PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Trofu für die ganze Familie ?



naturekid
04.09.2002, 09:56
Hallo zusammen !

Habe eine Katzenmami mit zwei 14-Wochen-alten Söhnen. Alle bekommen momentan noch das Royal Canin Babycat 34. Leider geht die Mutter dadurch auseinander wie ein Hefekuchen. Da ich berufstätig bin, stelle ich das Trofu, vor allem wegen der Kleinen, zur freien Verfügung hin. Ein TA in der Tierklinik sagte mir letze Woche es wäre nicht unbedingt zwingend notwendig, die Babies mit Kittentrofu zu füttern, vor allem, wenn die Mutter noch dabei ist, weil dieses Futter für eine ausgewachsene Katze zu gehaltvoll ist. Und nu ? Welche Alternative gibt es denn ? Ich würde gerne bei RC bleiben, denn das fressen sie alle sehr gerne. Hills, Eukanuba und Iams wurden komplett abgelehnt. Ich bekam nun schon den Tip es mal mit RC Sensible zu versuchen; da liegt der Fettgehalt 3 % niedriger. Macht das Sinn ? Leider kann ich das Indoor nicht verfüttern, da es kalorienreduziert ist und somit nicht für die Zwerge geeignet ist. Das hat die Grosse nämlich vor der Trächtigkeit bekommen. Hat hier noch jemand eine Idee ?

VG, Susanne

naturekid
04.09.2002, 10:04
Habe mich leider mit meinem Posting etwas vertan...

Wir haben zwar auch eine Boxerhündin; das hier betraf aber meine Katzis...

VG, Susanne

ryka
04.09.2002, 13:08
Original geschrieben von naturekid
Habe mich leider mit meinem Posting etwas vertan...

Wir haben zwar auch eine Boxerhündin; das hier betraf aber meine Katzis...

VG, Susanne

Probiers mal mit Felidae, da gibt's eh kein Futter für die verschiedenen Altersgruppen... es gibt glaub ich auch keine Mäuse mit Hairballtrans System....*g* und damit's nicht offtopic ist. Das selbe gibt's auch für Hunde und da heisst es Canidae :) Meiner Meinung nach eines der besten TroFu's derzeit.

Liebe Grüße
Ryka