PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hamster !!!!!!!!!!!!!



Zick Zack Cesar
03.09.2002, 14:43
:) :( :o :p ;) :D :cool: :rolleyes: :mad: :confused: :eek:
Hallo
Ich werde mir demnächst einen beigefarbenden Goldhamster holen.
Und ich wollte mal wissen wie man diese Tiere schnell Handzarm bekommt, ich habe nähmlich ein bisschen Angst dass ich das Tier nicht zarm bekomme.
Ich weiß dass man den Hamstern etwa eine Woche eingewöhnungszeit geben muss. Ist das richtig oder kann man auch gleich am selben tag an dem man den Hamster gekauft hat den Hamster auf die Hand nehnmen und sich mit ihm beschäfftigen.
Liebe Grüße euer Zick Zack Cesar.

Sabine
03.09.2002, 16:23
Hallo. am ersten Tag auf jeden Fall ganz in ruhe lassen. Eine ganze Woche must du nicht warten, so drei Tage reichen auch. Den Hamster auf keinen Fall einfach nemmen. Versuche sein Vertrauen zu gewinnen, gib ihm Leckerbissen nur aus der Hand . Wenn er die hand kennenlernt steigt er auch irgendwann von selbst drauf. Wenn du in zwingst zu dir zu kommen machst du mehr kaput als gut. Da Hamster nachtaktiv sind auch erst Abends mit ihm beschäftigen. Das ist ganz wichtig, wenn er nicht Tagsüber nicht schlafen darf fängt er nur an zu beisen.

Zick Zack Cesar
04.09.2002, 14:06
:) :o :D ;) :p :p :cool: :rolleyes: :confused:
Hallo und vielen Dank für diese Info.
Ich denke mal dass ich mir morgen diesen Hamster holen werde. Ich werde mir dann ein Weibchen holen, das ca. 5 Wochen alt ist. Ich habe gehört, dass es besser ist Hamster schon mit 2-3Wochen zu holen, da er sich dann schneller an die gewöhnt.

MVenni
13.09.2002, 23:33
Klar, weil die Fürzchen dann auch noch viel zu jung sind, um von der Mutter genommen zu werden.

Zick Zack Cesar
14.09.2002, 15:55
Also meinst du das ist OK den Hamster erst mit 5 Wochen zu holen?
Ich habe mir ihn übrigenz geholt. Voll süß.

MVenni
14.09.2002, 16:50
Meine aktuelle Hamsterdame war auch fünf Wochen alt, als ich sie bekommen habe und es ist ein ganz tolles Tierchen draus geworden (okay, ab und an ein bisschen nervig;) ).

Deiner wird mit Sicherheit genauso ein Prachtstück.

Meine anderer Hamster war sogar schon zwei Monate alt und die Dsungaren waren alle drei ein halbes Jahr alt. Und trotzdem waren sie sehr schnell zutraulich und furchtlos.

Hat der Kleine denn schon einen Namen?

Zick Zack Cesar
15.09.2002, 15:38
Challo
erstmal vielen Dank für diese Infos.
Mein Hamster hat den Namen Pummelchen.
Ich merke jetzt langsam wie er immer zutraulicher wird. Heute früh hat er mich geweckt(gebuddelt wie ein bekloppter). Dann bin ich aufgestanden, habe meine Hand in den Käfig getan, und er kam sofort drauf.
Bloß streicheln lässt er sich nicht so gerne glaub ich.
Naja schönen Gruß
Zick Zack Cesar:) :D :cool: ;) :p :rolleyes: :eek: :o ;) :confused: :( :mad:

Sailes
11.10.2002, 00:48
Hallo, ich hatte mir heute einen beigefarbenen goldhamster gekauft, deim zoohandel hatte ich erfahren dass man bei dem jungen hamstern 3-5 wochen noch nicht richtig weiß ob diese männ. od. weibl. sind. stimmt das? naja also eigentlich wollte ich auch noch fragen warum sie einfach nicht in ihr häuschen einrichtet um zu schlafen, ich habe das häuschen mit einer leiter verbunden doch diese benützt sie auch nicht hat sie angst? ich habe ihr auch ein grasnest gekauft doch es beschnuppert es nur... muss sie sich noch erst eingewöhnen???

bitte helft mir, danke im voraus!

Sabine
11.10.2002, 11:31
Hallo, mache heute überhaupt nichts mehr am Käfig, ignoriere in vollkommen. Das Tier muß sich erst eingewönnen, es wird sich schon einen schlafplatz suchen. Anfangen dich mit ihm zu beschäftigen solltest du dich frühestens Morgen abend. Es ist wichtig das Hamster Tagsüber ihre Ruhe haben und schlafen dürfen.

Hamsterfreundin
17.10.2002, 14:17
Hallo ihr lieben Hamsterbesitzer,

eigentlich kann man schon bei ganz jungen Hamstern erkennen ob sie weiblich oder männlich sind. Ist die After- und Geschlechtsöffnung nah beieinander ist es ein weiblicher, oft kann man sogar schon im Alter von 5 Wochen die Zitzen erkennen.
Mein Hamstermädchen ist nun 11 Monate bei mir und war 5 Wochen alt als sie zu uns kam.
Nach 3 Tagen fing ich an sie zu zähmen, aber an unsere Stimmen gewöhnte sie sich sehr schnell.
Sie geht zu jedem und ist total zutraulich.
Wir können richtig die Uhr nach ihr stellen, um 19:30 wird sie wach, dann holen wir sie für ca. 30 min raus und morgens frühstückt sie mit uns, echt total süß.
Sie bekommt dann natürlich Obst oder Gemüse und kein Wurstbrot :-))

Sie ist nun mein 6ter Hamster, davon war nur ein männlicher, aber so wie es viele erzählen, dass weibliche schneller zahm werden stimmt nicht, eine war total bissig und die andere brauchte 2 Monate und der männliche 2 Wochen bis er auf mir rumturnte.

Also viel Spaß mit euren Hamstern