PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hoffe, dass alles gut geht..



Süßmaus
17.08.2005, 18:29
Hallo ihr lieben..ich mal wieder;)

Morgen um 10 Uhr wird Jolie kastriert...gott sei dank wissen das die Miezen nicht, aber selbst wenn; ich glaube ich bin dafür total nervös!!:(

Hab nämlich hier mal im Forum gelesen( weiß den Beitrag und auch den Verfasser nicht mehr) dass die Frau wohl ihren kleinen Kater kastrieren ließ und er davon ( also vom Stress der ganzen Prozedur) FIP bekommen hat und sie ihn dann einschläfern musste:eek:

Da wir unsre erste mieze ja auch schon an FIP verloren haben, hab ich jetzt panische Angst davor, dass es Jolie auch so geht...

Ihr haltet mich bestimmt alle für verrückt, aber davor haben wir am meisten angst!!:0(

Auch darin liegt unsre Angst begründet, eine zweite Katze zu holen; ob aus dem TH oder privat!Haben ständig angst, dass eine Zweitkatze auf Jolie FIP überträgt!!Blöd nicht, sich solche Sorgen zu machen?!:o

Aber wäre für einige Denkanstöße und Tips dankbar grade bzgl. kastration, was ich morgen und die nächsten Tage beachten muss und auch mit der Zweitkatze und FIP..

Danke schon mal für eure Nerven;)

LG Süßmaus:cu:

Saraa
17.08.2005, 18:39
Das wichtigste ist, dass du ruhig bleibst! Denn dein Stress überträgt sich auf Jolie!
Es wird alles gut gehen und Jolie wird ganz schnell wieder fit sein! Nach der OP solltest du drauf achten, dass sie nicht auskühlt und nciht durch die gegend springt. Am besten eien Weile im Kennel lassen, in deiner Nähe. Es dauert ein paar Stunden bis sie wieder fitter wird. Solange solltest du ihr kein Essen anbieten, damit sie es nicht gleich wieder erbricht.

Coco_Nrw
17.08.2005, 22:21
Hallo Süssmaus!

Nur die Ruhe bewahren, da schließe ich mich Sarah an.

Wir haben ja im Juni erst unseren Neuzugang kastrieren lassen, unsere Stupsi. Sie war schon 5 Jahre alt.
Sie hat die OP gut überstanden, die Naht ist wunderbar abgeheitl und meine grosse Sorge, sie könne an der Naht zupfen und rupfen, trat nicht ein.

Wir drücken Dir die Pfötchen dass alles gut geht mit Deiner Jolie.

Dass Ihr eure erste Katze an Fip verloren habt, ist natürlich sehr schade :( , aber keine Sorge, Jolie wird es schon gut packen!

Wir haben zu unsren beiden Altkatzen nun gleich 3 Neulinge dazu geholt, natürlich hatten auch wir Angst vor Fip, und ich weiss nicht wie hoch da die Risiken sind, aber sie nur deswegen als Einzelkatze zu halten?
Ich kenne mich damit zu wenig aus und verstehe natürlich Eure Angst, aber ist das denn wirklich begründet? :confused:

Lieben Gruss,
Steffi

Süßmaus
19.08.2005, 11:07
Guten Morgen zusammen:cu:

Jolie hat die OP super überstanden..hat gestern abend sogar wieder ne Fliege gefangen:D

Geht ihr super gut..bin total froh!Man macht sich halt doch ein bisschen sorgen:rolleyes:

LG Süßmaus:cu:

Gloriaviktoria
23.08.2005, 09:04
Supi, dass alles so gut gelaufen ist. Ich kann aber gut verstehen, dass man sich vorher Sorgen macht. Wie gut, wenn sich hinterher herausstellt, dass man sich umsonst gesorgt hat :wd:

Süßmaus
23.08.2005, 15:02
Das kannst du aber laut sagen!!:rolleyes:
War richtig erleichtert...bevor die Maus wieder richtig laufen konnte(ohne Schlangenlinien und Entgleisungen):D dachte man schon wieder ans Fliege fangen:D

LG Süßmaus:cu: