PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo, brauche dringend rat



Lucky20
12.06.2005, 12:06
Hallo
Ich brauche dringend euern Rat, mir ist eine Katze zugelaufen um diese kümmere ich mich immer.
Und ich habe bei ihr nie anzeichen einer Schwangerschaft gesehen, doch letzten Sonntag sehen ich sie mit einen Baby, ich habe mir dann das Baby eingefangen und genauer angeschaut und ich war erschrocken, die Augen von den kleinen waren total zugeschwollen, rot und voller Eiter. Ich bin dann mit ihm sofort zum TA und er sagte der kleine hätte Katzenschnupfen er hat die Augen sauber gemacht und die Ohren gab ihm noch eine Spritze gegen Entzündungen und eine Wurmkur er schätzte ihn auf 3 bis 4 Wochen. Doch ich glaube der kleine ist älter, ich habe ihn heute gewogen und er wiegt 760 gramm, er geht alleine aufs Katzenklo, er frisst er puzt sich und spielt wie verrückt und seiner Mutter säugt ihn noch. Was denkt ihr wie alt der kleine ist?
Ich habe ihn und seine Mutter erstmal hier aufgenommen und ich gebe keinen von beiden mehr weg.
Jetzt ist aber folgendes Problem aufgetretten mir ist eingefallen das seine Mutter sich mit einen Kater vergnügt hat vor 3 bis 4 Wochen, deshalb denke ich das der kleine älter ist.
Ich rief dann meinen TA an und erklärte ihm die ganze sache und fragte ihm ob man sie kastrieren kann und falls sie wirklich schwanger sein sollte die Babys wegmachen kann er sagte ja das ginge bis zur 4. Schwangerschaftswoche.
Jetzt habe ich Mittwoch einen Termin zur Kastraston, habe aber bedenken das seine Mutter die OP nicht überlebt denn das ist ja kein leichter eingriff:(
So jetzt habe ich euch meine Geschichte erklärt und brauche euren Rat was würdet ihr tun?
Danke schon mal liebe Grüße Jacqueline:cu:

merlin46045
12.06.2005, 14:14
hallo
mach dir keine sorgen mit der kastration es ist das beste für deine katze.sie wird die Op auch überstehen. habe es schon fünfmal mit gemacht. deine katze ist nach der Op sehr schnell wieder auf den beinen. ca. 2tage braucht sie um sich zuerholen.
ps. finde es gut das du sie aufgenommen hast und dich um sie so kümmerst .das macht nicht jeder.
gruss
merlin

Tiborus
12.06.2005, 16:48
Von der Beschreibung des Kleinen würde ich vermuten, daß er so um die 6 -8 Wochen sein wird.

Hatte die Mutter nur ein einziges Baby bei sich? Das ist eher ungewöhnlich...wahrscheinlich sind die anedren Kitten schon tot!:o Was für ein Glückspilz, daß er nun bei Dir leben darf!

Das mit der Kastration finde ich auch besser, denn die Alternative -noch mal Geburt und Aufzucht so kurz hintereinander ist auf jeden Fall schlechter!

Viel, viel Glück - und - TOLL von Dir !:cu:

frank&melanie
12.06.2005, 16:50
Hallo Line!!!

Schön, mal wieder von dir zu hören!

Finde es auch total gut, dass du die beiden aufgenommen hast.

Ich denke auch, dass du sie unbedingt kastrieren lassen solltest.
Wieso sollte sie denn sterben? Da brauchst du dir keine Gedanken machen. Du tust ihr doch eher einen Gefallen.

Komm doch mal wieder in den Messenger, dann können wir uns mal wieder unterhalten!!

Ganz liebe Grüße,

Lucky20
12.06.2005, 20:38
Hallo
Danke für die Antworten. Sie hat nur ein Junges ich war nochmal bei unseren Nachbarn in der Scheune und habe nach noch mehr Babys gesucht aber es waren keine da. Der TA sagte sie kann nur ein Baby haben denn sonst wäre sie nicht so schnell wieder Rollig geworden.
Am Mittwoch habe ich um 8 Uhr morgens den Termin dann nehme ich den kleinen auch mit das sich mein TA ihn sich noch mal angucken kann, denn als ich Sonntags da war war ein anderer TA da und nicht meiner.
Ich hoffe das alles gut geht.
Kann den der kleine schon ohne Muttermilch überleben? Fressen tut er ja schon sein Junior Futter.

Melanie, ich hoffe wir hören uns bald mal wieder

Liebe Grüße Jacqueline:cu: