PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte gebt uns alle eure gedrückten Pfoten....



solane
26.04.2005, 14:04
Hallo!
Ich war gestern mit Ninifee beim Tierarzt. Er hat sie nicht gescheert. Er hat uns in die Tierklinik verwiesen...

heute wurden dort über 3 Stundden lang Kontraströntgen, ultraschall und Blutunters. gemacht.
Ninifees Organe sind alle vergrössert(Milz ,Niere, ...)- sie hat ein komisches Herzgeräusch und ausserdem ist es grösser als üblich.

Die 3 ( !) Ta ´s die plötzlich um mich herumstanden meinten dass ihr gesamter Bauchbereich...alle Organe so eigentlich nicht aussehen sollten. De darm ist riesig vergrössert und liegt parallel angeordnet drin.
Ich musste sie dort lassen . Zum jetzigen Zeitpunkt kann mir keiner sagen was sie hat. Erfahre erst am abend mehr.
Mir hat aber der Gesichtsausdruck der ta gereicht als sie auf das Röntgen blickte.


Sie wurde auch 1 St. lang geschallt...


Dabei dachte ich gestern noch ...wir gehn nur zum "Friseur"

Es is irgendetwas ganz und gar nicht in Ordnung mit meiner Kleinen ...und das vielleicht schon länger.

der Ta meinte dass es im positivsten Fall wirklich "nur" ein Fremdkörper is (haarknäul oder so ) den wir entfernen können und dann passts. Im positivsten Fall...

Auf den 1. Blick hat er aber zum Röntgen " oh Gott" gesagt...:(


Ich bin seit 1 h so gut wie ausser gefecht...hab panische Angst und muss nur weinen...
Ich hab solche Angst...

Ich bitte euch aus tiefstemHerzen dass ihr meiner Kleinen die Daumen und Pfoten drückt...

Liebe Grüsse von Sarah und bogus...und auch Ninifee...

mk75
26.04.2005, 14:07
Hallo Sarah ,

lass dich mal ganz fest drücken,
ich drücke beide Daumen und Jeanie und Aladin die 8 Pfötchen, dass es nichts schlimmes ist und deine Maus bald wieder gesund ist.

Liebe Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

Svenni
26.04.2005, 14:08
Och Mensch, das klingt ja gar nicht gut. :(

Ist doch klar, dass hier acht Pfoten und zwei Daumen ganz fest gedrückt werden. Ich wünsche Deiner Kleinen, dass es wirklich nichts Schlimmes ist und alles wieder gut wird.

Steffi-Anna
26.04.2005, 14:20
:( Auch unsere Pfoten und Daumen sind gedrückt. :tu:

Meine TÄ sagte mir bei einem Besuch vor einem Jahr, dass Gisi sehr wahrscheinlich Fip (nasse Art) hat, da sie Wasser im Bauchraum hatte......... . Ich musste sie auch dort lassen und war total fertig, nur am heulen. Sie war damals gerade zwei Jahre alt........ . Doch zum Glück hat sich herausgestellt, dass es "nur" eine Magenschleimhautreizung war. Und jetzt ist Gisi schon drei geworden.

Ich habe mich damals verrückt gemacht, weil meine TÄ normalerweise nicht leichtfertige Diagnosen äussert. Aber auch TÄ können sich irren.

Vielleicht hilft dir das ja ein bisschen.

:cu:

Nikicatwoman
26.04.2005, 14:24
Ach Sarah, das tut mir wirklich leid. Wenn man überhaupt nicht mit was Schlimmem rechnet, kommt so was hammermäßiges...

Ich drücke alle Daumen, dass es nichts schlimmes ist und wünsche Deiner kleinen Ninifee natürlich nur das beste!!

Sei umarmt :hug:

solane
26.04.2005, 14:27
ich dachte dass bvor der Kastration das Blut von beiden untersucht worden wäre...und sie dürfen ja nicht rauss...-also wär doch die Gefaht von Fip nicht so hoch ...?
Ist bei Fip, Leukose und so nicht eher Durchfall das Problem??

Inzwischen denk ich schon an die wildesten Sachen. Mir wär 100 mal lieber die holn ihr einen Fremdkörper rauss als sie hat irgendeine krankhafte veränderung der Organe oder ...fip...

wenns was ansteckendes wär...dann hats ja nicht nur sie...

Bogus is total komisch...schreit herum und is nicht zu beruhigen...als ob er wüsste was los is...

Kommt immer her und "wischt" mir mit seinem Köpfchen die Tränen ab...

ich bin so eine heulsuse...aber ich kann nicht anders. keiner ist da...ich kann mich nicht mal ablenken. Muss noch ein auto organisieren für heut abend...ich will sie doch nur wieder mitnehmen dürfen...
Vielleicht is ja alles nur ein Irrtum...vielleicht ....*ganzdringendhoffentu*

:0( :0( :0( :0( :0(

Gabi
26.04.2005, 14:35
oh jeee Sarah, was muss das jetzt ein Schock für Dich sein...wolltest Deiner Süßen nur eine
Kurzhaarfrisur verpassen lassen und nun das...ich drück sämtliche Daumen und mobilisier 28 Pfoten zum mitdrücken, dass Ninifee nur nen Haarbollen im Darm hat

Katzenminze12
26.04.2005, 14:43
Hallo Solane,

auch hier werden 4 Daumen und 36 Pfötchen gedrückt, daß Ninifee unter etwas leidet, das geheilt werden kann und mit der es ihr zukünftig gut geht.

