PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pipi machen



EMMA15
08.10.2005, 14:46
Hallo

meine Katze kann kein Pipi mehr machen.Sie saß heute morgen 5 Minuten auf klo und sie konnte nicht.
Was ist das

lg nina

wuermelchen
08.10.2005, 16:09
Hallo Nina,

das klingt nicht gut. Wann war sie denn zuletzt und wie verhält sie sich sonst ? Hat sie getrunken und was frisst sie hauptsächlich ? VIel Trofu ?
Ist dir noch irgendwas aufgefallen ?
Kann sie den Kürtel machen ?

Katzenmammi
08.10.2005, 16:45
Nina,

bitte SOFORT zum Tierarzt! Im schlimmsten Falle hat Deine Katze Blasensteine, die die Harnröhre verstopfen, daran kann eine Katze sterben. Also, bitte unternimm etwas.

Alles Gute und bitte berichte, wie es weitergeht.

EMMA15
08.10.2005, 18:26
Hallo,
sie verhält sich ganz normal frisst auch ganz normal Trinken auch.
Kann das nicht rolligkeit sein.Sie ist ja schon 5 Monate alt.Also wenn ich sie noch rechzeitig erwische dann setzt ich sie auf klo dann macht sie auch pipi.

lg nina

Katzenmammi
08.10.2005, 19:19
Nina, Rolligkeit hat nichts damit zu tun, daß eine Katze keinen Urin absetzen kann. Bitte laß das so schnell wie möglich von einem Tierarzt abklären, auch wenn Wochenende ist! Hier ist vor noch gar nicht so langer Zeit ein Kater an Blasensteinen gestorben, es war einfach zu spät, ein anderer Kater hat sich wochenlang schrecklich gequält. Wenn der Urin nicht abgesetzt werden kann, können durch den Rückstau die Nieren irreparabel geschädigt werden. Und wenn auch hier nichts geschieht, kann Dein Tier sterben. Bitte unternimm etwas.

Gruß

EMMA15
09.10.2005, 00:06
Ich geh morgen früh zum not-Ta.
Sie kann jetzt wieder pipi machen.Aber jetzt macht sie es häufig.
So kleine pipi,aber sie versucht immer in ihrem Körbchen zu pinkeln.

lg nina

Katzenmammi
09.10.2005, 00:31
Wenn sie nun versucht, ins Körbchen zu pinkeln, ist das ein ziemlich sicherer Hinweis darauf, daß sie Schmerzen beim Pipimachen hat. Da läuft eine Verbindung Pipi/Klöchen/Schmerzen ab und die versucht sie zu durchbrechen, indem sie einen anderen Ort aufsucht.

Deine Entscheidung, morgen zum Not-TA zu gehen, ist richtig. Vielleich hat sie "nur" eine Blasenentzündung, die man schnell und einfach mit einem Antibiotikum behandeln kann. Bitte versuche an eine Urinprobe zu kommen, ein paar Tröpfchen reichen schon. Die soll der TA unterm Mikroskop auf Kristalle(Strruvit oder Oxalat) untersuchen! Bestehe darauf, denn darauf baut die weitere Behandlung auf!

Alles Gute und bitte berichte, was morgen dabei herausgekommen ist.

Katzenmammi
09.10.2005, 00:32
Mal eine ganz andere Frage: was fütterst Du? Trockenfutter, Naßfutter? Welche Marken? Das könnte die Ursache sein.

EMMA15
09.10.2005, 14:21
Sie frisst eukanuba kitten und iams nassfutter.
Der Tierarzt macht erst um 15.00 UHr auf.

Meine Eltern meinen sie wird rollig.Wie merkt man das denn das sie rollig wird.

lg nina

Katzenmammi
09.10.2005, 15:39
Hallo Nina,

ok, Du gibst kein Billigfutter mit hohem Getreideanteil - das ist oft Ursache für Harnwegserkrankungen.

Eine rollige Katze maunzt in ganz anderen Tönen als sonst und wälzt bz. rollt sich (-> rollig sein) über den Boden. Du solltest den TA heute Nachmittag auch auf die Kastration ansprechen, denn für die Katze ist das auf Dauer sehr schlecht.

