PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gesetze und Regeln fürs Ausland: Kroatien!?



Tigerjana
09.08.2005, 10:44
Hallo an Alle!

Wer kann mir weiterhelfen? Wir wollen dieses Jahr mit dem Hund nach Kroatien in den Urlaub fahren. Was brauche ich für ihn an Papieren und sonstigem Zubehör? (Maulkorb etc...)

Mein Hund hat einen europäischen Chip (Tasso) implantiert.

Wer weiß hierüber Bescheid bzw. wo kann ich so etwas nachlesen?

Lieben Gruß und Danke im voraus!

Tatjana :confused:

huskita
10.08.2005, 11:06
Hallo Tatjana,

ich weiss nicht genau wie es vom gesetzlichen her aussieht, aber Freunde von uns waren vor 2 Wochen in Kroatien und die haben meines Wissens nach die gängigen Sachen dabei gehabt.Unter gängig verstehe ich: EU-Ausweis (hast du ja, wegen dem Chip), Scalibor-Halsband (zwecks der Gesundheit
), und halt den normalen Hundekram (Futter usw...)
Meines Wissens nach brauchst du keinen Maulkorb, ausser du hälst es selbst für notwendig?Kenn ja deinen Hund nicht..
Kroatien ist eigentlich ein sehr hundefreundliches Land, meistens besteht kein Leinenzwang-wenn dann wirst du durch Schilder darauf aufmerksam gemacht.

Viel Spass im Urlaub

Nina :cu:

Tigerjana
10.08.2005, 14:53
Hallo Nina!

Danke für Deine Antwort! Jetzt muß ich aber doch mal ganz dumm fragen: was ist denn ein Scalibor-Halsband (Gesundheit?).....*grübel*?

Lieben Gruß!
Tatjana

huskita
11.08.2005, 13:26
Hallo,

das Scalibor-Halsband schützt vor Zecken und Schmetterlingsmücken. Hält ca. 6 Monate und ist super-verträglich. Kannst ja mal auf die Internet-seite gehn...

www.scalibor.de

--wir haben bis jetzt nur gute Erfahrungen mit dem Halsband-vor allem im Urlaub sehr angenehm, da man ja nie so ganz genau weiss welche Krankheiten die Insekten dort übertragen.

Liebe Grüsse
Nina
:cu:

Tigerjana
11.08.2005, 15:41
Ach so!!! So was ähnliches hatte ich mir dann wohl auch schon gedacht.... ;-)) Rico bekommt ein Spot-on-Produkt, weil er schon als ganz Kleiner - trotz Halsband - Borreliose hatte und wirklich nur ganz knapp mit dem Leben davon kam...ich bin zwar eigentlich gegen die chemische Keule, aber ehrlich gesagt möchte ich ihn NIE wieder so leiden sehen!

Lieben Gruß!
Tatjana

huskita
11.08.2005, 16:51
....der arme Rico...ich kenne auch einen Hund der als Kleiner Borreliose bekam, das ist wirklich nicht toll .
ja,wenn man wirklich geschützt sein will kommt man einfach nicht um das Chemiezeug herum. Hab auch schon vor mich hingeschimpft, weil ich sowas chemisches eigentlich vermeiden wollte. Ich wünsch euch aber trotzdem einen ganz schönen Urlaub mit ganz viel Erholung und vielen schönen Spaziergängen.

:cu: :cool:

Liebe Grüsse
Nina

Wheatenmummy39
12.08.2005, 15:54
Hallo,



habe hier einen Link für Kroatien.

Vielleicht kannst Du ihn ja gebrauchen.


http://www.istrien.or.at/


:cu: :cu:

Mel H
19.08.2005, 15:45
hallo,
ich würde mal beim Tierarzt nach den Einreisebestimmungen fragen - und ganz wichtig - auch nach den wiedereinreisebestimmungen. es gibt drittländer bei denen bei der wiedereinreise der nachweis eines Tollwuttiters geführt werden muss. normal hat der TA unterlagen darüber - sollte er zumindest. alternativ kann man beim Veterinäramt nachfragen. ist der ganze schöne urlaub hin wenn man den hund an der grenze lassen muss und einen haufen ärger hat bis alles geklärt ist, ganz zu schweigen von der emotionalen belastung - soll schon vorgekommen sein.
schönen urlaub

Mel H
19.08.2005, 15:56
hallo nochmal,
hab was vergessen - dachte es wäre schon erwähnt worden. Der blaue Europaausweis, der seit letztem jahr gilt wurde ja schon gesagt
die TW-impfung darf im allgemeinen nicht älter als 12 monate und nicht jünger als 21 Tage sein - insbesondere wenn TW-Titer notwendig ist. bei jungen hunden wird hier eine wiederholungsimpfung empfohlen, um einen ausreichend hohen titer zu bekommen. wenn dein wuffti schon ein paarmal geimpft worden ist, dürfte es da keine probleme geben - aber ich weiss nicht wie es für kroatien aussieht, vielleicht brauchst du das alles gar nicht.
ausserdem bilde ich mir ein gelesen zu haben, das maulkorb und leine mitgeführt werden müssen - also bereitgehalten nicht angelegt. manche Tierärzte leihen auch mal einen aus - hier auf dem land zumindest. einfach fragen.
noch mal schönen urlaub

Mel H
21.08.2005, 18:44
hallo ich bins schon wieder
hab's jetzt gefunden. entwarnung
kroatien ist ein gelistetes drittland, d.h. es liegt eine günstige Tollwutsituation vor und es reicht bei der wiedereinreise Ausweis (EU), kennzeichnung (Chip) und gültige Imfpung (TW)

nachzulesen:

http://www.mlr.baden-wuerttemberg.de/cgi/styleguide/content.pl?ARTIKEL_ID=26850&suchtext=drittländer

(verbraucherschutz / tiergesundheit / reiseverkehr)

nochmals viel spaß

Tigerjana
22.08.2005, 16:35
Hi Mel!

Vielen lieben Dank für die umfassende Info! Aber jetzt kommts:
wahrscheinlich fährt Rico nun doch nicht mit, denn zu 90 % hat sich eine Möglichkeit aufgetan, daß er nun doch bei Bekannten bleiben kann! :-)))
Aber sonst kann ich ihn kurzfristig auch noch mitnehmen, denn er hat ja alles: Chip, Tollwutimpung und internationaler Paß!

In gut einer Woche gehts los, uih ich freue mich schon!

Grüße!
Tatjana

Mel H
23.08.2005, 18:33
dann auf jeden fall viel spaß - allerdings muss ich dich warnen - ich war im frühjahr 1 woche auf Mallorca - und hab meine zu hause gelassen. ich kann dir sagen ich hab die vermisst, das hätte ich mir nie ausgemalt, bin eigentlich eher rational. danach hab ich mir geschworen nur noch in hundefreundliche länder - sowie Frankreich (da waren wir vorletztes jahr), auch wenns etwas teurer ist. aber wenn ich jetzt höre dass auch kroatien hundefreundich ist, ist das natürlich eine alternative....
alles gute
Mel