PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rekonvalesent



Rubina
08.08.2005, 17:57
hallo alle

was kann man Katzen zusätzlich geben oder füttern was sie so richtig wieder aufbaut nach schwerer Krankheit oder OP??

Ich kenn nur die Gimpet Extra paste, gibt es irgend ein Spezialfutter mit besonders viel Vitaminen und hochkalorisch, oder kann man was kochen was sie gut aufpäppelt??

Danke Rubi

scarlet_67
08.08.2005, 18:46
hallo,
solche rezepte findest du normalerweise in jedem guten katzenbuch.
ansonsten rate ich nach op´s je nach art auf jedenfall auch zu gaben von homöopathischen mitteln und/oder bachblüten.
angebracht ganz im allgmeinen sind z.b. arnica d6-d30 3x5 globuli pro tag ca. 5 tage lang und "notfalltropfen" 4X4 täglich ins trinkwasser oder in etwas wasser (evtl auch als globuli in wasser auflösen) mittels einer plastikspritze ins mäulchen geben, das ist gut für die gesamtkonstitution.
genauere tipps verlangen ein genaueres beschreiben der problematik deines/r rekonvaleszenten.
lg scar

Rubina
10.08.2005, 20:18
hi scarlet
danke, für die Tipps. Das mit Arnica mach ich bereits, da Sarabi operiert worden ist, wegen eines Mammatumors, zur Wundheilung.

Ich dachte eher an eine besondere Art der Ernährung, ich hatte da mal was von der Uniklinik zum Zunehmen, als Minka nichts essen wollte, beim Eingewöhnen von ihrem jetzigen Liebling Knuffi.

Lg Rubi

scarlet_67
10.08.2005, 22:47
hallo rubina,
muvicats soll dafür auch gut. ist ein futterzusatz in pulverform, allerdings ziemlich teuer,dafür aber sparsam. meine katze hat damit in verbindung mit snanbell trofu prompt so zugenommen, das ich sie zum ultraschall geschleppt habe,weil ich dachte sie ist trächtig.... :-) (war sie zum glück nicht)