Gruß

EMMA15
09.10.2005, 15:49
Sie rollt sich nur morgens wenn sie uns sieht.
Miauen tut sie überhaupt nicht.
Ich werde den tierazt mal darauf ansprechen.

lg nina

Katzenmammi
09.10.2005, 23:08
Hallo Nina,

was hat der Besuch beim TA denn ergeben???

Gruß

EMMA15
09.10.2005, 23:59
der tierarzt hat gesagt das ich das lieber mit meiner eignen tierärztin absprechen soll.

Wenn sie eine Blasenentzündung hta kann sie trotzdem manchmal aufs katzenklo gehen.
Weil sie gerade im Katzenklo pipi machen war

lg nina

Katzenmammi
10.10.2005, 00:07
Hallo Nina,

das verstehe ich nicht - was sollst Du mit Deiner eigenen TÄ absprechen? Hat er Deine Katze nicht untersucht?

Natürlich kann eine Katze mit Blasenentzündung Pipi machen, es tut nur halt weh. Aber jeder verantwortundsvolle Tierarzt wird eine Katze untersuchen. Hat er denn gar nichts gemacht?
Auch nichts verschrieben???

EMMA15
10.10.2005, 00:10
Ne hat er nichts gemacht auch nichts verschrieben.Ich weiß nur eins das ich da nie wieder hingehe.
Weil es ja komisch ist machmal geht sie auf klo und machmal nicht aber meistens geht sie ja ins körbchen.

lg nian

Ronjakatze
10.10.2005, 10:30
Es gibt ja echt koooomische Tierärzte....:?: :?: :?:

Hi,

also wenn das mit der "Ausweich-Pinkelei", sprich lieber im Körbchen, als im Kaklo, heute immer noch so ist, dann NIX WIE HIN zu DEINER Tierärztin !!!!
Nierenentzündung, Blasenentzündung, oder gar Blasensteine sind so ziemlich das Schlimmste, was einer Katze passieren kann, immer verbunden mit WOCHENLANGEN Schmerzen, viel Streß wegen den ewigen TA-Besuchen und auch ziemlichen Kosten für den Besitzer. Wobei DAS noch das geringste Problem sein sollte.
Dahr lieber einmal zuviel, auch wegen einer "Kleinigkeit" zum Doc, als erst eine "große Geschichte" drauß werden zu lassen.
Ich leide selber unter Nierensteinen, habe schon manche Kolik durchgestanden und DAS möchte ich keinem Tier zumuten, was man da durchmacht. Eine Freundin von mir, ebenfalls "Stein-geschädigt" hat mal gesagt: "Lieber drei geburten, als eine Nierenkolik!!"
DAS sagt ja wohl schon alles !!

Liebe Grüße und alles Gute

Susanne

EMMA15
10.10.2005, 11:21
Ich hab u 16.00 uhr ein termin bei der tierärztin.
Also irgendwie ist es komisch.Heute morgen setzt sie sich aufs klo und kann nicht.

Vielleicht hatte der tierarzt keine lust.

lg nina

Katzenmammi
10.10.2005, 11:34
Hallo Nina,

ich bin auch fassungslos über diesen "Tierarzt"! Kann mich Susanne da nur anschließen und es tut mir echt leid, daß Du in so einer Sitution an so einen Typen geraten bist :( :( :( :( .

Aber heute Nachmittag bist Du ja dann hoffentlich in guten Händen, berichte unbedingt, was Deine TÄ sagt.

Alles Gute

Garvin
11.10.2005, 14:17
Hallo Nina,

wie geht es deiner Katze denn jetzt? Schreib doch mal! :compi:

EMMA15
11.10.2005, 23:47
Hallo
also Sie war jetzt beim Arzt.Und sie meinte sie hat eine kleine Hahndrüse(weiß nicht wie man es schreibt) Sie sagt das es eine Blasenentzündung sein kann.Wo sie sich aber nicht sicher ist.
Sie meinte auch es könnte Stress sein.
Dann wurd sie gewogen sie wiegt 3,3 g hat also nur 300g zugenommen,danach hat sie ein spritze bekommen Antibiotika spritze bekommen hat. Wo sie ziemlich viel gefaucht und geknurrt hat.Die meinten dann es ist doch leben in der Katze.
Jetzt bekommt sie 2 mal täglich eine Tablette.Wenn es nicht besser ist sollen wir wieder kommen.Aber jetzt fühlt sie sich schlechter als voher.
Die Tierärztin wollte sich auch behalten :D
Ist das normal das sie sich nach der Antibotika spritze so un wohl fühlt.

