PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 60 Jungfische tot, warum?



Kari
02.10.2005, 21:53
Hi ihr da draußen!
Ich hatte ca. 60 lebendgebärende Junge. Einer hatte von ihnen hatte von Geburt an irgendeinen Fehler. Der starb dann auch. Ich habe den nicht aus dem Becken genommen, weil ich es für zu umständlich hielt. Danach starben immer mehr Fische, die ich auch alle drin liegen lies. Gefüttert habe ich nur selten, und zwar mit zerkrümmeltem Flockenfutter.Die restlichen Fische haben auch an den Toten rumkeknabbert. Ich hatte alle in einem kleinen Aufzuchtbecken. Ich glaube das heißt JBL Babyhome. Jetzt sind jedenfalls alle tot. :0( Was kann ich das nächste mal besser machen? Noch ne Frage, welch Fische fressen keine Jungfische im Gesellschaftsbecken. Ich fänds nämlich besser, wenn alle Jungen im großen Becken geboren würden und auch da möglichst alle überleben würden. Das fänd ich großartig :wd: Ich freu mich auf eure Antworten


Bis dahin, Kari

hilfefürsandra
03.10.2005, 10:37
hallo kari,

im gesellschaftsbecken bekommst du immer einige durch, wenn du es dicht bepflanzt. bei mir verstecken sie sich in javamoos. deine kleinen wollen auch regelmäßig gefüttert werden min. 1 mal am tag!! zusätzlich brauchen sie einwandfreie wasserwerte, welche nicht mehr gegeben sind, wenn tote fische sind. hoffe du hast das nächste mal mehr glück.

viele grüße

Kari
03.10.2005, 11:24
Dankeschön

hast du ne Ahnung wie ich Schwertträger zur Paarung bringe?
Würdest du mir empfehlen meine Zebrabärblinge zu verschenken, einer sprang nämlich ins Aufzuchtbecken und mampfte da fröhlich vor sich sich hin. Gibt es eine Fischzusammenstellung bei der keine Jungfische gefressen werden? Mein Aquarium ist leider auch überfüllt. Werden die Jungen dann vermehrt gefressen?
Vielen Dank nochmal, Kari

Kari
12.10.2005, 19:48
Hi,
mein einer Guppy hat letzte Nacht Junge bekommen. Ich hab ihr
das gestern Abend schon angesehen, und hab alle Fische nochmal ordentlich mit roten Mückenlarven gefüttert. Heute morgen hab ich nach ihr geguckt und sie war dünn. Ich habe mein Becken zwar einigermaßen dicht bepflanzt (leider kein Javamoos) , ich habe schon gründlich gesucht, aber keinen einzigen gefunden, nicht mal in dem Pflanzen. Verstecken die sich zu gut, oder sin wirklich alle gefressen worden?

hilfefürsandra
13.10.2005, 18:59
hi

endecke meine kleinen auch erst immer nach einer gewissen zeit. würde abwarten und auch ein bisschen tetra min füttern (nur beispiel) glaube schwertträger verhalten sich nicht anders als platys, also werden die schon machen, wenn sie sich wohlfühlen...

lg sandra