Lieben Gruß, Katzenminze12

cikey
26.04.2005, 14:45
Liebe Sarah, lass Dich mal ganz feste drücken :hug: Och Menno, Du Arme, so ein Riesenschock! Wir drücken Euch alle Daumen und Pfoten :tu:

RotFuchs
26.04.2005, 14:52
Liebe Sarah,

das klingt ja wirklich fürchterlich.
Ich kann mir gut denken, wie Du Dich gerade fühlen mußt.

Am Wochennede war doch noch alles in Ordnung.
Wir haben uns doch auch noch so gut unterhalten.

Hier drücken zwei Daumen und vier Pfoten.
Wir werden an Dich und Ninifeechen denken!

Nicht den Kopf hängen lassen, das wird schon wieder *hoffganzdoll*

Wann bekommst Du denn irgendeine Nachricht?

solane
26.04.2005, 15:01
Hallo!
Danke für eure Daumen und Pfoten...

Ich kann gegen 18:30 uhr nochmal anrufen.

Ich versuche gerade unseren alten ta zu erreichen. Es gibt ja versch. arten um das Blut zu untersuchen und die in der Klinik wollten wissen obs ein schnelltest war. Tja und ...ich hab keine Ahnung...

Nichts desto trotz besteht ja dann doch immer Risiko dass ich irgendwas mit Schuhen anschlepp oder??

Und selbst wenn...auch Katzen mit Fip oder einem anderen Virus können doch noch lange leben...und wenn man sich gut um sie kümmert????:(

Ich fürcht mich so dass es was andres als ein Fremdkörper is....-auch wen so eine op nicht ungefährlich ist, alles andre wär noch schlimmer. Und wenns was ansteckendes is...ich kann Bgus nicht angreifen ohne zu heulen...

Hab bis jetzt mit nur mit wenign leuten geredet. und 2 mal is gekommen: Na dann schläfer sie ein. Dann hat sie nicht weh und ich soll an die Folgekosten denken!!:mad: :mad:

ich weiß ja noch nicht mal was sie hat!! ich versteh die Leute nicht! Bin ich so naiv oder sind die so hart?

Is mir doch SCH...egal was das dann kostet...ich will nur dass alles gut wird... muss ich ebn den nächstbesten job annehmen.

die zeit vergeht so langsam...:0(

Svenni
26.04.2005, 15:07
Hallo,

ich denke, dass jeder der sein Tier lieb hat, erst mal alles versuchen wird was möglich ist.

Der "tolle Tipp" mit dem Einschläfern kann eigentlich nur so leichtfertig von jemandem kommen, der keine Ahnung in punkto Beziehung zwischen Mensch und Tier hat.

Du wirst schon das richtige für Deine Maus tun. Lass die anderen Leute sabbeln was sie wollen.

cikey
26.04.2005, 15:09
NEIN! Du bist nicht naiv! Diese Leute wissen nicht, wie das ist, wenn man sein Tier wirklich liebt! Sei getrost, wenn es bei uns einen solchen Fall gäbe, würde ich - und ich glaube mindestens 99 % der Foris hier gar nicht mehr an die Folgekosten denken! Es ist eine riesige Unverschämtheit, Dir so was an den Kopp zu knallen. So verzweifelt wie Du bist! :hug: Wir drücken hier alle Daumen und Pfoten. Dessen kannst Du Dir ganz sicher sein...

Bitte gib uns Bescheid, sobald Du mehr weißt. Und fahr bitte nachher vorsichtig...

Simone1
26.04.2005, 15:34
Wir drücken Dir auch alle Daumen und Pfoten, dass bald alles wieder ok ist.

Merline
26.04.2005, 15:35
Liebe Sarah,

erstmal knuddel ich Dich ganz doll :hug: und drück für Ninifee ganz fest die Daumen.
Hör nicht auf die Leute, die dir solche "tollen" Ratschläge geben, die wissen eben nicht, was es heisst, eine Familie zu haben, zu der eben auch die Tiere gehören.
Egal, was Ninifee hat, wir sind immer für dich da und stehen dir zur Seite !!

nelia
26.04.2005, 15:47
Wer so einen schönen Namen hat, der muss doch einfach wieder gesund werden.:hug:
Alle Daumen und Pfötchen sind für Ninifee ganz fest gedrückt.:tu:

astrid219
26.04.2005, 16:03
Ich drück ganz fest die Daumen für Ninifee

und einen Trostknuddel für dich :hug:

Sima
26.04.2005, 16:24
Hallo Sarah,

auch von mir, ganz ganz festes Daumendrücken für Ninifee und einen Trostknuddler für Dich :hug:
Ich hoffe total, dass es "nur" etwas ist, was man gut beheben kann...die Ungewissheit ist das Schlimmste...

