PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schneckengift und Katzen???



Garvin
31.05.2005, 10:25
Hallo,

nachdem ich schon Freddie in Verdacht hatte, musste ich jetzt feststellen, dass es wohl Schnecken waren, denen meine sämtliche Tulpen und Sonnenblumen zum Opfer gefallen sind. Weiß jemand, ob es ein Schneckengift bzw. ein Mittel zur Abschreckung von Schnecken gibt, das nicht für Katzen gefährlich ist?

Gruß garvin

Svenni
31.05.2005, 10:32
Hallo,

ja, es gibt eines. Habe ich zu Hause. Mir fällt bloss gerade der Name nicht ein. Ich gucke heute abend mal nach.

Garvin
31.05.2005, 10:49
Super, danke!!!!!

Ramona Kreß
31.05.2005, 10:56
Ich habe gerade gestern 2 Schneckenfallen gekauft, weil es bei uns dieses Jahr auch ganz schlimm mit den Viechern ist. Diese Fallen gibt es in Gartenmärkten oder ähnlichem.
Das sind kleine Töpfchen mit Deckel, die man bis zur Hälfte mit Bier füllen muß. Deckel drauf und einfach an die schlimmsten Stellen hinstellen. Bei uns wimmelte es schon nach 30 Minuten an den Töpfchen von Schnecken. Ablesen muß man sie dann natürlich noch, oder sie sind im Bier ertrunken, dann alles weggießen und neu befüllen.
Wir haben nämlich auch schon seit langem ein für Haustiere ungefährliches Schneckenmittel gesucht. Ich denke das ist die Ideallösung.

Ramona, Dietmar und Tiger Franzi

Suzanne
31.05.2005, 10:56
Hallo Garvin,

dies Problem habe ich hier auch! Morgens kann ich an den "Schleimspuren" sehen, was sich da an der Pflanze zu schaffen gemacht hat über Nacht. Sie bevorzugen wohl auch nur bestimmte Pflanzen, denn die Geranien z. B. bleiben völlig unbehelligt.

Sofern die Pflanzen im Kübel sind (und nicht soooo viele davon ;) ) gibt es so "wulstartige" Ringe, die am oberen Rand befestigt werden, und angeblich so ein unüberwindbares Hindernis für die Schnecke sein sollen. :?: Sollen sage ich daher, weil ich es noch nicht probiert habe.

Ich werde mich aber heute mal umsehen, denn bei mir ist hauptsächlich 1 Kübel stark betroffen und die arme Million Bells fast hinüber :(

:cu: LG Susanne

Garvin
31.05.2005, 11:26
Hallo Ramona,

was machst du denn mit den überlebenden Schnecken?

@Suzanne: ja, die Schleimspuren sehe ich morgens auch... Schnüff, ich hatte mich soooo auf Sonnenblumen für den ersten Sommer im eigenen Garten gefreut!!! Werde am Wochenende mal nach diesen "Wülsten" für Kübel fragen. Mögen Schnecken eigentlich Rosenstöcke???

Gruß garvin

Ramona Kreß
31.05.2005, 11:32
Hallo garvin!

Ich habe heute noch nicht nachgeschaut, ob überlebende Schnecken da sind. Wenn sie von dem Bier getrunken haben, verenden sie angeblich.
Ich werde mich heute abend nach dem Tierarztbesuch der Sache mal annehmen und nachschauen.

Ramona, Dietmar und Tiger Franzi

lucy13132001
31.05.2005, 11:32
Also ich nehme seit Jahren Ferramol Schneckenkorn, da ungefährlich für Katzen, Igel etc.

Guckst Du hier: http://www.neudorff.de/ferramol/index.php?page=2

Kann ich nur empfehlen; bei meiner Schneckenplage haben die "biologisch wertvollen" Abwehrmethoden leider nicht geholfen.

Kerstin

admin
31.05.2005, 11:39
@lucy13132001,
toller Tipp!

Das werde ich sofort holen, nachdem ich Sonntag barfuß auf eine dieser ekligen Nacktschnecken getreten bin..... :eek: :eek:

Da wir viele süße Igel und natürlich jede Menge Katzenbesuch in unserem Garten haben, bin ich immer sehr, sehr vorsichtig mit der Tilgung von Schädlingen....den "Trick" mit dem Bierrausch kennen unsere Schnecken schon und fallen leider nicht mehr drauf rein...:sn:

:cu:
Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

Zooplus AG

Svenni
31.05.2005, 11:46
Hallo,

das ist genau das Zeug, was ich auch hernehme. Es wirkt genial und ist vor allem regenfest.

stela
31.05.2005, 13:04
:wd:
danke... wird gleich heute abend gekauft.
ich komm gar nicht mehr hinterher, mit dem anziehen meiner zucchini und kürbisse. ich züchte sie in der küche bis auf 3-4 blatt und dann kommen sie in´s beet. und am nächsten morgen - :0(
das bier funzt nicht, die pflanzen sind ihnen lieber... bin jetzt gerade an den 4 (!) zöglingen....

michi2
31.05.2005, 13:05
Das Ferramol von Neudorff wurde mir auch empfohlen von einer Katzenhalterin, weil es eben unschädlich ist für Katzen.
Nach der ganzen Vergiftungsgeschichte mit meiner Molly letztes Jahr bin ich da jetzt übervorsichtig geworden.
Aber Ferramol ist wirklich gut.

LG Michaela :cu:

Garvin
31.05.2005, 13:57
Vielen lieben Dank für die Infos. Vielleicht komme ich ja doch noch mal irgendwann zu :bl: Blumen (falls Freddie sie nicht mit seinem dicken Katerpopo plattwalzt, der setzt sich nämlich bevorzugt IN Beete AUF darin befindliche Pflanzen:rolleyes: ) Gibt es das im Gartencenter oder muss man das irgendwo bestellen?

Gruß garvin

Svenni
31.05.2005, 14:02
Ich kauf das Zeugs bei meinem Gärtner, aber ich denke, dass Du es auch in jedem grossen Baumarkt kriegst.

lucy13132001
31.05.2005, 15:30
Ich hole das Ferramol immer beim OBI.

Müßte eigentlich jedes Gartencenter haben. Steht aber nicht offen zugänglich in den Regalen, sondern hinter der Verkaufstheke.
Man muß also danach fragen.

Kerstin