PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dünner Stuhl (LANG)



maexchen
15.07.2005, 08:43
Hallo zusammen,

ich brauche euren Rat:
Seit drei Tagen klappt es mit den "kätzischen Hinterlassenschaften" bei unseren Fellnasen nicht richtig!
Zuerst hat die Kätzin angefangen breiigen Stuhl zu haben. Ich habe das zunächst auf den Streß, den sie sich immer noch mit unserem Kleinen macht (2 Wochen bei uns) geschoben.
Es ist kein richtiger Durchfall - also nicht vermehrt und flüssig, sondern "nur" ungeformt. Und anscheinend hat Hunter hatte Hunter das in der Nacht von Mittwoch auch Donnerstag auch, allerdings hab ich ihn dabei nicht erwischt.

Nur der Kleine hat richtig harte Würste, die man an der Größe eindeutig als seine identifzieren kann. Sorry!

Nach Kohletabletten wars besser, es waren gestern abend nur feste Würste im Klo. Aber abends hat mein Mann ohne Kohletablette gefüttert, da hatten wir dann prompt heute morgen wieder "Flatschen" im Klo.

Entwurmt sind alle drei.

Meint Ihr es kann
a) an der Wärme liegen (Dachgeschoß, wobei das bisher noch nicht vorgekommen ist)
oder
b) daran, dass die Katzis eine Ananas angenagt haben (Blätter) die ich allerdings schon morgens entfernt habe
oder
c) daran, dass mein Mann Whiskas-Fisch gekauft hat, das wir sonst eher nur sporadisch geben, in den letzten Tagen aber dauernd, weil nichts anderes da war.

Was tippt Ihr?

Soll ich jetzt schon zum TA oder kann ich durch Schonkost ein bißchen selber "kurieren"?
Die Kohletabletten haben ja angeschlagen und fit sind die Katzis!

Gloriaviktoria
15.07.2005, 08:58
Tiger hatte das auch mal und es lag definitiv am Whiskas....als wir bei der TÄ waren, fragte sie sofort, ob wir Whiskas füttern, sie hätte öfter solche Fälle in der Praxis. Dass Durchfall von Wärme kommt, habe ich noch nie gehört, und wenn es an der Ananas liegen sollte (ist die giftig für Katzen??), müsste das ja eigentlich bald vorbei sein, sobald nämlich die Giftstoffe ausgeschieden sind.

Maggie80
15.07.2005, 10:25
Hallo Zusammen,

bei meine Gypsy (12 Wochen) haben wir auch seit ein paar Tagen Schwierigkeiten.
Es ist nicht richtig Durchfall, aber der Stuhl ist so verschleimt (sorry, aber anders kann ich es nicht sagen).
Das macht mir ein bisschen sorgen!
Er bekommt nur Iams Kitten-Trockennahrung und trinkt sehr viel. Was mich wundert ist, dass er sonst absolut fit ist!
Am Montag haben wir einen Termin beim TA. Soll ich so lange noch warten, oder ihn auf Diät setzen.

Lieben Gruss Maggie

maexchen
15.07.2005, 13:27
Kann mir denn nicht jemand einen Tipp geben, wie ich mich verhalten soll?

Ich tendiere dazu, Suses Rezept auszuprobieren und erstmal noch abzuwarten.
Oder versäume ich was und sollte zum TA??

Garvin
15.07.2005, 17:10
Ich würde erst mal anderes Futter ausprobieren - wenn sie vorher keinen Durchfall haben und dann, wenn du was neues gibst, plötzlich welchen bekommen, ist die Wahrscheinlichkeit schon groß, dass es da einen Zusammenhang gibt.

Vielleicht vertragen sie auch das Getreide im Whiskas-Futter nicht. Kannst du nicht was anderes ausprobieren?

Gruß garvin

Saraa
15.07.2005, 18:38
@Mäxchen: Gib ihnen erstmal 12 Stunden gar ncihts und fange dann am besten mit gekochtem Huhn und weichgekochtem Reis an, sofern das deine mögen. wenn dann nach 2 Tagen wieder Würstel da sind, mischst du einfach das normale Futter langsam wieder drunter. Sollte es nciht weggehen, musst du zum TA, am besten mit Kotprobe.

@Maggi80: Gehe am besten gleich morgen zum Tierarzt, bei so kleinen Babys ist mit Durchfall nciht zu scherzen, sie trocknen furchtbar schnell aus. Vielleicht kannst du auch versuchen etwas Kot mit zu TÄ zu nehmen, die kann den dann gleich mal anschauen...

bosso
15.07.2005, 19:56
@mäxchen

Ich würde zuerst mal das Futter wechseln.
Wenn es dann nicht besser wird würde ich zum Tierarzt gehen.

Ich würde auf das Whiskas Futter tippen.
Als meine Katze noch klein war hat sie auch dauernd weichen Stuhl gehabbt und auch Durchfall.

Was war ich mit ihr beim Tierarzt.

Bis ich draufgekommen bin,dass es am Getreide und am Zucker im Whiskas lag.

Ich kann ihr auch heute noch kein Nassfutter mit Gemüse,Getreide oder Zucker geben.

Probier doch mal das Shah von Aldi,das ist eh besser als Whiskas oder die Felix Schalen oder Dosen,da gibt es auch welche ohne Zucker und Getreide drin.

Berichte mal ob es besser wird nach dem Futterwechsel.

maexchen
19.07.2005, 09:21
Hallo Ihr Lieben,

ich habe es anscheinend wieder hingekriegt. Seit heute haben wir wieder Ka-Klo-Würstel. *sorry*

Habe es mit Suses Rezept und Kohletabletten therapiert. Vielleicht war auch irgendein Futter verdorben. Bei der Hitze kein Wunder.

Vielen lieben Dank für eure Tipps.

Maggie80
24.08.2005, 17:28
Hallo zusammen,

Yippi Gypsy ist wieder gesund.:wd:
Es waren diese doofen Gardinen :D oder so.
Der Arzt hat das sofort gewusst und uns einen neue Wurmkur gegeben! Die hat mein Kater mit Hüttenkäse bekommen und tollt jetzt wieder rum!

Diese Vieren sind mehr verbreitet, als man denkt! Danke für Euren Rat.

Gruss Carmen:cu:

cikey
04.09.2005, 10:48
Original geschrieben von maexchen
Habe es mit Suses Rezept und Kohletabletten therapiert. Vielleicht war auch irgendein Futter verdorben. Bei der Hitze kein Wunder.

Vielen lieben Dank für eure Tipps.

Wie geht denn Suses Rezept? :o

cikey
04.09.2005, 10:57
Danke, ich habe es gefunden ;)