PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzenminze-Tee für trinkfaule Katze



Nachtkatze
03.09.2002, 12:25
Hallo miteinander!

Habe mir vor einigen Tagen einen Pott Katzenminze gekauft. Leider ist Missy (im Gegensatz zur getrockneten!) davon nicht sonderlich angetan.

Allerdings kann man damit (ein paar Stengel mit Wasser überbrühen und ein paar Minuten ziehen und dann abkühlen lassen) einen prima "Tee" machen. Da Missy ansonsten nicht viel trinkt, eine praktische Ergänzung.

Katze zufrieden, Frauchen (trinktechnisch) beruhigt :p

adeline
03.09.2002, 22:35
:D an die idee hab ich auch mal gedacht weil meine beiden immer das catnip-speilspray auflecken, selbst wenns auf de teppich ist.
leider weiss ich nicht wo es frische katzenminze zu kaufen gibt und eigentlich trinken meine 2 auch genung

Mirjam
04.09.2002, 12:37
Die Idee find ich gut. Meine Inci hat zwar anfangs etwas verdutzt in der Trinkschale mit der Pfote geangelt, doch dann hat sie gemerkt, dass es gar nicht soo schlecht ist! :D
Ich habe dafür allerdings die getrockneten Blätter verwendet, geht ja sicher auch.

Berit
04.09.2002, 17:33
Hallo Adeline,

frische Katzenminze kriegst Du im Gartencenter (lat. Name Nepheta). Katzenminze ist ein violett blühende Staude, die man auch gut im Topf halten kann. Das ist auch besser, den den kann man außer Riechweite der Katzen stellen. Die Pflege ist unkompliziert, man kann sie jederzeit zurückschneiden und sie treibt dann wieder aus.

Viele Grüße

Berit