PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : stronghold



Tasi2002
10.09.2002, 15:48
mein ta hat meinem hund gegen ungeziefer stronghold gegeben!
er hat die kleine ampulle aufgemacht und es zwischen die schulterblätter getropft!
Meine frage jetzt: kann das überhaupt in die blutbahn gelangenm, um auch würmer rauszuspülen? ich kann es mir nämlich nicht vorstellen, wie das gehen soll. eine freundin von mir hat einen hund und sie hat behauptet, dass das nicht wirken würde!
aber stronghold ist doch sehr teuer! und wenn es nicht wirken würde, warum verkaut ein tierarzt es dann?
Vielen dank!
nathi

Sofia
10.09.2002, 16:10
Hallo Nathi,

ich kenne das Mittel Stronghold zwar nicht aber ich kann mir gut vorstellen das es wirken kann, den Frontline ist auch in einer Ampule drinnen und tut man auch zwischen die Schulter träufeln und es wirkt sehr gut gegen die Zecken.
Das Öl wird nehmlich über die Haut ins Blut transportiert.
Ich selber bevorzuge für die Entwurmung meines Hundes die Tabletten die tue ich zermalmen und in ein leckeres Futter reinmischen, die Tabletten sind auch billiger.

Viele Grüße
Astrid-Sofia

casper
10.09.2002, 21:49
Hi,

das Stronghold ist eigentlich das einzigst gute Mittel gegen Herzwürmer (glaube die heißen so) naja steht ja auf der Packung gegen was das Zeug so ist. Jedenfalls bringen die Tabletten leider nicht so viel, jedenfalls nicht bei solchen Würmern, wie es auf der Packung steht. Leider ist es auch so das bei der Entwurmung ruhig etwas mehr Geld ausgeben sollte, da die etwas teureren Medikamente auch die Wurmeier und larven mit rausspülen, dafür sind leider die allermeisten tabletten nicht geeignet.

Man sollte sowieso immer vorher eine Kotprobe testen lassen auf Wurmbefall, damit spart man sich auch eine Menge Geld.

Grüße casper

Kayle
11.09.2002, 20:56
Stronghold wird über die Haut des Hundes in die Blutbahn aufgenommen. Es wirkt gegen Milben, Flöhe (der Floh legt nach dem Saugen nur noch sterile Eier, kann sich also nicht mehr fortpflanzen), Herz- und Spulwürmer. Trotzdem sollte vierteljährlich noch eine Medikamentengabe gegen Fuchsbandwurm erfolgen, denn dagegen wirkt es nicht.

Burgfräulein
12.09.2002, 22:58
Stronghold wirkt zum einen gegen Spulwürmer, würde ich aber dafür nicht nehmen, da es weitaus billigere Mittel gegen Spulwurmbefall gibt.
Außerdem wirkt es vorbeugend gegen Herzwürmer. Das ist dann angebracht, wenn man den Hund mit in den Süden nimmt, wo er sich mit Herzwürmern infizieren könnte.
Bei einem Befall mit bereits adulten Herzwürmern hat es keine Wirkung mehr.
Da die meisten erwachsenen Tiere aber Bandwürmer haben, ist Stronghold sowieso als Wurmmittel nicht geeignet.
LG, Burgfräulein

Thea
13.09.2002, 22:31
Hallo Nathi,
meine Hündin kommt aus der Türkei und war mit ihren 4,5 Monaten als sie uns kam ein spiddeldürrer Welpe. Sie hat vom TA auch drei Ampullen Stronghold (alle 4 Wochen eine) bekommen. Es wirkt gegen Spulwürmer, Flöhe, Ohrenmilben und Räude (gab es damals gerade im Tierheim in Istanbul). Muß gut geholfen haben, es hat nichts mehr auf und in ihr gefleucht, nur gegen Bandwurm haben wir extra behandelt, so einen hatte sie nämlich. Das Mittel ist schon sehr wirksam, gerade wenn es sich um verschiedenen Parasiten auf und in deinem Hund handelt, Liebe Grüße, Anke