Suzanne
26.04.2005, 16:45
:( ach herrje, Du armes *tröst*:hug: ich kann Dich so gut verstehen. Und wenn man alleine ist, ist es nochmal schlimmer. Wir drücken hier auch alle Daumen und Pfötchen und hoffen das beste für Euch.

LG Susanne

Spiro
26.04.2005, 16:57
Sarah, ich drück dich :hug: und drücke die Daumen für Ninifee. Hoffentlich ist es "nur" ein Fremdkörper. Lass dich nicht kirre machen vom blöden Geschwätz irgendwelcher Leute. Du machst das schon alles richtig!

:cu: :cu: :cu:

foisseur
26.04.2005, 17:26
Sämtliche Daumen und Pfoten werden gedrückt.
Wir verstehen dich, die Warterei und Ungewissheit ist grausam, laß dich drücken:hug:

astrid219
26.04.2005, 19:56
Sarah, gibts schon was neues?
Meine Daumen sind schon ganz blau

frank&melanie
26.04.2005, 20:32
Hallo Sarah,

ich wünsche dir auch, dass es nichts schlimmes ist.
Diese dummen Aussprüche von den Leuten kann ich schon lange nicht mehr hören (Zitat nach Timmys Tod: "was regsten du dich so auf, du hast doch noch ne katze")
Hör nicht auf die!!
Ich denke aber, dass dich hier auf jeden Fall alle verstehen.
Es gibt hier bestimmt wenige, die nicht schon wie Schloßhunde wegen ihrer Fellnasen geheult hätten.

Es wird bestimmt alles gut!!

Hier sind auch 2 Daumen und 4 Pfötchen gedrückt.

Ganz liebe Trostgrüße,

Berglöwe
26.04.2005, 21:10
Original geschrieben von frank&melanie
[B]
Diese dummen Aussprüche von den Leuten kann ich schon lange nicht mehr hören (Zitat nach Timmys Tod: "was regsten du dich so auf, du hast doch noch ne katze")
Hör nicht auf die!!


Also da hab ich ja Glück im Verwandten und Bekanntenkreis. Ich würde sonst hier keinen mehr davon empfangen oder da irgendwann nochmal da hingehen :mad:
DIE könnten mir gestohlen bleiben:mad:

Auch unsere 2 Däumchen und 4 Pfötchen sind für Ninifee gedrückt;)

Dumpfi
26.04.2005, 21:30
Hier drücken zwei Daumen, 4 große und 12 kleine Pfoten!

solane
26.04.2005, 21:38
Hallloo!

So.
Hab sie mitheimbekommen!

Das Kontrastmittelröntgen hat ergeben dass ihre Darmschlingen zwar auffällig sind, aber kein grosser fremdkörper drinnen ist. Es lässt darauf schliessen dass sie in letzter zeit sehr viele Haarballen- und auch viele unbemerkte Verstopfungen hatte. Die Organe sind auch ansch. deswegen so auffällig.- im Bauchraum befabd sich auch Luft und die Milz war so verdreht dass es im ersten Moment wie ein Tumor aussah ( die Tas dachten irgendwie bald mal an Katzenleuküämie...weil ansch sehr viel draufhindetete...)

Weiters dürfte ihr Darm sowieso nicht der "norm" entsprechen.

Sie hat einen "reflux"(?) .Ihr magensäure kommt immer wieder rauf dass heisst es kann sein dass die Gastritis chronisch ist.

Ihr Herz wurde geschallt und zeigt nur insofern Auffälligkeit als dass es im Verhältnis etwas grösser erscheint. Ist laut ta aber noch akzeptabel und nicht besorgniserregend.

Fip /Leukose lass ich sie zur Sicherheit nochmals testen, . Der ta eint dass die s aufgrund der Wohnungshaltung aber eher nicht so wahrsch.-aber nie auszuschliessen.

So...sie bekommt speziell leicht verdauliches Futter, Ulcogant Magengel...Bachblüten in Spritzenform und noooch mehr streichln....

Morgen gehn wir Kontrolle.


Und der ganze Stress ...weil sie einen "nervösen darm" hat und sehr empfindlich is...

:p

Leute ich bin soooooo froh...und soooo glücklich- hab direkt beim Ta mal eine Runde vor Erleicherung geweint.

Die warn alle total nett und habn mich beruhigt -und sich entschuldigt dass sie mich so geschreckt haben, habn aber zuerst schlimmeres vermutet. waren am Schluss alle froh dass nur so was "leichtes " is. ich denk mit Magengel ein leben Lang können wir leben:p


glaubt ihr ich kann ihr Felidae gebn?? Nafu? Die ersten Tage geb ich ihr das Rc vom Ta - hat er mir empfohlen aber bei Felidae steht doch auch obn besonders verdaulich und bei sensiblen Katzen.


DANKEEEEE an eure Unterstützung!!! Wär sonst ausgezuckt....

