PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Er leidet immer noch



Ratzekatze
02.05.2005, 07:54
Hallo
Rusty 11 Jahre alt leidet und ich weiss nicht so recht warum:?: .
Wir hatten eine läufige Hündin auf der Nachbarschaft und während der akut Phase hat er geweint:0( , gejault und gehechelt, das ist dann ja auch einigermaßen normal.
Aber seit einer Woche ist die Hündin damit durch und Wuffel
hechelt immer noch und will sie auch "beglücken":eek: .
Stösst aber auf wenig Gegenliebe.
Da er auch noch Arthrose hat, war ich beim TA der hat uns
dagegen Traumeel Tr. gegeben, und Pusatilla gegen den
Geschlechtstrieb.
Herz und Lunge sind soweit okay.
Zwar ist es ja auch ziemlich warm und deswegen hechelt er wohl auch.
Kennt irgendjemand so ein Verhalten in dieser Situation von seinem Hund ?
Deenn ich bin ziemlich ratlos.:?:
LG Brigitte:cu:

flyingwitch
16.05.2005, 20:31
hallo brigitte,

versuch es mal damit:

gib einmal wöchentlich eine gabe: Platinum D200,
an den Zwischentagen: 4mal tägl. Origanum D6.

mach das solange, bis es nicht mehr notwendig ist.

hilft meist.

wenns akut ist (läufige hündin in der nähe), entweder:
Agnus castus D3-D6, 3mal tägl.
oder
Gelsemium D6 3mal täglich.

wünsch dir viel erfolg

uschi:wd:

Maltesergirl
21.05.2005, 11:36
Hallo Uschi,

bist Du Tierheilpraktikerin oder woher hast Du diese Empfehlungen?

Ich frag' nur mal interessehalber...