LG NINA

Katzenmammi
12.10.2005, 09:13
Hallo Nina,

es geht sicher um die "Harn"-drüse. Das man eine Blasenentzündung aber durch Streß bekommen soll, ist mir neu.

Antibiotika helfen gegen eine Entzündung, es ist also wichtig, daß Deine Katze diese Medikamente regelmäßig bekommt! Bitte gib die Tabletten nicht zusammen mit z.B. Quark oder Käse, um sie darin zu verstecken, denn die Wirkung des Antibiotikums wird dadurch verringert.
Es kann unter Umständen schon sein, daß sich Deine Katze durch diese Tabletten zunächst schlechter fühlt und Du solltest sie gut beobachten. Vor allem auch, ob sie wieder richtig Pipi machen kann!

Wie alt ist Deine Katze denn? 3,3 kg erscheinen mir sehr wenig, oder ist es noch eine kleine Katze?

Viele Grüße

EMMA15
12.10.2005, 11:50
Meine Katze ist 23 Wochen alt.Sie meinte auch wenn das Pipi machen im Körnchen nicht weg geht.Das es durch stress kommen könnte.

Kann man die Tablette eigentlich im Katzenfutter verstecken.

lg nina

Garvin
12.10.2005, 12:14
Hallo Nina,
Du kannst versuchen, die Tablette im Futter zu verstecken, aber viele Katzen sind da ganz schlau und essen geschickt drumherum. Wir zerbröseln Tabletten immer und mischen sie mit Gimpet Multivitaminpaste oder der Cat Power Plus Paste. Wenn deine Katze so was mag (oder auch Malzpaste), kannst du es so versuchen. Manche haben auch Erfolg, wenn sie aus Leberwurst ein Kügelchen drehen und die Tablette darin verstecken.

Dass es deiner Katze nach der Spritze und dem TA-Besuch schlecht geht, kann ich mir vorstellen. Wenn du schon mal Antibiotika genommen hast, weißt du bestimmt, dass einem da manchmal übel von werden kann.

@Katzenmammi: so wie ich das verstanden habe, soll nicht die Blasenentzündung von Stress kommen, sondern das Pipiproblem Glaube ich aber auch nicht. Problem ist nur, wenn die Blase nicht entzündet ist, sondern die Harndrüse oder -röhre, sieht man im Urin keine Keime.

Alles Gute,
garvin

EMMA15
12.10.2005, 14:01
Lilli frisst überhaupt keine Paste.Nur Knabberstangen.

Gestern kam mir die Tierärztin vor als hatte sie keine Lust mehr.
Sie fand es ja auch komisch das sie nicht geschrien hat als sie sie abgetastet hat.

LG Nina

Garvin
12.10.2005, 14:57
Dann probiere es mal mit Leberwurst, wenn sie die mag.

Was meinst du damit, die TA hatte keine LUst mehr?

Ob eine Katze schreit oder nicht, gibt nicht unbedingt Aufschluss darüber, ob sie Schmerzen hat.

Nimm das Verhalten der Tierärztin nicht persönlich, die haben auch mal einen schlechten Tag und Stress. Wenn du aber das Gefühl hast, du wirst da nicht gut betreut (bzw. Lilli), dann solltest du einen Wechsel überlegen. Woher kommst du denn genau? Vielleicht kann dir ja jemand hier im Forum einen guten Tierarzt in deiner Nähe empfehlen.

Katzenmammi
12.10.2005, 17:37
@Katzenmammi: so wie ich das verstanden habe, soll nicht die Blasenentzündung von Stress kommen, sondern das Pipiproblem

Hi Garvin, das hatte ich in der Tat anders verstanden.