Und ich lass sie nicht einschläfern!!!!!:p

*nerundesectspendier*:bd:

Gabi
26.04.2005, 21:42
ach Sarah...ich hab die Steinlawine bis nach Hamburg gehört...das ist ja schön, alles relativ harmlos :hug: - Du, von Felidae gibt es ein neues TroFu, nennt sich Felidae platinum und gibt es in dem Katzenshop in München zu bestellen

Ich wünsch Ninifee gute Besserung und knuddel die Kleine von mir

Spiro
26.04.2005, 21:51
Na das ist doch mal ´ne gute Nachricht :bd: :bd: :bd:
Erholt euch erst mal von der Aufregung!

:cu: :cu: :cu:

cikey
26.04.2005, 21:56
Liebe Sarah :hug: endlich mal ne gute Nachricht :wd: :D :wd: Knuddle bitte die kleine Ninifee :kraul:

... so jetzt kann ich mich beruhigt verabschieden... Gute Nacht, Bimo :cu:

Gabi
26.04.2005, 22:10
sorry, hab gar nicht zuende geschrieben vorhin mit dem Felidae, hatte mich so für Ninifee gefreut...

Ich kopiers mal hier rein:

FELIDAE PLATINUM DIET
für Katzen mit besonderen Bedürfnissen

Anwendungsgebiete:
zur diätetischen Unterstützung
•bei Diabetes
•bei Bauchspeicheldrüsenerkrankung en
•bei Nierenerkrankungen
•bei Leberproblemen
•bei Gelenkproblemen, Arthritis
•bei Übergewicht
•bei chronischer Verstopfung
•und für Senioren mit besonderen Bedürfnissen

Vorteile:
•Vier verschiedene Fleischsorten in Lebensmittelqualität: Huhn, Pute, Lamm und Fisch
•Haut & Fell -Verbesserer, mit ausgewogenen Omega 6 & 3 Fettsäuren
•Natürliche Fasernstoffe (Leinsamen, Psyllium Husk)
•GAGs zur Unterstützung der Gelenke und des Stützgewebes
•L-Carnitin, Kräuter zur Erhöhung der Immunabwehr und zur Unterstützung der Muskulatur (insbesondere des Herzmuskels)
•Fructooligosaccharide (FOS), probiotische Kulturen und aktive Enzyme zur Verbesserung der Verdauung und Nährstoffverwertung
•Antioxidantien, Vitamine & Aminosäuren und chelatierte Mineralien (angepasst für den erhöhten Bedarf im Alter und/oder bei Krankheit)

Zusammensetzung:
Rohprotein min. 30,5%, Rohfett min. 14,5%, Rohfaser max. 4%, Feuchtigkeit max. 9,5%, Rohasche max. 5,5%.

Ich denk mal, das könnte nicht verkehrt sein für die Kleine

Suzanne
26.04.2005, 22:17
Wie schön, daß Ninifee zuhause ist.:wd: Wir haben hier auch feste gedrückt!

Will auch dieses Felidea Platinum für Dennis. Es liefert aber nicht jeder hierher :(

:cu: Susanne

Nikicatwoman
26.04.2005, 22:24
Ohhhh wie schön :wd:

Alles Liebe weiterhin für Ninifee :tu:

solane
26.04.2005, 22:44
Hey!
Och ja!! Bin so glücklich!!!! Nicht auszudenken....

@Gabi : ich nimm jetzt mal das vom Ta rc sensitive- hat er mir verordnet. Wie is die Addi von dem shop und was kostet das platinum. Wär sicher auch nicht schlecht für danach....-> so ne Aufregung brauchn wir nicht nochmal...


Gute Nacht !!! wir müssn heut besonders viel kuscheln:)

Ewa
27.04.2005, 01:33
Ich bin leider erst jetzt dazugekommen, alles hier zu lesen. War also nix mit rechtzeitgem Daumen- und Pfötchendrücken, habe aber die ganze Zeitt beim Lesen mitgelitten :) .
Freue mich sehr für dich und dein Schätzchen, dass es nichts Schlimmes ist:wd:

Reflux: entsteht z.B. wenn sich der Mageneingang nicht mehr richtig schliesst (nehme an, das ist auch bei Ninifee der Fall), dadurch kann Magensäure wieder zurück in die Speiseröhre fliessen. Das Ergebnis ist bei Menschen als Sodbrennen bekannt. Magenschonende Nahrung ist sicher angebracht, ich würde auch deinen TA fragen, wie hoch der Fettgehalt in der Nahrung sein darf bzw. ob du da Einschränkungen machen solltest.

Alles Gute euch beiden!

