PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hündin Säugt den Kater



Stern
17.09.2005, 22:11
Seit zwei Tagen saugt mein Katerchen (10 wochen) an meiner Malteser Hündin(10.10 wird sie zwei).....
Sie war noch nicht Schwanger, und nur einmal Heiss....
Ich hatte gestern gedacht ja versuch du mal da kommt eh nix raus, Fehlanzeige, meine Hündin zog den Kater grad zu sich und ich schaute nach.....
Da kommt Milch aus "EINER" Zitze.....
Soll ich den Kater nun Vernhalten??
Bestiegen wurd sie nie also evtl. Schwangerschaft kann ich ausschliessen, und mein Großer Kater ist Kastriert der kann/könnt eh nichts machen.....

Frage:
Katerchen vernhalten?
Braucht sie evtl. Medikamente
oder geht das selbst vorbei???:?: :rolleyes: :confused:

Hai Happen
18.09.2005, 12:12
Hallo

Mein kleines Katzenbaby saugt auch bei meiner Hündin,aber es kommt keine Milch.
Kann es sein das die Hündin scheinschwanger ist?
Mein TA sagte mal das es nichts ausmachen würde auch wenn Milch kommen würde.War bei seiner Hündin auch mal gewesen und ein Katzenbaby hat genuckelt.Seitdem war die Hündin nie mehr scheinschwanger.
Ich würde an deiner Stelle aber trotzdem nochmal bei einem TA nachfragen,wegen einer möglichen scheinschwangerschaft.


Lieben Gruss
Micha

Frettchenmami
18.09.2005, 12:51
Hallo,

das Katzenbaby würde ich ihr lassen. Eine intensivere Beziehung kann es gar nicht geben. Der kleine scheint diese Nähe zu brauchen. Und ihr gefällt es ja. Aber du solltest sie wirklich auf eine Scheinschwangerschaft untersuchen lassen. Der TA wird dir dann sicher sagen wie du dich weiter verhalten solltest.

Liebe Grüße
Frettchenmami

Stern
18.09.2005, 20:05
Bei einer Scheinschwangerschaft müssten aus allen Zitzen Milch rauskommen:confused:
sagte mir meine Freundin die drei Boxer Weibchen hat:rolleyes:
Sie meinte das die Katze lang genug an ein und der selben Zitze genuckelt hat bis da sich was tat und nun wie bei Menschen solange was Produziert wird wie das "Baby" will....Oder nix mehr kommt.....
Mal sehn was der TA morgen sagt:(

Hai Happen
18.09.2005, 20:29
Sie meinte das die Katze lang genug an ein und der selben Zitze genuckelt hat bis da sich was tat und nun wie bei Menschen solange was Produziert wird wie das "Baby" will....Oder nix mehr kommt.....

hmmm komisch dann müsste es bei meiner Hündin auch so sein da mein Katzenbaby fast immer auch an der gleichen nuckelt.
Am besten echt abwarten was der TA sagt.Denn irgendwas in Richtung Scheinschwangerschaft muss es sein denn einfach so kommt aus keiner Zitze Milch.

LG
Micha