PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lohnt sich Futter für XL-Hunde wirklich?



lucylaus
09.05.2005, 10:33
Wir haben eine Bullmastiff- Cane Corso -Hündin mit 14 Monaten und 40 kg und geben ihr zur Zeit günstiges LIDL -Futter, was sie auch eigentlich gut verträgt.
Möchte aber gern auf hochwertigeres Futter umstellen und bin, ehrlich gesagt,völlig überfordert mit den ganzen verschiedenen Futtersorten.
Das erste Jahr hat sie Nutro bekommen, aber da so ein großer Hund nicht wenig frisst und die Brocken recht klein sind, sind wir da von weg.
Also- wer kann mir da einen ultimativen Tipp geben?? Wo auch die Preis-Leistung und Fütterungsmenge passt!!

Gruß Angela

DennisW
09.05.2005, 12:14
Hy, schau doch mal nach "Bozita" die sind Preislich nicht so hoch wie andere gute Futtersorten und genug Auswahl gibt es da auch.

ChristineG
09.05.2005, 18:42
Ich würde auf Timberwolf, Solid Gold, Canidae, California Natural oder Nutro umsteigen.
Futter für große Hunde halte ich persönlich für unnötig.
Mein Leonberger (72cm, 50kg) hat das nie bekommen und ist gesund groß geworden.

Hovi
10.05.2005, 15:17
Hallo Angela,

das LIDL-Futter ist nicht wirklich preiswerter als ein hochwertiges Trockenfutter!

Aufgrund der enormen Menge an unverdaulichen Füllstoffen / Billigballast mußt Du davon nämlich mindestens doppelt so viel füttern als z. B. von Innova oder Timberwolf, was bedeutet, der Sack hält Dir nur halb so lange ;).

LG
Claudia

lucylaus
11.05.2005, 21:10
Hallo Leute,
und danke erstmal für die Tipps. Allerdings bin ich immer noch nicht schlauer als vorher.
Habe jetzt 4 verschiedene Sorten zur Auswahl:

Royal C. Maxi Adult,
Bozita Robur 27/15,
Bozita Extra,
Happy-Dog Prem.-Crog

Kann mir da jemand Meinungen 'Pro & Contra' zu sagen?
Und wer weiß wie groß die Kroketten sind?
Mit Kleinen kann unser Hund nicht viel anfangen...

Das ich da auf das Fett / Proteinverhältnis achten muß ist mir ja klar, aber was ist mit Rohfaser, Rohasche und den Rest-ist das eigendlich wirklich so wichtig !?!?
Vielleicht mache ich mich ja auch nur verrückt.

In wenigen Wochen werden wir wieder einen Welpen haben und dann bin ich ja gespannt für was ich mich da entscheide...

Nun ja, als Frauchen will man ja nur das Beste für den Hund.

Lg Angela