PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tagesration



KarinW
04.09.2002, 09:09
Hi!
Mich würde es einmal intressieren,wie oft ihr am Tag füttert und was für Futter.Weil im Futter oft die Meinungen zweigen,mache ich dieses Thema hier auf.Also ich füttere 2 Mal am Tag Nassfutter und Trockenfutter steht immer da.Früh so um 7:30 Uhr-9:00 Uhr.Schnurri bekommt 2-3 Löffel Vormittags,die Kleinen (salem und tigga) bekommen zusammen 2 Löffel.Am Abend gibts für die Schnurri noch einen halben Löffel und für die Kleinen gibt es auch jeweils einen halben Löffel (also einen),ich füttere Whiskas Lieblingsmenü und des in den Dosen. (Manchmal für Kitten und manchmal für Katzen,immer abwechselnd)

Gabi
04.09.2002, 09:21
Hallo Karin,

da bist Du ja wieder :p

Deine beiden Kleinen sollten so viel zu fressen bekommen, wie sie möchten, wenn Du die Möglichkeit hast, 3 bis 4 mal am Tag und auch spezielles Kittenfutter, welches sie für ihr Wachstum benötigen.

Schaue Dich doch am besten mal hier im Forum unter Ernährung um, dort kannst Du sehen, dass Du besser KEIN Whiskas und Co. fütterst, da es sehr minderwertiges Futter ist. Das Premiumfutter scheint vielleicht auf den ersten Blick teurer, aber das ist es nicht wirklich, da Du davon weniger füttern musst.

LG Gabi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

http://homepage.hamburg.de/neva-somali

Susanne B.
04.09.2002, 10:57
Hallo Karin,

ich habe Deine Geschichte mit Deinen Dreien auch mitverfolgt, und finde es toll, dass Du die Kleine auch noch dazu geholt hast! Das war bestimmt richtig, so ist Schnurri nicht mehr alleine, kann mitspielen, wenn sie will, oder sich zurückziehen, dann können die Kleinen noch miteinander toben.

Zu Deiner Frage mit dem Futter: Ich habe früher auch Felix gefüttert (Whiskas mochten meine Beiden nicht). Dann habe ich hier im Forum so einiges über "Premiumfutter" und "Supermarktfutter" gelesen, und mich entschieden, meinen zwei Stubentigern doch das "Premiumfutter" zu geben. Und siehe da: sie haaren weniger, sie schei**en weniger, und sie sehen insgesamt besser aus.

Meine Beiden bekommen im Moment Felidae Trockenfutter, morgens und abends. Ab und zu gibt es abends statt Trockenfutter Nassfutter, und dann von Nutro, Precept oder Miamor Feine Filets.

Am Besten gibst Du als Suchwort mal Premiumfutter ein, dann findest Du da jede Menge. Deine Miezen werden es Die danken!

Noch ganz viel Spass mit den Dreien!!

Pardona
04.09.2002, 15:51
Hallo,
Unser Kater bekommt morgends 30g Trockenfutter (Nutro, Innova ,..) und am Abend noch mal 30g ´Trockenfutter. Er mag leider kein Nassfutter.
Ich kann auch nur hochwertiges Futter empfehlen. Hier im Froum findest du einge Infos und Links dazu.

liebe Grüsse

HeikeNbg
13.09.2002, 13:03
Also ich füttere meinen (ausgewachsenen) Wohnungskatzen:

Morgens 1 Eßlöffel IAMS Naßfutter und ca. 10gr. TroFu IAMS/PRECEPT drüber.

Abends nochmal das gleiche.

Über Nacht steht TroFu zur Verfügung, da futtert jede ca. 25gr im Durchschnitt dann.

2 Löffel Whiskas etc. halte ich für Bedenklich bei deiner Fütterung weil im Whiskas etc. nur wenige brauchbare verstoffwechselbaren u. verdaulichen Nährstoffe/Gehaltstoffe drin sind, und deshalb ja 400gr Tagesration empfohlen werden MUSS. Katzen fressen natürlich diese Mengen nicht, wohin auch, haben ja nur nen klitzekleinen Magen. Daher sind diese Katzen meist permanent unterversorgt, was sich evtl. nach jahren gesundheitlich auswirken KANN (aber nicht muss!)

Es wäre daher ratsam auf ein hochwertiges Futter umzusteigen (Nutro,IAMS, Precept etc.), wobei ich auf IAMS seit mehr als 10 Jahren schwöre und es das günstigste ist. Ich füttere damit 4 Katzen pro Tag mit insgesamt ca. 1,20EUR.

Kayleigh
13.09.2002, 19:27
Hallo,

Baghira bekommt morgens gegen sechs eine halbe Dose Nutro Minis bzw. eine viertel Dose "normales" Nutro, abends das gleiche.

Dazu dann Nutro TroFu soviel sie möchte.

Ab und zu kriegt sie auch mal eine Portion "Junkfood", nämlich Whiskas oder Kittekat. Meine liebe Oma bringt immer wenn sie mal vorbeikommt ein paar Beutelchen mit, und ich bringe es nicht übers Herz ihr zu sagen das das alles Mist ist was sie da kauft. Da könnte ich ruhig versuchen ihr das zu erklären - sie würde es nicht verstehen :rolleyes:
Und so lasse ich ihr halt die Freude.

Am WE füttere ich immer erst nach dem aufstehen, und das ist ganz unterschiedlich. Wenn ich dann z.B. um zehn Uhr füttere, bekommt sie auch erst abends um zehn wieder was. Baghira ist die Fütterungszeit, wohl dadurch das ja ständig TroFu da ist, total wurscht. Auch frisst sie sowieso immer erst gegen zehn oder elf - auch wenn ich schon um sechs füttere. Merkwürdig eigentlich - man sollte doch meinen das wenn das NaFu frisch ist es besser schmecken sollte?!?!

:) Verseh einer diese Katzen!!! :D :rolleyes:

Liebe Grüße

Kay

Tigerchen
16.09.2002, 18:27
Also ich finde, die Katzen wissen schon wie groß der Hunger ist. Ich stelle meinen 2 einen Teller mit NF hin und dann stehen noch 2 Näpfe mit TF (der Kleine teilt den TF-Napf nämlich nicht mit den Grossen).

Und wenn ich von der Arbeit komme dann fülle ich alles wieder auf, damit die 2 in der Nacht sich auch nach Belieben vergnügen können, wenn die sich nicht wieder gegenseitig jagen.

Aber eines kann ich Dir auch sagen. Nicht alles was es zu kaufen gibt ist auch gut für die Kleinen. Wie schon erwähnt wurde ist Wiskas alles andere als gut für die Kleinen.

Mein Kleiner schwört auf Nutro und dem Großen ist es eigentlich egal, hauptsache etwas zu futtern das auch schmeckt.

Probier doch einiges aus. Ach ja, Im Forum war auch ein Beitrag von Irene. Sie hat einige Links angeboten, wo Du gutes Futter auch etwas billiger bekommen kannst. Schreib sie doch mal an...

Liebe Grüße
Tigerchen @ Co.