PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe, meine Katze frisst Silikatstreu!



Gloriaviktoria
14.09.2005, 09:14
Hallo,

in einem anderen Thread hatte ich geschrieben, dass ich gern mal Silikatstreu ausprobieren möchte - gesagt, getan, also gestern das kleine Klo mit der neuen Streu befüllt.
Was macht Lily? Nimmt erst mal eine Maulvoll von dem Streu und kaut drauf rum, als ob es Chips wären - sie ist immer wieder zum Klo gegangen (war zu dem Zeitpunkt ja noch völlig sauber).
Ich habe das jetzt erst mal wieder rausgenommen bzw. mit dem alten Klumpstreu gemischt - nun schmeckts wohl nicht mehr :D
Keine Ahnung, ob sie davon auch was verschluckt hat oder überhaupt schlucken würde, aber allein dieses Geknurpse auf den Dingern hat mich schon wahnsinnig gemacht und kann doch eigentlich nicht gesund sein, oder?
Ich weiß, dass z. B. Klumpstreu für Katzenbabies gefährlich werden kann, aber sie ist über ein Jahr alt und hat noch nie Streu gefressen!

Lokasenna
14.09.2005, 12:30
*lol*
Haben meine auch gemacht. Ist nichts schlimmes. Lass sie das Zeug futtern. Kennst du nicht die Kapseln die man für tolles Haar schlucken soll? Ist auch nur SIlikat (und vom Körper nicht verwertbar, übrigens). Der Katze passiert nichts. Muss nur furchtbar trocken sein. Keine Sorge, ehrlich.

Alles Liebe

Lokasenna
14.09.2005, 12:31
Hmpf, schade, dass du in Hannover wohnst, ich habe noch SIlikatstreu zu Hause, dass ich loswerden will (sechs volle Beutel, wenn ich mich nicht irre)... Interesse??? Müsste ich dann wohl zuschicken...

Gloriaviktoria
14.09.2005, 12:57
Oh, dann bin ich erst mal ein bisschen beruhigt. Immerhin sind diese Dinger recht grob und haben auch scharfe Kanten (ich habe nicht diese ganz runden genommen). Wie gesagt weiß ich zwar nicht, ob sie das wirklich runterschlucken würde, aber es klang allein schon grauslich, als sie darauf rumgekaut hat. Für mich sah es auch so aus, als hätte sich kurzzeitig was zwischen ihren Zähnen festgesetzt, weil sie das Mäulchen so komisch auf und zu gemacht und mit ihrer Pfote daran rumfuhrwerkt hat. Also ganz geheuer war mir das nicht!

Naja, wie gesagt, ich habs jetzt unter das Klumpstreu gemischt, da geht sie nicht bei. Vielen Dank für dein Angebot, aber ich denke, ich werde den Versuch "Silikat" erst mal auf Eis legen. Vielleicht findet sich noch ein Abnehmer bei dir in der Nähe (oder du kannst es einem Tierheim spenden)?

Arthusnik
14.09.2005, 13:50
Hallo!
Ich habe letzte Woche auch den Beitrag zum Streu gelesen und ebenfalls den Entschluss gefasst mal Silikatstreu auszuprobieren!

Der Große hat es beschnuppert und gleich erstmal reingepullert. Dann kam der Kleine um die Ecke und hat die Körner angefangen zu fressen.
Jedenfalls hat er es versucht. :D
Da die Rockets ja das Wasser so super absorbíeren sind die Dinger ihm natürlich total in seinem kleinen Mäulchen hängengeblieben und gingen nicht mehr vor und nicht mehr zurück.
Ich hab mich totgelacht, aber eigentlich fand ich es nicht sooo toll.
Naja, jedenfalls haben wir das "ich-hol-die-silikat-klümpchen-aus-dem-viel-zu-kleinen-und-vollgestopften-katzenmäulchen-wieder-raus-spiel" bis zum abend gespielt und dann schien es langweilig zu werde!!!

schaden hat er jedenfalls nicht genommen und inzwischen geht er auch wenigstens zum pullern drauf!!

Liebe Grüße

Gloriaviktoria
14.09.2005, 13:59
Vielleicht nehme ich noch mal einen Anlauf, wenn mein Freund im Oktober ein paar Tage nicht da ist, der hat mich nämlich noch zusätzlich wuschig gemacht, weil er dachte, morgen liegt die Katze voll mit Silikatstreu tot in der Ecke.

Arthusnik
14.09.2005, 14:08
entschuldige bitte, aber ich musste gerade soooo lachen....:D

das hätte genausogut MEIN mann sein können!! irgendwie scheinen die ein beonderes gespühr dafür zu haben, wenn man genau "diese Art der Untertützung" noch braucht;)

ich habe übrigens das andere klo ganz normal stehen lassen. vermutlich ist die erste neugier jetzt abgeklungen und beim nächsten komplettwechsel des "alten" klos kommt da auch silikatstreu rein, denn sie nehmen es ja an!!

Gloriaviktoria
14.09.2005, 14:11
irgendwie scheinen die ein beonderes gespühr dafür zu haben, wenn man genau "diese Art der Untertützung" noch braucht
Ja, ich war gestern Abend ihm gegenüber auch recht ungehalten, als ich versuchte, Lily vom Silikatfressen abzuhalten und er gleichzeitig um mich rumtanzte und mich noch zusätzlich verunsichert hat. Denn ganz sicher war ich mir ja nicht, dass es tatsächlich ungefährlich ist!

Sonja77
15.09.2005, 07:16
hallo Lokasenna ,
du hast ne mehl....
:cu: