PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kot Mit Blut



EMMA15
14.09.2005, 00:04
Hallo Meine freundin hat mal eine frage und zwar habe eine katze die 18Wochen alt ist. Grade als ich ins Badezimmer sah ich meine Katze wie sie vorm Klo flüssiges Kot gemacht hatte. Ich hab es weg gemacht und erst mal gekuckt ob Würmer drinne warn. Da sie Würmer hatte. Da ich aber gesehen habe das keine Würmer drinne waren sonder Blut drinne war. Und ich nicht weiss was ich machen soll bis morgen. Soll ich morgen zum Tierarzt oder geht das auch Donnerstag weil sie ja austrocknet.
Das macht mich ganz traurig

lg ni´na

Katzenmammi
14.09.2005, 00:09
Hallo,

Würmer sieht man nicht immer! Auf jeden Fall sollte die Mimi noch mal zum Doc, ggf. muß ein anderes Wurmmittel gegeben werden. Es gibt so viele verschiedene Arten von Würmern, da muß man manchmal auch mit verschiedenen Medikamenten dran. Falls Deine die Möglichkeit hat, sollte sie auch auf jeden Fall eine Kotprobe zum Doc mitnehmen.

Alles Gute!

EMMA15
14.09.2005, 20:05
ich hab was im internet gefunden kann es sein das sie das auch haben kann

lg nina

RotFuchs
14.09.2005, 20:19
Hallo,

man sollte auf jeden Fall eine Kotprobe mit zum Tierarzt nehmen, damit diese direkt auf die verschiedenen Arten von Würmen und andere Erkrankungen wie z.B. Giardien gestetet werden kann, bevor noch ein Wurmmittel verabreicht wird.

Ebenfalls sollte die Analdrüse abgetastet werden.

michi2
14.09.2005, 21:16
Wenn Mieze Würmer hat, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auch der Darm in Mitleidenschaft gezogen. Und der muß wieder aufgebaut werden, sonst haben die Würmer immer ein leichtes Spiel. In einem gesunden Darm fühlen sie sich nicht so wohl.
Wenn Molly einen Bandwurm hat (bei ihr merke ich es leider immer erst, wenn es schon recht heftig ist, keine Anzeichen vorher, erst, wenn hinten was rauskommt), dann hat sie immer Darmprobleme. Sie bekommt dann eine Tube Petvital Darmgel von Canina-Pharma (bekommt z. B. bei www.pfotino.de oder direkt bei Canina-Pharma) und dann ist wieder gut. Zum Glück kommt das nicht sehr häufig vor.

Also Wurmkur und Darmaufbau, ist beides wichtig!
Ach ja und dann hat Molly auch immer leichten Durchfall mit Blutbeimengungen. Das kann sehr gut von den Würmern kommen. Bei uns ist es so.

Viel Glück bei der Behandlung.

LG Michaela :cu:

EMMA15
14.09.2005, 21:26
bei fühlt der bauch sich hart an. also soll sie die wurmkur erstmal weglassen

lg nina

astrid219
14.09.2005, 21:44
Original geschrieben von EMMA15
Hallo Meine freundin hat mal eine frage

lg ni´na

Ist das nicht deine Katze :?:

astrid219
14.09.2005, 21:44
Original geschrieben von EMMA15
ich hab was im internet gefunden kann es sein das sie das auch haben kann

lg nina

Was hast du im Internet gefunden?

EMMA15
14.09.2005, 21:54
doch ich hab auch ne katze aber meine freundin hat auch eine.aber sie hat aber kein i-net
das hab ich gefunden im i-net
Peitschenwürmer

Symptome

Teilnahmslosigkeit, Schwäche Fieber, Atemnot, struppiges Fell, blutige Durchfälle, z.T. abwechselnd mit Verstopfung, Koliken, Abmagerung, Blutarmut


lg nina

astrid219
14.09.2005, 21:58
Ich hab in einem anderen Forum auf genau den gleichen Beitrag geantwortet. Auch unterzeichnet mit Nina und da ists die eigene Katze nicht die einer Freundin.


Las den Kot einfach auf Würmer untersuchen.
Die Spekulationen bringen nichts.

EMMA15
15.09.2005, 00:27
@astrid aber das gleiche problem hat meine freundin auch nur ich sollte nochmal genauer anfragen.
ist das schlimm

lg nina

Tiborus
15.09.2005, 21:21
ich tippe auf Giardien!

Das sind Einzeller im Darm.

Das Tier muss zum TA, und ein Medikament gegen diese Dinger bekommen - eventuell kann man sich selbst anstecken.