PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Durchfall !!!!



wuermelchen
26.09.2005, 06:26
Hi !
Ich bin ratlos !
Das Problem begann am Donnerstag. Da bekam unsere Miez Durchfall und hat sich mehrmals übergeben. In der Nacht zu Freitag hat sie sogar das Wasser erbrochen, als Schaum.
Am Freitag hat sich unser Ronny dann solidarisch erklärt und auch furchtbar gebrochen und Durchfall gehabt. Gegen Nachmittag haben wir versucht ihm Futter anzubieten, aber er wollte nicht. Was mehr als erstaunlich ist, er ist ein ziemlich Verfressener.
Es ging ihm echt elend. Wir sind dann zu unserer TÄ. Sie konnte nichts feststellen. Beide hatten kein Fieber, die Augen klar, laut Aussage nach dem Abtasten hatten sie auch keine Bauchschmerzen. Sie hat dann noch einen Schnelltest von der Kotprobe gemacht. War auch negativ, keine Würmer, nichts festzustellen.
Kaum waren wir zu Hause waren beide wieder fit. Spontanheilung ?
Leider nur bis Sonntag früh. Miez ist wieder fit, aber Ronny ist teilnahmslos und frisst nicht. Er hatte in der Nacht wieder Durchfall und rennt alle zehn Minuten aufs KaKlo ohne Erfolg. Gegen Mittag war er dann doch noch erfolgreich,. Danach ging es ihm besser, er hatte Appettit und wirkte viel fitter.
Wieder bis heute morgen. Er sitzt hiert wie ein Häufchen Elend und hatte heute Nach wieder Durchfall.
Ich muß jetzt gleich leider arbeiten, aber heute nachmittag werde ich wieder zur TÄ fahren.
Kennt ihr sowas - hat das bei euch schon mal jemand gehabt. Nachts und morgens Durchfall und teilnahmslos , dann irgendwann fit ? Hört sich komisch an, ist aber so.
Ach ja, da muß ich noch sagen, am Mittwoch letzter Woche waren wir im TH. Wir bekommen noch eine 3. Katze, die aber zur Zeit noch Bakterien im Kot hat,. Das wird behandelt und ist lt. Aussage der Leute im TH nichts Schlimmes. Ich durfte auch in die Stube, mußte mich aber danach desinfizieren. Habe zu Hause auch geduscht. Ich hoffe, ich hab hier nicht irgendwas eingeschleppt ? :0(

jeepers
26.09.2005, 19:52
Das tu mir leid!
Wurde eine Vergiftung ausgeschlossen?
Ich würde dir raten auf jeden Fall den Kot in ein Labor zu schicken. Denn es gibt mehr als nur Würmer das dort versteckt sein könnte, was der TA bei seinem Schnelltest nicht entdecken kann. Auch würde ich direkt auch auf diese Bakterien testen lassen.

Denn es ist durchaus möglich, dass du irgendwas eingeschleppt hast.:(

Würde auch erstmal nur Diät füttern, also Huhn, Reis. Kartoffeln. Alles ohne Salz natürlich. Bis das mit dem Durchfall besser ist.

wuermelchen
26.09.2005, 19:56
Heute nachmittag waren wir nochmal bei der TÄ. Sie hat Ronny untersucht und als sie die Blase abgetastet hat, hat Ronny furchtbar gemaunzt. Echt schllimm wurde es dann, als sie wollte, daß er ein bißchen Urin abläßt. Er hat gefaucht und geschrien. Der
Versuch der TÄ war dann auch erfolglos. Sie sagt, wenn er so extrem reagiere habe er mit höchster Wahrscheinlichkeit eine Blasenentzündung.
Dann hat er eine Spritze AB bekommen und ab morgen gibts dann Tabletten.
Jetzt soll ich ihm nur extrem wenig Streu in das Kaklo machen und eine Urinprobe abgeben.
Das Kaklo ist präpariert, aber die beiden Fellnasen scheinen nicht die Absicht zu haben, in ein fast leeres Klo zu pullern. Jetzt heißt es abwarten.
Aber komisch finde ich schon, daß eine Blasenentzündung Durchfall auslösen soll. Kennt sich nicht vielleicht jemand aus ?
Wäre für Hilfe sehr dankbar.

wuermelchen
26.09.2005, 20:01
Hi Jeepers.

Danke für deine Antwort.

