PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leinenpflicht?



Tessy-Mausi
21.09.2005, 17:13
Wie ist das eigentlich in Deutschland, besteht prinzipielle Leinenpflicht ? Als wir mit unsere Tessy jetzt mal im Wald ohne Leine spazieren gingen, dann kam doch jemand von der Forstwirtschaft und sagte, es wäre doch verboten den Hund im Wald frei laufen zu lassen! Wegen des Jadtriebes usw...

Was sagt ihr dazu?
:rolleyes:

4711
22.09.2005, 07:29
Hallo

stimmt, im Gegensatz zu den Städten oder Dorfen herrscht im Wald genereller Leinenzwang es sei denn es ist extra als Hundeauslauffläche ausgewiesen.
Ist der Hund nicht mehr in kontrollweite des Besitzers und macht anstalten zu wildern darf auch jeder Jäger den Hund erschießen. Wann der Hund wildert ist leider eine Ermessensfrage des Jägers.

Gruß Mel

Briddy
25.09.2005, 12:24
M.E. steht im Gesetz, daß der Hund "unter Kontrolle" sein muß. Das heißt aber nicht zwangsläufig, daß er angeleint sein muß (Ausnahme: Brut- und Setzzeit). Das muß nun jeder selber wissen, wie groß der Jagdtrieb seines Hundes ist und wie weit er ihn unter Kontrolle hat. "Eigentlich" dürfen Hunde nur dann erschossen werden, wenn sie erkennbar wildern. Tatsächlich wurden jedoch schon Hunde erschossen, die brav 20 m vor ihrem Besitzer liefen. Da ist es immer gut zu wissen, wie der jeweilige Jagdpächter so drauf ist. Und im Zweifelsfall, z. B. in einer fremden Gegend, den Hund lieber an der Leine lassen. Im übrigen ist das Wissen mancher Jäger über Hunde anscheinend beklagenswert dürftig. Mich hat auch schon mal so ein Grünrock angesprochen: "Das finde ich aber nicht gut, daß sie Ihren Hund ohne Leine laufen lassen". Ich: "Warum nicht?" Er: "Wegen des Wildes. Eine Spur und er haut ab." Ich: "Mein Hund geht nicht auf Spur.." (Ist ein Hütehund, der, wenn überhaupt, nur nach Sicht jagd.) Er: "Da sind alle Hunde gleich." Ich: "Wir sind schon so viel Wild begegnet und haben so viele Spuren gekreuzt (im Winter sehe ich die ja), da werd ich wohl nach mehr als 4 Jahren wissen, wie mein Hund darauf reagiert." Habe noch gegrüßt und bin ohne Leine weitergegangen. Bei der nächsten Begegnung hat er nur noch freundlich gegrüßt und gelobt, wie schön mein Hund seinen Ball apportiert.
Gruß
Briddy

ChristineG
25.09.2005, 13:49
Also von einem generellen Leinenzwang im Wald habe ich noch nichts gehört.
Bei uns ist das auch nicht so.
Wir haben Teile im Wald, wo Naturschutzgebiete sind, da muss der Hund angeleint sein.
Ansonsten darf er frei laufen.
Ich treffe sehr oft den Förster oder Jagdpächter und die sehen das genauso.
Geht ein Hund auf die Jagd, ist das natürlich was anderes...