Saraa
27.04.2005, 08:15
Puh, bei deinem ersten Posting ist mir erstmal das Herz in die Hose gerutscht.
Hatte ja auch so einen Darmkandidaten und drück dir alle Daumen! Ich würde erstmal bei der Tierarztdiät bleiben. Wenn du mich anmailst kann ich dir auch einen Shop sagen wo man das TA-Futter kriegt, evtl. günstiger?
Wenn du das Gel gibst, würde ich auch nichts anderes mehr für den Darm geben (Joghurt oder so), damit er nicht so viel auf einmal bekommt und sich etwas beruhigen kann. Und wenn der Darm eh so gereizt ist und so "schlimm" auf die Haare ragiert, solltest du auch weiterhin an die Kurzhaarfrisur denken. Nur vielleicht nicht sofort, genauso wie die Bluttests, denn Ninifee muss ja auch etwas zur Ruhe kommen.
Alles Gute! Letztendlich schafft man es immer die Katzen gut einzustellen. Ich muss zwar bis heute Diät-Trofu füttern (Kattovit) aber damit lebe ich, und hab dafür Würstchen ;)

:tu: :tu: :tu: :tu: :tu: :tu: :tu:

Nuk
27.04.2005, 08:25
Hallo Sarah,

ich hab´s grade gelesen, wie schlimm das alles für Dich gewesen sein muß! Aber ich bin seeeeehr froh, daß es jetzt nichts wirklich schlimmes ist.


ich bin so eine heulsuse...

Na hör mal, das ist doch logisch! Heulen erleichtert ungemein, und man darf doch seinen Schmerz zeigen, oder?

Und wegen den aussagen der anderen Leute, von wegen und so, einschläfern: Nie mehr würde ich mit denen was zu tun haben wollen, die könnten mich alle mal am ...
Was will man mit solchen Leuten, wer braucht die schon?

Wie heißt es so schön: Dumm rausgeschwätzt ist gleich! Ignoriere sie, von denen ist wohl so oder so keine wirkliche Hilfe zu erwarten, wenn man sie brauchen würde. Kannst ihnen ja mal den Vorschlag machen, daß sie ihre Kinder einschläfern sollen, bloß weil sie eine Krankheit haben.

Und wenn sie dann entsprechend reagieren, kann man ihnen ruhig sagen, daß genau das gleiche blöde Gewäsch von ihnen kam.

So genug, geärgert über irgendwelche Idioten.

Jetzt freue ich mich jedenfalls für Dich und Ninifee ganz doll!

LG

Nuk

Steffi-Anna
27.04.2005, 09:03
Hallo!

Bin gerade auf arbeit angekommen und musste sofort nachlesen, wie es Ninifee geht :wd: :wd: :wd: :wd:

Klasse, und da ging es dir ja genau wie mir und meiner Gisi.

:bd: Puh, wie lange habt ihr denn gestern noch gefeiert? ;)

threecats
27.04.2005, 09:33
Liebe Sarah,
ich bin so erleichtert und glücklich, dass es nun "nur" ein sensibler Darm ist! Das nenne ich gute Nachrichten!
Und was das dumme Gerede der Leute angeht: schau, das musste ich mir in einer Toru anhören, als Anton im Sterben lag, lass ihn einschläfern, geht doch eh bald, denk an die Kosten, hast doch noch so viele Katzen. Aber Anton ist alleine gegangen, weil er es so wollte. Dann ging es bei Bijou los, die gleichen dummen Bemerkungen wieder. Gut, am Ende haben wir ihr helfen lassen, weil sie nicht alleine gehen konnte, aber erst, als es wirklich so weit war. Und die Kosten? Die werden wir in Raten abzahlen, gibt es eben nur noch Nudeln und Reis, wen kümmert das schon?
Du bist nicht naiv, aber die meisten Leute haben keine Ahnung, dass ein Tier mehr ist e als eine Sache mit der man spielt und die hübsch aussieht. Es ist ein lebewesen und ein Familienmitglied, so einfach ist das!
Sprich mit ihnen einfach nicht mehr darüber, den Kontakt direkt abbrechen kann man ja oft nicht (bei mir waren es z. B. oft die Arbeitskollegen...).
Aber nun: Kopf hoch und feiern!
Liebe Grüße
Susanne

Svenni
27.04.2005, 09:56
Na siehste, da hat das Daumen- und Pfotendrücken doch geholfen. :wd:

Sima
27.04.2005, 10:22
:wd: Super Sarah, ich freue mich für Euch...so eine Erleichterung !!:)
Mit so einem Problem kann man wirklich leben...ist alles nur Gewöhnungssache...:cu:

Merline
27.04.2005, 10:44
Hallo Sarah,

da hat das Daumendrücken ja geholfen *ganzdollmitfreu* :wd: :wd:

Diese Refluxgeschichte kenn ich auch, hab ich nämlich selber. Nur ich weiss mittlerweile, was mir bekommt und was nicht, bei Ninifee musst du es wohl nach und nach rausfinden, aber das wird schon, ihr schafft das zusammen !!!

Simone1
27.04.2005, 10:44
Mensch, das freut mich total für Dich und Ninifee! :bd: Super :wd:

wiassi
27.04.2005, 10:46
Toll toll toll! :wd: :wd: :wd:

Ich habe es gerade erst alles nachgelesen, was für ein Krimi!
Ich freue mich so für euch!
Liebe Grüße

Astrid

nelia
27.04.2005, 11:17
Bin erst jetzt dazu gekommen nachzulesen was mit Ninifee ist.
Das ist ja ganz toll.:wd: :wd:
Nichts Schlimmes!!!!
Ich freu mich für Dich und Ninifee:bd:
Das andere lässt sich ja in den Griff bekommen!
Alles Gute!!:cu:

solane
27.04.2005, 11:42
Guten Morgen!!!!