Nina, kann es sein, daß Du meintest, daß Deine Katze "keine Lust" mehr hat? Der Gedanke ging mir schon bei Deinem vorletzten Bericht durch den Kopf, als die Tierärztin meinte "aha, es ist noch Leben in ihr". Oder war wirklich die Tierärztin unlustig?

3,3 kg für ein kleinere Katze geht grad noch so. Du gibt ja gutes Futter, wie Du weiter oben geschrieben hast. Vielleicht kannst Du ihr zwischendurch mal was extra "reindrücken".
Wie geht es Lilli denn insgesamt? Hast Du den Eindruck, es wird besser? Und wie klappt das mit dem Pipi machen?

Viele Grüße

EMMA15
12.10.2005, 19:24
Ich meinte die Tierärztin hatte keine Lust mehr. Sie meinte damit das sie doch ein Ton sagen kann.
Wieso ist Lilli zu dick oder wieso meinst du gerade noch so.
Als sie letztes mal Pipi machen war saß sie im Katzenklo.Vohin hat sie aber wieder ins Körbchen gemacht.
Lilli geht es ein bisschen besser nur spielen will sie noch nicht.

LG Nina

Garvin
12.10.2005, 19:35
Sie meint, Lilli ist vielleicht zu dünn, darum der Vorschlag mit den Extra-Portionen. Aber letztlich musst du das ja entscheiden, du kannst dich in etwa nach folgendem richten:

- die Rippen einer Katze sollten nicht zu sehen sein, sonst ist sie zu dünn
- man sollte die Rippen aber noch gut fühlen können, sonst ist sie zu dick.

Gute Besserung!

Katzenmammi
12.10.2005, 20:35
Hallo Nina,

wenn Lilli wieder auf ihr Klöchen geht, denke ich , daß es sich langsam bessert. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen und wünsche auch gute Besserung.

Halte uns doch mal auf dem Laufenden,

viele Grüße

EMMA15
12.10.2005, 21:31
Wie viel sollte sie denn wiegen mit 23 Wochen.Wenn sie sich auf beide hinterpfoten stellt kommt sie schon am Tisch rand dran.

Ich hab noch eine kleine frage.Lilli hat hat spritzen bekommen.Und jetzt tuts ihr da weh wenn man dran kommt fenkt sie fürchterlich an zu fauchen ist das normal.

LG Nina

Tiborus
12.10.2005, 21:49
Hallo, Nina!

Wahscheinlich hat der Tierarzt die Spritze nicht ganz so "gekonnt" gesetzt:( .
Deshalb tut ihr die Stelle vielleicht etwas weh.
Du hast ja vielleicht auch schon mal eine Spritze bekommen, manchmal bekommt man an der Stelle einen blauen Fleck.

Mit 23 Wochen kann sie zwischen 3 und 3,5 Kilo wiegen.Ist sie sehr groß, kann es auch etwas mehr sein.

Viel Glück - ich finde es toll, wie gut du auf Lilli aufpasst!:cu:

EMMA15
12.10.2005, 21:51
@Tiborus
leider sehen das ein paar leute aus meiner Familie anders.
Sie wäre zuviel Krank.

Weil meine Mama mal eine Katze hatte die nie Krank war


Lg Nina

Tiborus
12.10.2005, 21:55
Da kann sich die Erinnerung auch manchmal täuschen!

Früher ging man - glaube ich - einfach auch viel weniger mit den Tieren zum Arzt.
Wenn die krank waren und die Hausmittelchen nicht geholfen haben, ist das Tier dann eben gestorben...:(

Ausserdem kann ja weder Lilli noch du was dafür, daß die arme kleine Maus krank ist!

Aber sie ist schon gestresst, erst die Würmer und der Durchfall, jetzt die Blasenentzündung...

Halte bloß gut durch und lass' dich nit beirren!
Wenn du die Dinge nicht hinterfragst und dich um Lilli sorgst, dannn macht es nachher gar keiner mehr!:o

EMMA15
12.10.2005, 22:04
Meine Oma fndet das nicht toll das wir nochmal eine Katze haben.
Ich sag immer ist das deine Katze oder unsere Katze.

