PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tierarztbesuch/Herpesviren



Ewa
07.06.2005, 23:12
Da ich keine zwei Themen eröffnen wollte, hier meine Fragen gleich auf einmal ;) .

1. Am Samstag geht´s mit unserem Neuzugang Estella zum Tierarzt zwecks Imfpung. Dabei will ich auch Merlin mitnehmen wegen des Geruchs. Immerhin gewöhnen sich die beiden ja erst aneinander. Muss ich sie dafür in dieselbe Tasche/denselben Kennel setzen (wäre aus verschiedenen Gründen nicht möglich) oder genügt: "Dabeisein ist alles" ??

2. Ich habe gelegentlich mit Herpes (Mundbereich) zu kämpfen. Können diese Viren auch auf Tiere bzw. Katzen übertragen werden? Und - wenn ich schon mal dabei bin - wie sieht es bei Schnupfen/Erkältung aus? Kann ich meine Katzen damit anstecken ?

Gloriaviktoria
08.06.2005, 09:05
Hallo,

das mit dem Mitnehmen zum Tierarzt finde ich eine gute Idee, das hatte ich bei meinen beiden auch schon überlegt. Ich würde die beiden aber nicht gemeinsam in einen Kennel stecken, gerade, wenn sie sich noch nicht so lange kennen. Stell dir vor,die fangen sich da drin an zu fetzen, weil sie nervös sind und kommen dann auch nicht weg voneinander - und du kannst sie im Auto oder in der Bahn auch nicht rauslassen. Horrorvorstellung! Abgesehen von der Panik können sich die beiden auch übel verletzen.
Ich denke, es reicht, wenn beide beim Tierarzt sind und sozusagen den Geruch annehmen und es ihnen daher nicht auffällt, wenn der andere plötzlich komisch riecht. Sie riechen ja selber so komisch.

Ewa
09.06.2005, 01:49
Hallo

Danke für deine Antwort:) (für die medizinischen Fragen muss ich mich wohl direkt an Frau Doc wenden, da hier bislang keine Reaktion:D ). BIn froh, dass ich die beiden nicht in einem Kennel zum TA bringen soll. Abgesehen davon, dass es da drin doch recht eng würde, käme es bestimmt zu einer bösen Auseinandersetzung.

Jetzt hoffe ich einfach, dass sich Estella im Kennel (der immer frei zugänglich in meinem Wohnzimmer steht) genauso gut benimmt, wie in der Reisetasche, in der sie zu mir kam. Nun ja, am Samstag weiss ich mehr;) .

Saraa
09.06.2005, 07:08
Guten Morgen :cu:

Also ich nehme meine nie zusammen zum TA, und nach so einem Besuch wird auch nicht gefuacht. Das musst du austesten, wie die beidne überhaupt reagieren auf den TA Geruch.

Und zur zweiten Frage: Ja, Katzen können sich an Schnupfen/Erkältungen anstecken.

Zum Herpes ein älterer Beitrag:
http://forum.zooplus.de/forum/showthread.php?threadid=21168&highlight=herpes

Gloriaviktoria
09.06.2005, 08:48
für die medizinischen Fragen muss ich mich wohl direkt an Frau Doc wenden, da hier bislang keine Reaktion

Schreib ihr doch über das Tierarztformular, habe ich auch schon gemacht und schnell Antwort bekommen. Frau Doc hat glaub nicht immer Zeit, sich alle Beiträge durchzulesen :)

Ina-M.
09.06.2005, 10:39
Hallo Ewa
Also erst einmal finde ich die Idee super, beide mitzunehmen. Nur nicht zusammen in einer Box, würde ich vorschlagen, da sie sich ja noch nicht so gut kennen.

Was Deine Herpes-Viren angeht, kann ich leider nichts zu sagen. Im allgemeinen sagt man aber, daß fast jeder Virus vom Menschen auch auf die Katze übertragbar ist.
An einer Grippe oder einer Erkältung können sich die Miezen auf auf jeden Fall anstecken. Sind sie geimpft, können sie einen Schnupfen bekommen.
So passiert bei mir und einigen Bekannten.

Wegen dem Herpes frag doch am besten am Samstag mal den TA.

Da fällt mir gerade ein: mein Männe hat das auch ab und an mal. Aber bei uns hat sich noch nie eine Katze angesteckt oder dann auch irgendeinen Ausschlag bekommen.
Frag wie gesagt mal den TA danach.

LG Ina-M.

Ewa
10.06.2005, 00:46
@Sarah und Ina-M: vielen Dank für eure Infos bzgl. der Ansteckungsgefahr. Jetzt kann ich nur hoffen, dass meine Katzen nie unter meinen Erkältungen und Herpesviren leiden müssen:( .
Was den TA-Besuch betrifft... es bietet sich auf jeden Fall an, Merlin mitzunehmen (zumal ich es nicht riskieren will, mit dem Zusammenführen noch mal vom vorne zu beginnen), da für ihn Autofahrten, vor allem so kurze, absolut kein Problem sind. Im Gegenteil, wenn ich bei meinen Eltern in Deutschland bin und vor der Wegfahrt das Auto packe, ist er mehr im Auto zum "helfen" als sonst wo:rolleyes: . Ich hatte ihn u.a. auch schon bei einem Besuch bei Fressnapf dabei und als ich mal durch den Drive-In einer gewissen Fastfoodkette fuhr. Da war er der absolute Hit ;) .

@Gloriviktoria: ging mir auch durch den Kopf, direkt Frau Doc anzusprechen, aber ich dachte, sie hat sicher so viel zu tun, da kann mir vielleicht auch jemand vom Forum helfen. Und siehe da, es hat geklappt :wd: .

sabine136
10.06.2005, 02:38
herpes is so ne sache - es gibt viele verschiedene stämme. ich durfte die erfahrung machen, das gewisse ansteckend sind und auch dass katzen durchaus bläschen hatten... die sie gem. ta NIE hätten haben dürfen...........