So...hab mich erst mal noch ein bisschen hinlegen müssen. Mit schlafen war gestern nicht so viel...War ganz aufgedreht und konnte nicht- als ich zum 2 mal einigermassen wegdöste wurd ich dann schnell wachgerissen.
Nini nagte am Katzengras! :man: Ich idiot dachte nicht dran dass wir auch eins im Bad stehn haben! Tja- Katze sofort gerettet- Gras vor die Tür. Dann bin ich 1 Stunde lang die Wohnung sezieren gegangen...alle kleinteile und so weg. Hab die Futterschränke mit Isoband zugeklebt ( sie können die ja öffenen und kommen in jedn trofu sack so wie nafu säckchen) Und Nini hatte soooolchen Hunger. Aber ich hab ja nur 2 Probesäckchen Nafu und der Ta sagte ich soll ihr nur immer Miniportiönchen geben! Trofu dürfte sie zwar auch ( da hab ich mehr Probesäckchen) aber ich denk mal ich wart noch etwas...is ja doch härter.
Blöd is nur dass ich heute zu meinem eigentlichen ta ( sie war ja gestern in der Klinik) soll um mir das Diätfutter zu holen. Nur welches?

Zum probieren bekam ich 3 Arten RC.


Hypoallegenic

Zusammensetzung: Reis, Soja (hydrolysiert), tierisches Fett, Zellulose, Mineralstoffe, Pflanzenöl (einschließlich Borretschöl), Zuckerrübentrockenschnitzel, Geflügelleber (hydrolysiert), Fischöl, Fructo-Oligosaccharide (FOS), Zeolith, chelatierte Spurenelemente, Taurin, DL-Methionin, Tagetesextrakt (Studentenblume, mit hohem Luteingehalt), Vitamine.

FÜR HUNDE UND KATZEN MIT FUTTERMITTELUNVERTRÄGLICHKEIT EN

DIE BESONDERE DIÄT FÜR IHR TIER

ROYAL CANIN "HYPOALLERGENIC" leistet einen wertvollen Beitrag bei der Diagnostik und Behandlung von:

Futtermittelunverträglichkeit en, darunter
- Futtermittelallergien oder
- Futtermittelintoleranzen
ROYAL CANIN "HYPOALLERGENIC" eignet sich insbesondere auch zur Behandlung von chronischen Darmentzündungen und Durchfällen anderer Ursache, da es leicht verdaulich ist und den Magen-Darmtrakt nicht belastet. Darüber hinaus kann "HYPOALLERGENIC" einen wertvollen Beitrag in der Behandlung von verschiedenen Lebererkrankungen der Katze leisten.



Intestinal:

Indikationen

• Diarrhoe
• Maldigestion, Malabsorption
• Kolitis
• Rekonvaleszenz
• Dysbakterie

Zusammensetzung:
Geflügelfleischmehl, Reis (extrudiert), tierisches Fett, Maisglutenfutter, Pflanzenfasern, Geflügelleber, Pflanzenöl, Sojaproteinisolat, Ei getrocknet, Zuckerrübentrockenschnitzel, Mineralstoffe, Fructo-Oligosaccharide (FOS), Hefe, Zeolith, Fischöl, Spurenelemente (einschließlich chelatierter Spurenelemente), DL-Methionin, Hefeextrakte (reicht an Mannan-Oligosacchariden), Taurin, Tagetesextrakt (Studentenblume, mit hohem Luteingehalt), Vitamine



Sensitivity control: wobei ich das auch immer nehmen könnte...

Indikationen

• Eliminationsdiät
• Futtermittelallergien mit dermatologischen und/oder
gastrointestinalen Symptomen
• Futtermittelintoleranz (z.B. Laktoseintoleranz)
• Chronische und akute Durchfälle
Zusammensetzung

Maniok (Tapioka), Fischmehl (Capelin), Geflügelleber (hydrolysiert), tierisches Fett, Zellulose, Pflanzenöl, Mineralstoffe, chelatierte Spurenelemente, DL-Methionin, L-Tyrosin, Taurin, Tagetesextrakt (Studentenblume; mit hohem Luteingehalt), Vitamine.



