PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hund fährt Auto oder doch nicht?



Gerhard
04.10.2005, 11:41
Ich war vor drei Tagen in meinen jetzigen Wohnort gezogen. Da bekam ich bereits Polizeibesuch. Zwei Beamte zeigten mir ein Foto einer meiner Limousinen, das von hinten in einer Autobahnbaustelle aufgenommen war. 60 waren erlaubt, 80 wurde gefahren.
Auf der Steuerseite sass ein riesiger Schäferhund und es sah so aus, als ob dieser das Auto lenken würde. Das Foto war köstlich. War das nun ein Schäferhund oder Batman oder eine Fledermaus?
Die Polizisten wollten wissen, wer das Auto gefahren hat. Dass ich es nicht war, wussten sie bereits, denn ich war zu dieser Zeit neben dem Polizeipräsidenten der nächsten Stadt gesessen; wir schauten uns anlässlich einer von mir hauptgesponserten Schulverkehrswoche die Vorführungen von Schulkindern an. Das Auto hatte ich nicht als abhanden oder gestohlen gemeldet.
Meine ehrlich überraschte Antwort war die: "Iiich, Schäääferhund?" Die Polizisten wussten von mir als Neubürger ja nicht, dass ich seit zwei Wochen eine belgische Schäferhund aufgenommen hatte, die gerne Auto fuhr. Meine Antwort war so überzeugend, dass die beiden Beamten wieder abfuhren.
Des Rätsels Lösung war, dass einer meiner Mitarbeiter, der u.a. auch als Chaffeur für mich tätig ist, auf meinen Wunsch hin unterwegs gewesen war, um für jedes der Kinder, die bei den Vorführungen der Schulverkehrswoche anwesend waren, eine besondere Köstlichkeit zu beschaffen. Er fiel aus allen Wolken, als ich ihm das Foto zeigte. Er hatte nicht mitbekommen, dass da noch ein Hund im Auto war. Zwar hatte er die offene Rücktüre
zugeworfen und sich dabei gefragt, warum die denn offen war. Aber dann war nichtsahnend ins Auto eingestiegen.
Seit dieser Zeit hängt bei mir das vergrösserte Hunde-Chaffeur-Foto im Haus und meine Besucher haben immer was zu lachen.

happyday
04.10.2005, 18:30
Na, da hast du ja mal richtig Glück gehabt , das es der Polizeipräsident war , den du als Alibi nennen konntest....Ha, ha..... ja , ja Belgier können schon schnell sein . Sieht man auch manchmal beim Agillity.
Schöne Geschichte!

Suzanne
04.10.2005, 18:38
:p Das Photo hätt ich gerne gesehen.

Oja, die Belgier sind schnell, nicht nur beim Agillity:rolleyes:

LG Susanne

Gerhard
04.10.2005, 18:46
Ich gehe halt so gerne mit Frau und Hund im Wald spazieren. Auf einer dieser "Wanderungen" fing der Himmel an zu schütten. Uns blieb nur der nächste Jägerstand, um Schutz gegen den Platzregen zu haben. Meine Frau kletterte als erste die fünf Leitersprossen hoch. Dann hob ich den Hund in den Kasten hinein und zuletzt rettete ich mich in die "Bude". Mein Lieber! War das ein Prachtbau. Alle Innenwände waren mit Teppich ausgestattet. Es befanden sich zwei Bürostühle mit automatisch veränderlicher Rückenlehne drin. Eine Gasheizung war vorhanden und ein "Playboy". Nachdem es ausgeregnet hatte, verliessen wir das Schloss bzw. den Jägerstand wieder. Ich frage mich noch heute: "Steht im "Playboy" daselbe wie im "Jäger und sein Hund"?

tomcatmerlin
11.10.2005, 15:02
hallo gerhard,

was du alles so erlebst :D
viele grüsse
renate