PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bennie



Katermami
01.08.2005, 18:36
Hallo, bin endlos traurig.

Mein Bennie ist jetzt schon seit 12 Tagen weg, und keiner weiß, wo er ist. Möchte mir eigentlich nur ein wenig Trost holen.
Habe schon alles probiert: Suchzettelchen, TH und TA angerufen, stundenlang gesucht und gerufen. Er ist erst 15 Monate alt und kastriert. Kann es sein, daß er sich trotzdem verliebt hat und eine Freundin hat? Meine letzte Hoffnung ist noch, daß ihn jemand mitgenommen hat. Wie lange waren eure Streuner auf "Wanderschaft" und wie weit? Bin dauernd am heulen. Bennies Bruder Jerry (sind beide gleich alt) ist auch ganz komisch. Manchmal verschwindet er für ein paar Stunden und kommt dann ganz verwirrt zurück. Kann es sein, daß Bennie irgendwo verletzt liegt und Jerry ihn besucht? Wollte ihm schon nachlaufen, aber er entwischt immer in ein dickes Brombeergestrüpp. Auf rufen reagiert Bennie nicht (falls er verletzt sein sollte). Habe so Angst, daß er nicht mehr lebt...
Liebe Grüße Anja

Catloverin
01.08.2005, 18:53
Hallo Anja,

das hört sich so an, als wenn Jerry Dir vielleicht wirklich was zeigen will.
Ich würde unter allen Umständen sofort versuchen, ihm zu folgen. Gegen das Brombeergestrüpp musst Du Dich irgendwie dick "vermummen", z.B. eine dicke alte Jacke anziehen.

Ich drück Dir ganz doll die Daumen, dass Bennie sich bald wieder wohlbehalten anfindet.

Liebe Grüße, Iris.

ewu68
01.08.2005, 21:16
:cu: Hallo Anja

Lass Dich erstmal gaaanz doll drücken und trösten :hug: :hug:

Ich weiß genau wie Du Dich jetzt fühlst, denn mein Buster war Mitte letzten Monats auch eine für ihn ungewöhnlich lange Zeit weg. Aber im Gegensatz zu Bennie war er nur "kurz" weg.

Auch ich kann Dir nur empfehlen, zu versuchen, in das Brombeergestrüpp reinzugucken.

Hast Du eigentlich auch an Garagentore geklopft und gehorcht?

Ich drücke Dir alle Daumen, dass Dein Bennie wieder auftaucht!!!!

Liebe Grüße
Ewu

foisseur
02.08.2005, 17:07
Ich rate dir auch, das Brombergestrück zu überwinden. Vielleicht ist er verletzt und sein Bruder kümmert sich um ihn.
Ansonsten kann ich dir nur raten ihn bei verschiedenen Suchvereinen als vermisst zu melden.
Unter www.katzensuchdienst.de kannst du ihn anmelden und alle registrierten haben die Suchanzeige als Mail am PC.

Wünsch dir ganz viel Glück:tu:

Katermami
02.08.2005, 18:54
Vielen Dank für eure Antworten. Werde es auf jeden Fall probieren. Melde mich wieder! bis dann Anja

Anschela
24.10.2005, 11:43
Hallo,

ich habe gerade die alten Treads durchstöbert, ist Bennie wieder aufgetaucht? Und hast Du im Kampf mit den Brombeeren gewonnen?

Liebe Grüße!

Katermami
25.10.2005, 10:29
Hallo, leider habe ich ihn bis heute nicht gefunden. Er ist einfach spurlos verschwunden... sind jetzt 3 Monate. Aber ich habe immer noch die kleine Hoffnung, daß er doch noch lebt und irgendwann wieder heim kommt. Danke für die Nachfrage! Liebe Grüße Anja

Anschela
25.10.2005, 10:38
ich drück ganz fest die Daumen mit, daß er doch noch auftaucht, gib die Hoffnung nicht auf!!

Ich hoffe, Jerry verkraftet es, daß er jetzt alleine ist :(

Katermami
27.10.2005, 10:28
Hallo Anschela, danke dir erst mal. Doch, Jerry hat es verkraftet und fühlt sich nach einer Weile im Dämmerzustand pudelwohl als "Hahn im Korb". Er hat nach Bennies Verschwinden fast 3 Wochen kaum gefressen, lag nur auf Bennies Platz und hat ihn immer leise oder manchmal auch laut gerufen. Er war so gut wie nie unterwegs. Nach etwa 3 Wochen war er aber wieder einigermaßen okay und ich glaube, er hat mittlerweile ganz vergessen, wer Bennie ist. Ja, ich hoffe immer noch, daß Bennie zurück kommt, obwohl ich zwischendurch denke, daß er womöglich gar nicht mehr lebt. Wir, meine Family und ich, denken natürlich immer noch an ihn und würden uns riesig freuen, wenn er wieder kommt. Aber er ist jetzt über drei Monate weg und die Hoffnung wird immer weniger. Trotzdem, man hat ja schon so viel gehört ... Liebe Grüße Anja

foisseur
27.10.2005, 10:36
Drei Monate sind zwar viel, aber immer noch ein Zeitraum wo viele wieder nach Hause kommen. Manchmal sind sie einfach nur im nächsten Ort. Im Katzensuchdienst stehen viele Fundkatzen drin und oft auch Geschichten von Besitzern die nach vielen Monaten ihre Katze im Nachbardorf fanden. Ich drücke dir die Daumen, daß er doch noch kommt!
Ich hoffe auch noch!

JasminaT
28.10.2005, 00:38
Hallo, erstmal drück ich dir ganz fest die Daumen und hoffe natürlich das der Kleine wieder zurück kommt. Einer meiner Katzen war auch mal weg, ich kann verstehen wie du dich fühlst. War auch nur am heulen, heute ist sie wieder da. Ich habe auch das ganze Programm durchgemacht. Ich würde an deiner Stelle regelmässig beim Tierheim anrufen und dich dort registrieren lassen, das selbe auch bei Tierärzte in der Umgebung oder Tierkliniken. Dann würde ich auch bei der Polizei anrufen, im Tierheim wurde mir gesagt das die Polizei oft davongelaufene Tiere dort hinbringen. Und im Wald immer mal wieder rufen und suchen. Meine war übrigens in Nachbarsgarage eingesperrt, also vielleicht auch bei Nachbarn nochmal fragen und nochmals Blätter verteilen. Vielleicht hat ihn jemand gefunden u. dachte das er zu keinem gehört. Auf jeden Fall nochmal versuchen, viel viel Glück!!!
Lieben gruss Jasmina:cu: :hug: