PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein Kampf der von Anfang an unfair war !



Birgitx
25.07.2005, 16:52
Vergangenen Mittwoch holte ich meine kleine Shih Tzu Hündin Gina ab Ich war überglücklich und sie war so süß - aber das sollte nur für diesen Tag so bleiben.

Am Donnerstag kamen schon die ersten Anzeichen - sie erbrach ständig , hatte starken Durchfall und wollte nichts zu sich nehmen. Ich fuhr zum Tierarzt und sie bekam ab da jeden Tag 4 Spritzen und kam an den Tropf.
Ich versuchte mit kleinen Spritzen ihr Brei oder Wasser zuzuführen - lag Tag und Nacht nur neben ihr und hoffte das wir diesen Kampf gewinnen.

Bis gestern früh als ich Fieber gemessen habe und Blut an den Thermometer war und der Tierarzt meinte es sei noch nicht verloren - wie gerne hätte ich ihn geglaubt und gewünscht das er Recht behält - aber eigentlich wußte ich was ich nicht wahr haben wollte .
DER KAMPF UM DAS LEBEN WAR VERLOREN !
Ich mußte sie gestern Abend erlösen lassen - aus dem After floß nur noch das Blut so raus und ich bin nur noch am heulen - was dieses Würmchen in ihren kurzen Leben für Schmerzen durchmachen mußte nur weil es gewissenlose Menschen gibt die nicht mal die paar Euros für eine Impfung bezahlen wollten. Weil die Impfung fehlte mußte sie sterben!

Aber sie war eine Bereicherung in meinen Leben und ich werde sie nie vergessen .

mausebärchen
25.07.2005, 18:17
Oh Gott die Arme !!!!!!
Ja solche Leute regen mich auch auf, halten sich Tiere und können ihnen aber die vielleicht lebensnotwendigen Impfungen nicht bezahlen.

Topsy
25.07.2005, 20:25
Hallo,

das Du das durchmachen musstest tut mir aufrichtig leid. Vor allem tut mir der kleine Hund leid, der zum Glück jetzt nicht mehr leidet.
Eines muss ich aber loswerden. Diese sogenannten Züchter, "züchten" nur, wenn sie ihre Hunde an meistens unerfahrene Leute verkaufen können. Wer muss es ausbaden, die Hunde :0( :0( :0(
Viele wollen einen Rassehund, aber teuer darf er nicht sein. Nur oft sind sie so krank, dass die TA-Kosten viel höher sind, als ein Hund von einem seriösen Züchter. Leider kenne ich da einige Beispiele, angefangen von falschen Papieren bis hin zu kranken Hunden. Ich kann nur jedem ans Herz legen, sich die Zuchtstätten genau anzusehen. Ein guter Züchter impft seine Hunde. Aus Mitleid sollte man auch keinen Hund kaufen, denn es rückt das nächste arme Wesen gleich nach...

LG

Elke

Rocky
26.07.2005, 21:08
Mein Gott,schrecklich!
So ein Würmchen,das Leben nicht einmal kennengelernt und dann sowas!
Das ist eine absolute Frechheit-ich weiß nicht was ich mit den Leuten tun würde!
Das tut mir so leid für Dich!
Es ist wirklich schrecklich!


Traurige Grüße Mone