Hat damit jemand Erfahrung? Ich mein was ist da sinnvoll? Ich kann ja jetzt nicht aufs gradewohl herumversuchen. hab mal das intestinal genommen. Und wollte mir dem sensitivity control nacher weitermachen.
Bin natürlich am überlegen ob ich dann , wenns gut geht nur diese Vet sachen füttern soll. Hab gestern nochmal im internet gesucht und bin drauf gekommen dass Felidae ja einen recht hohen Fettgehalt habn soll?? Trofu wie Nafu? ich hab ne volle Ladung hier stehen...
Aber wenns ihr hilft dann nimm ich eben das Rc...- beim Ta gestern bin ich mir richtig blöd vorgekommen. Hab ihm erklärt was sie denn so alles bekommt. Das einzige das er kannte war Hills. Und davon kann ers auch nur gutheissen wenn ich das spez. vet Produkt füttere. bei Felidae fragte er mich obs das beim Billa gibt (???) Als ich ihm erklärte woraus das besteht und wie und was und dass das sehr gut sei, meinte er ( eh ganz nett) dass ers nicht kennt, aber mir ratet sehr vorsichtig zu sein weil auch hier sehr viel schindluder mit hohen preisen und vermeintlich guter Qualität gemacht wird. Er kann mir fürs erste nur zu diesem Futter raten, weil er mir nur da die spezielle Wirksamkeit versichern kann. Und bei all diesen Rc Futtern wurde was am Fettgehalt verändert- das konnt ich ersehn. Insofern wärs wahrsch. besser...- nur ich hab immer noch im Hinterkopf dass in Rc doch auch viel schlechtes Getreide oder so drin is. ?


@Sarah: Weshalb fütterst du genau Diät?

@ALL! DANKE!!!!!
ihr seid so lieb zu uns...
Es is so schlimm wenn eins von den süssen krank wird...und die Angst und Panik ist schrecklich. Ich kann nur einfach auch mal an die gerichtet, die schon mal ..vielleicht in letzter Zeit ein Fellknäul verloren haben, wie leid es mir tut...und wieviel Kraft ich ihnen gern schickn möchte...
Ich kannte diese Angst Gefühle schon von Bogus Fenstersturz- aber das is ja schon länger her.
Es isnie leicht. Katzen sind wie Kinder...um die man sich ständig sorgen macht ( sagte meine Mama gestern zu mir- und dann hats mich gehalten und weinen lassen. das tat so gut
;) )


*seufz*

muss erstmal wieder runterkommen...

Tschuldigung...wurd jetzt etwas lang...


Aber ich freu mich so und will nix falsch machen. Vielleicht bin ja sogar ich mit meiner Fütterung schuld???:(

solane
27.04.2005, 11:47
@Gabi : und das Platinum Felidae hab ich mir auch angesehen...das wär was für Bogus...-> wenns normale wirklich so fett sein soll wunder ich mich nicht mehr über unser Bäucherl. Trau mich zz. nicht einfach so wieder ein neues Futter zu probiern. Fürs erste sicher nicht... vielleicht kommt das ganze ja auch verstärkt durch mein herumprobieren... :(

solane
27.04.2005, 11:49
http://www.vetdiet.at/

Falls die seite jemanden inter.- bzw. wer nicht kennt... :p

nelia
27.04.2005, 11:56
Herry hatte ja auch sehr lange Durchfall und musste Diätfutter bekommen und ich habe mit dem NaFu von RC Intestinal ganz gute Erfahrungen gemacht. Es wurde gut vertragen und hat gewirkt. Nur ich fand es ganz schön teuer, auf die Dauer. Auch das Trockenfutter habe ich dann später gefüttert, bis der Durchfall weg war.

solane
27.04.2005, 12:00
@nelia: hm...was ist ganz schön teuer??:( ...die gestrige Aktion hat mein Urlaubstaschengeld verschlungen...wenns so weitgeht ...- Was sein muss muss sein!
Wieviel ungefähr??

Und wie is die Addi von den günstigeren vet Produkten? Das wär gant toll wenn ihr mir die Mailn könntet? Bitte...:)

solane
27.04.2005, 12:02
Ach ja...ich werd sie sicherlich etwas zur ruhe kommen lassen. Das Haarestutzen wird wohl warten. Ich werd ihr auch nicht heut gleich nochmal Blut abnehmen lassen ( weiß gar nicht...habn die das nicht gestern gemacht?) wir habn heute noch Kontrolle und müssn uns das Futter holen...und dann hoff ich dass ein bisschen Ruhe einkehrt:?: :)

nelia
27.04.2005, 12:05
Wenn ich mich recht erinnere, kostete eine Tüte Nassfutter an die 90 Cent.:o

solane
27.04.2005, 12:12
100 g 90 cent...

Naja..aber für die ersten 14 Tage- 3 Wochen gehts ja...
Das Problem ist, dass ichs beiden geben muss. Ansonstn weiß ch nicht mit Sicherheit wer was frisst . und das wär dann alles umsonst. Ihr Fressen steht immer etwas länger weil sie anscheinend intuitiv nur immer Häppchen frisst ( bis auf heute:D sie is wie eine kleine Tonne...möchte noooch mehr!...Jammert und schimpft herum...)

