachmittag. Ist gleich Futterzeit in einer halben Stunde fangen sie an mich zu erinnern:D :D

Wenn ich das Nafu weglassen würde oh oh das Geschrei wäre nicht zu ertragen:mad: :mad:


Sei lieb gegrüsst


Anja und ihre 2 Fellmonster