PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cortisonhältige Ohrentropfen



Grizabella
04.09.2005, 16:18
Kann mir jemand sagen, ob cortisonhältige Ohrentropfen den Appetit (und den Durst) steigern und weiche Stühle verursachen können?

Renate W.
05.09.2005, 09:21
Hallo Grizabella,

Cortison generell wird auch zur Appetitanregung gegeben. :mad:

Ich könnte mir also vorstellen, dass durch das Cortison in den Ohrentropfen der Appetit gesteigert wird.

Da manche Katzen auch auf Antibiotika mit weichem Kot oder sogar Durchfall reagieren, ist das sicher auch bei Cortison möglich.
:cu:

turtles
05.09.2005, 12:20
hallo,

ob das bei ohrentropfen so sein kann weiss ich nicht.

mit spritzen ist es so - tiger inhaliert ja kortison - da ist keine appetitsteigerung oder sonst. zu beobachten. weicher kot und durchfall kann ich mir auch nciht vorstellen - denn das kortison kommt ja gar nicht in den magen darmtrakt bei ohrentropfen.

so vom gefühl her würde ich sagen - ich kann mir nicht vorstellen dass es von den ohrentropfen kommt - aber sicher kann ch es dir nicht sagen.

nur halt vom verständis des unterschiedes orale gabe und inhalation - und wenn ich das auf ohrentropfen "übertrage"

aber - meine fressen im moment auch mehr - aber eher weil es herbst ist - da fangen die an ihren "winterspeck" anzufuttern.

letztes jahr hatte ich im forum mal gefragt - und es war auch bei vielen wohnungskatzen so, dass sie zum winter hin mehr futterten. da ja im august schon so ne kältewelle mal war - ist das für mich die begründung warum meine im moment ca 50 prozent mehr futtern.

liebe grüsse
luka ilana

Grizabella
05.09.2005, 22:51
Kommenden Freitag darf ich mit der Ohrentropfengabe aufhören, vielleicht renken sich die Freßsucht und der Durst sowie die äußerst rege Verdauungstätigkeit wieder ein.

Zweimal täglich soll ich Cleo und Ulli füttern, wie die Tierärztin sagte? Dass ich nicht lache, ich glaube stündlich ist jetzt angesagt, und neulich hat mich wer gefragt, ob Ulli trächtig sei (Ulli, der Kastrierte, der früher ein richtiger Kater war) . . .

Nein, nein, entwurmt sind sie, einmal im Jänner noch in Spanien und einmal im Juni hierzulande.

Also, entweder geben sie die unbotmäßige Fresserei wieder auf, oder sie platzen demnächst.