PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : fische sterben



ridmess
15.05.2005, 21:09
hallo alle ,

wieder melede ich mich hier nach meinem umzug.

nun nach zwei wochen stelle ich fest dass meine armen fische langsam alle runter gehen.

bis jetzt sind 3 gestorben, eine platy, bei ihre konnte ich ein tag vor ihre todt nur feststellen dass sie mit gesunkenen kopf und krumen korper geschwommen hat, ich habe sie in einzel beken gebracht und gefutert, am nechsten tag wieder im aquarium nach dem sie sich erholt hat, am nachmittag habe sie todt gefuden, ein tag später stirbt einen goldenen moly, bei ihm konnte ich nuch blasse farbe sehen am selben abend ist er gestorben, heute ist wieder eine molly mit dieselben merkmale gestorben, nun habe ich noch eine molly die ist irgendwie blass geworden, ich will nicht dass sie stirbt.

was noch merkwerdig ist, dass die algen wieder der oberhand in meinem aquarium haben, obwohl ich alle anweisung zur algen bekämpfung verfolge.

nun falls jemand weiss wie ich meine fische retten kann dann bitte melden, ich habe sogar ein tierarzt gfragt könnte mir leider nicht weiter helfen.

mit freundlichen grüssen
ridmess

hilfefürsandra
15.05.2005, 23:58
hallo

hast du denn bis jetzt irgendwas unternommen? wasserwchsel? wie schnell geht es dass deine fische sterben? was fütterst du - irgendetwas anderes? frostfutter, welches während dem umzug getaut ist? hast du dir die wasserwerte mal angesehen, wenn die algen wieder wuchern? zu viel nitrit oder nitrat? hast du mittel gegen algen reingetan? medikamente gemischt? schreib doch einfach mehr!!!!

viele grüßlis und alles gute für deine fischies!

p.s. was sagt denn der tierarzt?