PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kastrationsalter?!?



annie_sannie
07.09.2005, 01:06
Hallo,

meine Kitten sind jetzt 8 1/2 Wochen alt. Von der Vermittlungsstelle wurde mir geraten, die beiden Dezember diesen Jahres kastrieren zu lassen. Haltet Ihr diesen Termin für zu früh? Was ist Eurer Meinung nach das geeignete Alter für eine Kastration bei einer Katze?

Vielen Dank für Eure Ratschläge schon mal im Voraus!

Annie

cikey
07.09.2005, 02:01
Was hast Du denn für Kitten? Männlein, Weiblein oder beides?

Ich bin zur Zeit in der Situation, dass Melia (19 Wochen jung) anscheinend anfängt, rollig zu werden. Sie werde ich nun schnellst möglich kastrieren lassen, damit nix passiert. Bei ihrem Brüderchen Mogli werde ich damit so lange wie möglich warten, damit seine Harnwege weitest möglich ausgereift sind.

Bei Weibchen sind die Harnwege ja nicht sooo eng, wie bei Katerchen. Von daher ist es nicht so bedenklich Kätzinnen früh zu kastrieren.

Gabi
07.09.2005, 08:04
Hallo Annie,

Du kannst Dein Kätzchen ohne Weiteres schon mit 14 Wochen kastrieren lassen, das hat überhaupt
keine Auswirkungen auf den späteren Wuchs (werden minimal größer) bzw. Harnwegerkrankungen.
Und zu dem von Dir geplanten Zeitpunkt sind Deine Kitten ja schon 5 Monate alt, meine Aimee wurde mit 5,5 Monaten kastriert und es hat ihr bis jetzt (3 Jahre später) nicht geschadet.

Hier ein paar Links

http://www.hr-online.de/website/rubriken/ratgeber/index.jsp?rubrik=3640&key=standard_document_1054420

http://www.catweazles-cattery.de/infothek.htm#Fr%FChkastration% 20-

http://www.katzeninfo.com/KIN/catcare/kastration/kastration.html

Mitzetaze87
07.09.2005, 21:34
Also ich bin für früh Kastraktion da das besser ist.
Gib doch mal bei Google ( früh) Kastraktion ein.

annie_sannie
07.09.2005, 22:15
Vielen Dank für Eure Tipps, ich denke, dass ich das Thema mal bei meiner TÄ ansprechen werde, wenn ich in zwei Wochen wieder zum Impfen gehe.

Gruß, Annie

Orientalin
08.09.2005, 16:26
Original geschrieben von annie_sannie
Vielen Dank für Eure Tipps, ich denke, dass ich das Thema mal bei meiner TÄ ansprechen werde, wenn ich in zwei Wochen wieder zum Impfen gehe.

Gruß, Annie

Hallo Annie,

die sind doch gestern erst geimpft worden. Der Abstand beträgt aber 4 Wochen, keine 2. Zudem hätte vorher entwurmt werden müssen, nicht danach - siehe anderer Thread.

Was ist das denn für eine TÄ:confused:

annie_sannie
08.09.2005, 17:57
Sorry, mein Fehler. Sie meinte nur, dass in zwei Wochen eine Erinnerungskarte kommen würde, zwecks der Impfungen, damit ich nicht vergesse, einen Termin auszumachen.

ginger
25.10.2005, 08:28
nochmal eine frage von mir zu diesem thema:

fakten:

ginger ist 17 wochen alt, eine reine! einzel-wohnungskätzin ohne freigang.

meine TA meinte jetzt zu mir: mit 5-7monaten wäre die kastration sinnvoll, für ginger würde sie wenn es ihre katze wäre aber erst mit neun monaten kastrieren aufgrund oben genannter fakten?

seht ihr das genauso?

sind profi experten / TA anwesend, die das bestätigen können oder soll ich den TA wechseln?

Aleksandra
27.10.2005, 19:38
also,
ich kann immer wieder ur jedem zur frühkastration raten. die katzen brauchen dann weniger narkose, der schnitt ist kleiner und sie erholen sich schneller.wir raten bei uns in der praxis jedem dazu. was der besitzer dann draus macht, ist natürlich seine entscheidung.
übrigens kann man auch schon nach 2 wochen nachimpfen nicht erst nach 4. hängt vom impfstoff ab.
dir wollte ich noch raten, dir vielleicht einen spielkameraden für ginger anzuschaffen. wenn sie wirklich nur in der wohnung ist, langweilt sie sich irgendwann egal wieviel zeit du hast, du kannst keinen artgenossen ersetzen.und das katzen keine einzelgänger sind, weiß man schon lange. ich habe 5 katzen und es ist immer wieder schön zu sehen, wie sie so untereinander spaß haben.
grüße
Aleksandra

ginger
03.11.2005, 07:31
lieben dank für die antwort aleks:)

habe noch imalten jahr einen termin vereinbart:wd:

:cu: thx!