PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : @Sandra und Martje, Tierkommunikation



Heike+Lina
12.07.2005, 10:46
Hallo,

diese Frage ist an ALLE gerichtet die sich mit diesem Thema auskennen!
Was wird dort gemacht? Gibt es eine HP wo man sich mal "schlau" machen könnte?
Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Bin vielleicht interessiert ob ich so etwas machen sollte (Pferd) greife i.M. nach jedem Strohhalm.

Danke
Heike

LoveofLabs
12.07.2005, 11:28
Hallo Heike,
ich habe mich in der letzten Zeit viel mit TK beschäftigt. Cristine Tetau wurde mir in einem anderen Forum wärmstens empfohlen. Leider ist sie zur Zeit sehr beschäftigt und hat kaum freie Termine. Aber wenn es sehr dringend ist, läßt sich vielleicht etwas machen...

Hier ist der Link zu ihrer Seite:
www.tiergespräche.de oder auch www.animal-telepathy.de (falls Dein Browser noch keine Umlaute akzeptiert)

Viel Glück und
liebe Grüße Sabine

Heike+Lina
12.07.2005, 11:59
Vielen lieben Dank für die Links, funktionieren aber leider nicht.

Von was für einem Forum sprichst Du? Könnstest Du mir vielleicht schreiben welches?

Ich werde mal nach dieser Dame googeln, vielleicht finde ich ja was.

Danke Dir
Heike

LoveofLabs
12.07.2005, 12:28
Hallo Heike,
komisch bei mir funzen die Links...:?:
wenn Du bei Google den Namen Cristine Tetau eingibst, wirst Du auch fündig - hab´s schon probiert.

Das Forum ist ein Hundeforum...:D

Liebe Grüße
Sabine

Heike+Lina
12.07.2005, 12:32
Hab ja auch einen Fifi;) Hab schon gegoogelt und die Seite von ihr gefunden.

Ehrlich gesagt bin ich ja schon am zweifeln... ich meine am Telefon telephatischen Kontakt herstellen?

Mmmh
:confused: :?:

LoveofLabs
12.07.2005, 12:42
Ging mir auch so...
Bis eine Verwandte aus Kalifornien, die gerade zu Besuch hier ist, mir von ihren Erfahrungen mit TK berichtet hat. In Amerika gibt es TK schon lange - es ist nichts ungewöhnliches - trotzdem halten es aber auch dort viele für Humbug... Jedenfalls hat ihr Bericht meine Meinung geändert. Die Frau, die mit dem Familienhund per Telefon "gesprochen" hat, wußte einfach zu viel, was sie weder "ins Blaue" hinein geraten haben, noch irgendwie anders erfahren haben konnte... Und der Hund wurde anschließend erfolgreich mit Bachblüten behandelt und es geht ihm nun super.

LG
Sabine

Heike+Lina
12.07.2005, 13:08
:?: ich würde zu gerne Meinungen von Leuten hören die das mal mitgemacht haben.

Martje
18.07.2005, 16:32
Mensch Heike, was ist den los? Hört sich ja schlimm an.

Ich kann Dir Karin Müller und Carola Lind empfehlen. Besorge Dir sonst das Buch "Der sechste Sinn". Das haben die beiden Damen geschrieben. Ein ganz tolles Buch. Karin Müller hat auch eine HP. Mußt mal googlen. Ansonsten kannst Du unter www.engelsstrahlen.de Anja von Jagow erreichen. Anja war bei mir. Joki hat ja lange Zeit keine richtige Bezugsperson gehabt als Wanderreitpferd. Fremden gegenüber ist er skeptisch und dreht sich dann auch mal weg und ist angespannt.

Folgendes hat sich bei uns abgespielt als Anja bei uns war. Joki stand auf der Koppel. Kopf hoch angespannt und äußerst skeptisch. Jokis erste Frage an mich war, ob ich ihn wieder verkaufen möchte. NEIN, habe ich gesagt. In dem Moment nimmt Joki den Kopf runter und kaut ab. Zufall? Vielleicht, aber ich glaube nicht. Ich glaube auf jeden Fall an TK!!!

Bei Karin Müller kannst Du auch Wochenendkurse besuchen.

Viel Glück und alles Gute. Martje

Heike+Lina
19.07.2005, 12:04
Er hustet und zieht Luft seit ca. 2 Monaten nach Luft. Und ich weiß nicht wieso:( Allergie ist es nicht, sämtliche Faktoren die mir einfallen sind abgestellt oder eingedämmt worden.

Im Moment bin ich mit meinem Homöophaten am behandeln. Gestern hat er ein neues Mittel bekommen. Mal sehen ob das anschlägt...

Martje
20.07.2005, 11:26
Ich wünsche Deinem Dicken eine gute Besserung.

Hast Du Dir überlegt ob Du das Buch "Der sechse Sinn" von Karin Müller und Carola Lind lesen möchtest? Es ist supergut. Sehr eindrucksvoll. Kann ich nur empfehlen.

Liebe Grüße, Martje

Heike+Lina
20.07.2005, 16:18
Hi,

werd mir überlegen es zu lesen, danke für den Tipp;)

Im Moment hab ich eh anderes im Kopf. ABER der trockene Husten ist nicht mehr so schlimm er hat gestern Rotz genießt und er pumpt nicht mehr so doll.

Scheint Gott sei Dank diesmal das richtige Mittel zu sein, werde gleich hinfahren und nachschauen wie´s ihm geht.
Hoffentlich kommt heute noch mehr Rotz raus:rolleyes:

Drückt mir die Daumen

Danke
Heike

Ilona
21.07.2005, 13:11
Hi, ich hab den Thread grad entdeckt. Wer mehr über die Tierkommunikation erfahren will, kann gern auch gucken gehen unter:

www.tierkommunikations.net

Ich denke, das ist derzeit die größte Web-Community in Deutsch zur Tierkommunikation.

Und wer dazu Bücher lesen will, hier zwei Tipps von mir:

Gespräch mit Tieren von Amelia Kinkade
Tiergespräche von Penelope Smith

Für die beiden Titel lege ich jetzt mal meine Hand nicht ins Feuer, aber Ihr könnt ja mal bei amazon gucken. Die Autoren stimmen auf jeden Fall. Vor allem das erste von mir genannte Buch erzählt in überzeugender Art und Weise, wie Amelia die Tierkommunikation mit ihren Tieren auch lebt. Es ist lustig und anschaulich beschrieben, was da genau passiert bei einem (telepathischen) Kontakt mit einem Tier.

Illi