PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater schläft fast nur noch...



Liebling
01.09.2002, 04:50
Hallo,

seit Dienstag schläft mein Kater (9 Jahre) fast nur noch und fraß/trank auch nichts mehr, am Freitag dann stellte die Tierärztin 40° Fieber fest und spritzte ihm Antiobiotika und Flüßigkeit.

Er macht nun den Anschein, dass es ihm besser geht, frißt auch wieder ein wenig, aber schläft weiterhin den ganzen Tag und drängt weiterhin überhaupt nicht nach Draußen?

Ist es normal, dass er immer noch so träge ist bzw. was kann ich machen, was hat er???

Hoffe auf eine hilfreiche und vor allem beruhigende Antwort

Sven

Burgfräulein
01.09.2002, 09:52
Hallo Sven,
hast du noch mal die Temperatur kontrolliert?
Das viele Schlafen könnte ein Hinweis darauf sein, daß er immer noch Fieber hat.
Ich würde auf jeden Fall am Montag nochmal zum TA gehen.
Bei meinen Katzen ist es so, wenn die eine fieberhafte Erkrankung haben, daß sie eine Antibiotika-Spritze bekommen, deren Wirkung 2-3 Tage anhält, dann wird das immer nochmal wiederholt, und danach sind sie dann wieder ganz gesund.
Wahrscheinlich ist das bei deinem Kater auch so.
LG, Burgfräulein

Renate W.
01.09.2002, 18:23
Hallo Sven,

dein Kater ist ganz einfach noch krank, darum schläft er viel (machen wir Menschen ja auch). Ich würde am Montag noch einmal mit ihm zum Arzt gehen.