PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mitnehmen



angie1984
26.07.2005, 14:33
Hallo!

wir fahren nächste woche Freitag mittag bis sonntag abend weg zu bekannten.
wir wollen unsere beiden süßen mitnehmen mit dem auto.wir fahren ca 3 stunden.
ist das möglich?gibt es irgendwas das man sie beruhigen kann oder ist 3 stunden garned so schlimm?

4711
26.07.2005, 14:53
hi

also das kommt voll auf deine Hunde an. manche mögen autofahren, andere nicht.
wenn sie´s mögen ist es kein problem (das solltet ihr vorher üben) am besten eine pause zwischen drin machen und vor der fahrt kein futter geben.
den meisten hunden ist es am wichtigsten bei ihrer familie zu bleiben.


gruß 4711

huskita
26.07.2005, 14:55
Hallo,..
wie alt sind denn eure zwei? Ihr solltet auf jeden Fall dafür sorgen,dass sie im Auto gesichert sind...mit Gurt oder Box o.ä.-
dann natürlich _ganz wichtig- Pausen machen!!!Und ich hoffe ihr habt ne Klimaanlage im Auto?
3 Stunden sind denk ich nicht so schlimm, wenn sie Autofahren schon kennen??!! Wenn man selbst kein grosses Drama draus macht, geht das schon...

:cu:

Suzanne
26.07.2005, 15:11
Hallo :cu:

Ich glaube, es gut um Katzen und nicht um Hunde....:?:

Oder irre ich?

LG Susanne

Mandy Leoni
21.08.2005, 11:09
Hallo

es ist eigendlich kein Problem die Strecke mit den Hunden zu fahren, unsere kleine Mimi fährt mit meinem Mann viel im LKW mit auch ins Ausland weitere Strecken und es gab bisher keinerlei Probleme, wir hatten Sie damals als sie ein Welpe war langsam daran gewöhnt und so wurden aus den kleinen Strecken immer Größere. Es macht Ihr richtig Spass, wenn mein Mann im Ausland ist hält er am Meer an damit sie sich richtig austoben kann. Unser Dobermann ist zeitweise auch mit gefahren für Ihn war das genauso klasse denn da war er noch größer als im PKW sah immer lustig aus wenn er im Führerhaus auf dem Beifahrersitz saß und auf die kleinen Autos schaute und runter bellte wenn ihn einer anschaute.

Gruß Mandy

Anyanka
21.08.2005, 12:21
Ich würde vielleicht zur Beruhigung Bachblüten geben. Rescue-Tropfen gibts in der Aphotheke zu kaufen und sind wie der Name schon sagt für alle Nottfälle gedacht. Also nicht jeden Tag geben, aber für ne lange Autofahrt bei hunden die das nicht so mögen ist das vollkommen ok.