PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Platy schwimmt unter Wasseroberfläche



Struppi
17.05.2005, 22:55
Ich brauche dringend Hilfe!

Habe seit ein ca. 2 Wochen ein AQ von 45l.
Am Samstag kaufte ich zwei Guppies (1 w(trächtig), 1m). Das Weibchen schwamm nur unter der Oberfläche und war am Sonntag schon ziemlich schlapp und wurde vom Männchen angeknabbert und rumgeschuppst. Am Abend zog sie sich unter die Wurzel und ich dachte sie wird vielleicht "werfen". Leider war das Weibchen am Montag früh tod.:0(
So nun habe ich heute früh neue Fische gekauft, 10 Neons, 1 neue Guppyfrau und u. a. zwei Platys, wovon das Weibchen auch schwanger ist. Jetzt mein Problem die Platyfrau schwimmt auch unter der Oberfläche, ziemlich teilnahmslos und ich habe Angst das sie genauso endet wie die Guppyfrau.
Woran liegt das? Die anderen Fische sind super lustig drauf.

hilfefürsandra
18.05.2005, 22:06
hallo struppi,

das sind viel zu viele fische für 45 liter. guppies und platys passen von den wasserwerten nicht zu neons. bei guppies solltest du bei einem männchen mehrer weibchen haben, da das weibchen sonst ständig von dem männchen belästigt wird. war sicherlich gestresst. bei platys gilt das auch. entscheide dich für eine art. gerade in so einem kleinen becken. entweder salmler oder lebendgebärende! wie sind denn deine wasserwerte? wie lange ist dein becken einlaufen lassen? hast du dir gedanken gemacht was du mit den babyfischies machst???
unter der wasser oberfäche hängen ist ein zeichen für zu wenig sauerstoff, welchen filter nutzt du?
tipp: hol dir ein grösseres becken mind. 100 liter, dann wird es gerade zum anfang hin leichter, da die wasserwerte konstanter sind und die fische artgerechter gehalten werden!

viele grüße sandra