PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kastrierten Widder zum Weibchen



OJ&Flachmann
10.09.2002, 07:34
Hallo zusammen,

ich habe im Mai eine süße Löwenkopfwidder Dame geschenkt bekommen und nun endlich einen Artgenossen dazu geholt.
Er ist jetzt seit 2 Wochen kastriert und ich möchte die beiden zusammen führen.
Sie leben seit 5 Wochen Freilaufgehege an Freilaufgehege und beschnuppern und belecken sich den halben Tag.
Ich denke also, wenn die bekannten und wunderbar erläuterten Regeln befolge, sieht es eigentlich ganz gut aus.
Nur eines macht mir Sorgen.
Als ich denn Widder vom Tierarzt abholte, sagte er mir, dass die Kaninchen immer noch "einen letzten Schuss" haben.
Das heißt obwohl er nun kastriert ist, könnte er noch einmal Babys zeugen.
Hat irgendjemand einen Tipp für mich, wie ich das verhindern kann?

Liebe Grüße
Christin

Larina
10.09.2002, 10:03
Noch ein paar Wochen warten, das ist die einzigste Lösung.

OJ&Flachmann
10.09.2002, 10:07
Aber man hat mir gesagt, dass es auch noch nach Wochen passieren kann. Meinst Du das nicht?

Pardona
10.09.2002, 12:32
Hallo,
Man sollte bis zu 6 Wochen warten nach der Kastration, so lange kann noch etwas passieren.

liebe grüsse Pardona

OJ&Flachmann
10.09.2002, 12:38
Dann muss ich mich wohl noch gedulden.
Viele Grüße
und danke für die Hilfe.

Christin

PS: Ich bin noch sehr neu hier.
Kann man sich denn hier irgendwo auch Eure Lieblinge anschauen oder seine eigenen präsentieren?