Eine Vergiftung können wir wohl auschließen. Er ist kein Freigänger und wir haben auch keine neuen Pflanzen.
Das eigenartige ist auch, daß Miez begonnen hat mit dem Durchfall etc. Sie war aber schon einen Tag danach wieder fit. Aber Ronny .... Vier Tage geht das jetzt so.
Diät füttern ist so eine Sache. Reis mit Huhn ist bäääh und die empfohlene Babykost wird auch verschmäht.
Die TÄ meinte heute, wir sollen vorsichtig wieder das gewohnte Futter geben, um den Stress nicht zu vergrößern.

Dani2605
26.09.2005, 20:27
Och Mensch, das ist ja furchtbar.

Leider habe ich wirklich keinen Tip für Dich und Ronny, aber ich drücke natürlich die Daumen !!!

Alles Gute für Euch !!

wuermelchen
27.09.2005, 07:59
Danke fürs Daumendrücken. Der kleine Pechvogel kann es gebrauchen.;)

Heute morgen hat Ronny sich ganz normal benommen hatte Riesenhunger, aber keinen Durchfall mehr.
Ich vermute das AB hat gewirkt.

Das mit der Urinprobe war natürlich nichts. Von wegen wenig Streu und dann soll man da sein Geschäft machen. Totale Verweigerung. So wird das nichts. Ich muß nachher nochmal mit der TÄ telefonieren, was ich jetzt machen soll.

wuermelchen
28.09.2005, 05:38
Gestern am frühen Abend habe ich es mit einem Trick dann doch noch geschafft, die Urinprobe zu ergattern.
Ich habe das Streu auf zwei Drittel des Bodens im Kaklo aufgetürmt, und tatsächlich habe ich dann den Moment erwischt, als Ronny pieseln mußte und genau dorthin, wo kein Streu war.
Dann sofort zur TÄ., und tatsächlich. Er hat Blut und Leukozyten im Urin. Also eine Blasenentzündung. Also gibt es jetzt weiter AB, und dann ist es hoffentlich gut.
Nach 10 Tagen AB muß ich nochmal eine Probe abgeben. Hoffentlich hab ich nochmal so ein Glück mit der Urinprobe.

Katzenmammi
28.09.2005, 07:53
Hallo,

ich werde bei so was im Moment immer hellhörig - Steine/Kristalle waren nicht im Urin??? Frag am besten noch mal nach, nach der Story mit Tibor in den Sommerferien sind wir wohl alle etwas sensibel in Bezug auf dieses Thema.

Alle Gute für Euch und viele Grüße!

wuermelchen
28.09.2005, 12:42
@ Katzenmammi

Danke für den Hinweis. Ich habe gerade mit der TA Praxis telefoniert. Sie haben gestern nur den Test in der Praxis gemacht. Dort sei kein ph-Wert festgestellt worden, der auf Kristalle hinweise.
Ronny soll jetzt erst einmal weiter das AB nehmen, und falls die anschließende Urinprobe einen hohen ph-Wert ausweise, müsse die Probe zur weiteren Untersuchung ins Labor gegeben werden.
Jetzt soll ich erst mal abwarten und kann wohl nichts machen :(

Katzenmammi
29.09.2005, 07:50
Und - wie sieht es inzwischen aus bei Euch????

Gruß

wuermelchen
29.09.2005, 08:58
Hi.
Bei uns ist wieder Ruhe eingekehrt. Gestern hatte Ronny noch ein bißchen Durchfall, aber der Rest des Geschäftes waren schöne Würstchen.
Sie sind beide wieder fit, spielen, zergern sich, haben Appetit.
Auch die Tabletteneinnahme klappt dank Leberwurst problemlos.
Jetzt werde ich warten, bis zur nächsten Urinprobe, so Ende nächster Woche und hoffe, das AB schlägt an und es war "nur" eine Blasenentzündung ohne Kristalle o.ä.
Jedenfalls bin ich froh, das sie wieder gut drauf sind. Wir bekommen doch bald noch Zuwachs... Ein kleines Katzenmädchen wird noch einziehen.

Katzenmammi
29.09.2005, 10:15
Wir bekommen doch bald noch Zuwachs... Ein kleines Katzenmädchen wird noch einziehen.

Das ist ja eine richtig gute Idee :wd: :wd: :wd: :wd: !!! Wann genau wird das denn sein?

wuermelchen
29.09.2005, 12:30
WIr wissen leider nicht genau wann Lala (so heißt sie im TH) kommt. Leider sind in der Stube, in der sie wohnt Darmbakterien. Die müssen noch behandelt werden. Wir hoffen, daß wir sie Ende nächster Woche holen können.
Eigentlich sollte sie schon zum letzten Wochenende kommen, ging aber leider nicht. :(
Naja, habe dann meinen Urlaub abgebrochen, und kann dann die letzte Woche nehmen, wenn sie da ist. :D