PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wundpflege!!!!



tshoni
10.09.2002, 15:57
Hallo Leute!

Bin etwas unglücklich und muß das hier mal los werden. Meine Stute wurde vor zwei Wochen vermutlich von einem anderen pferd auf der Weide getreten. Jedenfalls hatte sie als wir sie von der Weide holten hinten recht innen am Bein oberer Bereich des Röhrbeins eine sehr sehr tiefe stark Blutende Wunde. Den Knochen konntemanc sehen.
Natürlich hab ich den Tierarzt sofort kommen lassen. Nähen konnte der das nicht mehr. Zu viel Druck drauf weil ne Vene dabei getroffen wurde. Er hat sie mit Antibiotika versorgt, die Wunde ausgespült und alles verbunden.
Nach ein paar Tagen hat er den Verband ab gemacht und das Bein sah sehr gut aus. Kein bischen dick und die Wunde machte sich auch gut. Jetzt mache ich mir aber Sorgen da die letze Woche dauernt der blöde Verband verrituscht und die Wunde fast immer ganz frei liegt wenn ich in den Stall komme. Gestern hatte sie sich sogr direkt auf die Wunde geschissen :(
Jetzt ist das Bein umn die Wunde herum dicker und etwas warm!!!! Ich wasche immer alles mit Rivanol aus und anschl eine Antibiotika auf die Wunde. Dan verbinde ich alles so gut es geht. Bei meiner Stunde Schritt reiten hält es auch alles super aber am nächsten Tag hängt wieder alles runter!!!!

Hat jemand einen Tip wie ich das gnaze besser fixire!! Ich hab total angst das es alles nur noch schlimmer wird wenn noch mehr dreck hineinkommt.
Die Stute steht schon nur in der Box . Mehr kann ichdoch nicht machen.

Loulou
10.09.2002, 17:42
Hallo tshoni,

Wo genau ist denn die Verletzung? Vorder- oder Hinterbein?
Kannst Du vielleicht über dem Verband noch eine normale Bandage anbringen, damit das Ganze an Ort und Stelle bleibt?
Wenn Schmutz und damit Bakterien in die Wunde kommen, kann sich sonst noch ein Einschuß entwickeln!

Gruß
Loulou

Loulou
10.09.2002, 19:07
Hallo,

hab nicht genau aufgepaßt, Du hast ja schon geschrieben hinten rechts innen.

Ja, das ist problematisch dort etwas zu befestigen, wenn die Wunde in der Nähe des Gelenks liegt, durch die Bewegung löst sich der Verband leicht.
Ich würde es wirklich mal mit einer Bandage über dem Verband versuchen. Falls die Wunde sehr hoch ist, kannst Du versuchen in 8ten zu wickeln, über und unter dem Gelenk.
Vielleicht hilft auch eine Transportgamasche.
Bist Du sicher, das Dein Pferd den Verband in Ruhe läßt?

Schreib noch mal genaueres!

Gruß von Loulou

tshoni
16.09.2002, 13:00
Hab endlich eine Möglichkleit gefunden.
Habe die Wunde direkt mit einen Klebeband + Mull umwickelt. Und darüber eben die Bandage. Das hat super gehalten!

Die Wunde sieht auch shcon viel besser aus. Gestern war sie das erste mal auf der Weide und sogar da hat der Verband gehalten. Jetzt können wir wieder anfangen zuarbeiten

Leider hat sie tierisch Rückenmuskaulatur verloren! Das wird ieder arbeit werde die auf zu bauen.

Horéemausi
30.10.2002, 16:13
du hast ja schon geschrieben, dass es besser wird, aber ich muss trotzdem meinen senf dazugeben: es könnte auch helfen, wenn du es mit einer selbsthaftenden bandage einwickelst, die rutscht nicht!
bye und gute besserung an dein pferdchen!:D :D :D :D