Ich find Lilli hat schon genug mit sich machen lassen erst Wurmkur dann durchfall und jetzt Blasenentzündung.
Aber Lilli mag meine Oma nicht :)


Lg Nina

Tiborus
12.10.2005, 22:08
Original geschrieben von EMMA15
[
Aber Lilli mag meine Oma nicht :)

[/B]

Na siehste!:D Schlaues Mädchen!;)

Ich muss jetzt Hundegassi, ich schaue morgen nochmal hier rein!

Alles Gute und ganz festes Daumengedrücke für Dich und Lilli!

Haltet die Ohren steif!:tu:

Garvin
13.10.2005, 11:19
... und wenn du weiter Kummer mit deiner Family wegen Lilli hast, schreib einfach ins Forum. Vielleicht können wir dir ja dann doch noch mal den ein oder anderen Tipp geben, wie man die genervten Eltern mit ihren eigenen Argumenten schlägt....

Würden deine Eltern auch sauer auf ein Kind sein, das öfter krank ist - weil sie ein anderes Kind haben, das eben seltener krank wird? Doch bestimmt nicht. Na, und Lilli ist eben sozusagen dein Kind.

Alles Gute für Lilli und viele Grüße
garvin

EMMA15
13.10.2005, 14:07
Hallo ihr lieben
also ich werde sehr häufig krank bekomme schnell eine Mandelentzündung.Am anfang sagen sie auch nichts nur wenn es länger dauert.

Lilli geht es heute irgendwie nicht gut.Sie möchte lieber in ruhe gelassen werden.Sie hat sich in ihr Körbchen verkrochen.

Lg Nina

EMMA15
13.10.2005, 15:36
Lilli hat jetzt wieder Durchfall.Das kann doch nicht wahr sein :(

lg nina

Garvin
13.10.2005, 15:47
Ach Herrje.

Könnte vielleicht vom Antibiotikum kommen. Sind denn noch Würmer drin?

Vielleicht macht es langsam mal Sinn, einen zweiten Tierarzt zu konsultieren...

EMMA15
13.10.2005, 16:05
Nein würmer sind nicht drin.Was ich komisch find sich so warm an.Beim Tierarzt hatte sie 38,2 Grad.
Sie wollte ihr KOt auch im Körbchen machen.

LG NIna

Katzenmammi
13.10.2005, 18:11
Ob man die Wümer sehen würde, bezweifle ich. Langsam möchte ich Dir auch raten, einen anderen Tierarzt hinzuzuziehen.

Alles Gute!

mk75
13.10.2005, 18:26
Hallöchen Emma,

ich hab den Thead jetzt erst gelesen weil ich erst letzte Nacht aus dem Urlaub zurück kam.
Ich möchte dir keine Angst machen und wenn eine Katze krank ist, dann ist das natürlich nicht schön und leider kostet es auch Geld beim TA aber ich denke die Katze muss ganz dringend zu einem guten TA.
Mein Kater ist seit April auch krank und braucht jeden Tag Medikamente, das nicht Pipi machen können und auch jetzt der Durchfall hört sich nicht gut an und wenn deine Süsse Harnsteine hat, das sind richtig fiese Kristallklumpen in der Blase, dann ist deine Katze wenn es sich verschlimmert bald in einem sehr bedrohlichen Zustand. Da brauchst du einen Arzt der deine Katze mal richtig untersucht mit Urinuntersuchung und Ultraschall.

Ich drücke euch beiden ganz fest die Daumen, dass es deiner Katze bald besser geht.

Viele Grüße
Micha
und ihre graue 4er BAnde

EMMA15
13.10.2005, 19:41
Ich werde aufjedenfall nocmhal mit ihr zum Arzt.

Ganz kleine frage.Wie merkt man das Katzen fieber haben.

lg nina

Katzenmammi
13.10.2005, 20:24
Hallo Nina,

wie man Fieber feststellen kann, weiß ich leider nicht - vielleicht einer von Euch anderen Foris????

Aber ich bitte Dich, morgen auf jeden Fall zu einem anderen Tierarzt zu gehen. Das Wochenende steht vor der Tür und es hört sich alles nicht so gut an. Bitte warte nicht zu lange, je nachdem, was es nun wirklich ist, kann es wirklich lebensbedrohlich werden.

Viele Grüße und alles Gute