Und was hast du danach gegeben? Schon was andres als zuvor?
Ich überleg die ganze zeit ob das Hills nicht die Situation verschärft hat. Das fütter ich so denk ich nicht mehr ( Hairball control)

nelia
27.04.2005, 12:30
Herry's Durchfall hatte nichts mit zuviel verschluckten Haaren zu tun. Er hatte einen fiesen hartnäckigen E-Coli Bakterien Stamm, der nur mit einer längeren AB-Behandlung vernichtet werden konnte. Hinterher habe ich normales Futter gegeben. Trockenfutter von RC (für Maine Coons oder RC Oral Sensitive) und Sanabelle im Wechsel. NaFu gebe ich Felix (schäm... fressen sie gerne), Schmusy und was sonst noch mit Soße und ohne Zucker zu finden ist.

solane
27.04.2005, 12:45
so ungefähr hatten wirs bisher auch Felidae, Sanabelle sens. Trofu ( Hills gibts bei uns nicht mehr) und Nafu Animonda schmusy und teilw. auch shah. werd Shah nie mehr füttern...dachte ebn bis jetzt dass wenigstens kein zucker drin sei...


so ein Käse aber auch...-naja ich lass mich überraschn. was dann gekauft wird bestimmt eh Ninifee mit ihrer Verträglichkeit. Im Grunde kann ich ja nur beobachten.

(sanabelle sensitive erachte ich aber als recht gute Abwechslung...das habn sie immer nebenbei bekommen.)

Saraa
27.04.2005, 14:05
Hallo Sarah!
Also jetzt etwas ausführlicher, habe mehr Zeit :D
Gliep hat auch einen sehr empfindlichen Darm und reagiert ganz besonders heftig auf TroFus mit sehr vielen Inhaltsstoffen. Das aht er seit 4 Monaten, da holte er sich erst eine heftige Darmentzündung und dann hinterher noch Würmer, und das ganze AB und die Wurmkur ruinierten den Darm vollständig. Am besten vertrug er von RC das Intestinal und Sensivity Control. Egal was man vom RC hält, aber ihre Diätfutter haben uns wirklich geholfen, sowohl das NaFu als auch das TroFu. Das Hypoallergenic hatten wir auch da, das hat aber nicht so gut geholfen. Momentan gebe ich das Kattovit Sensitive Proteine, aber das ist ziemlich fettig ;)
Von anderen TroFu Sorten würde ich dir erstmal abraten, vor allem von denen mit ellenlangen Inhaltslisten, wo dann noch diverse Kräuter und was weiss ich drin ist.
Als Alternative kannst du auch 1-2 mal die Woche selber kochen. Gut vertragen wurde bei uns magere Hühnchenbrust schön gar gekocht und etwas Reis dazu, auch schön weich und schleimig gekocht (kann man auch pürieren ;)). Also mindestens 6 Wochen solltest du die "radikale" Diät machen, dass der Darm und der Magen zur Ruhe kommt, danach kann man evtl. etwas probieren, aber natürlich sehr vorsichtig.
Wir konnten inzwischen Gliep auf Diättrofu und normales Nassfutter einstellen (Miamor Beutelchen, Miamor Feine Filets mit Huhn).
Gegen seine Haare bekommt er regelmässig Malzpaste, das solltest du aber evtl. nochmal mit dem TA abklären.

Ich hoffe Ninifee erholt sich gut und Darm und Magen schaffen es sich etwas zu regenerieren.

Wegen dem Shop schicke ich dir noch eine Mail :cu:

Dumpfi
27.04.2005, 14:55
*erleichtertbin*

Komm erst jetzt zum Lesen und bin echt froh, dass es nix allzu schlimmes ist.

@ Ninifee :kraul:

solane
27.04.2005, 14:56
Danke Sarah für die ausführliche Info!
Ich glaub auch es ist gut dieses Diätfutter zu geben.
Bei sensitivity control steht dabei dass mans auch länger füttern kann.
Also du gibst diet Trofu und normales Nafu ( inzwischen)

Hab auch eine spezielle Paste bekommen "BEZO-PET"- soll sich wie ein glitschiger Film um Haarballen legen damit sie durchrutschen bzw. auch den Magen und darm "rutdschiger" machen...is speziell für Langhaarkatzen der ta meinte die maltpaste soll ich jetzt mal weg lassen. wäre mit der bezopet auch nicht mehr nötig. Auch Gras darf sie erst nach 3 wochen diet wieder bekommen.

Machst du in regelm. Abständen wieder eine Diät? Und wie lange?
Ich kann das schwer trennen bei den 2...deswegn würde bogus auch diät mitfuttern ...das ist doch sicher nicht schlecht für ihn oder? Ist doch einfach leichter verdauliches Futter...

Wieso nimmst du inzwischen Kattovit? ist das eine "Folgenahrung" nach Diät? Wo bekommst du das Kattovit her ?


...ich will dich nicht nervn mit meiner Fragerei...aber wenn ich schon mal eine "leidensgenossin" da hab...:p

Der Ta hat mich insofern verunsichert als dass er mir einfach sämtliche Sorten seis Hills oder Rc oder Eukanuba aus der Vet Serie als das ultimativ beste angeboten hat. Tja ...und ich dachte bisher ich fütter eh mit Bedacht und gut...
Er meinte dass ich mir sicher einen haufen Ärger sparen könnte- in Zukunft - wenn ich ihnen einfach statt dem teuren " Zeug" das ich da hab so ein Vet futter kaufen würde bzw. zumindest normales Rc- weil er ja ach so gute Erfahrungen hat und Waltham in Europa die erfahrendsten sind.
:confused: :confused:

Ich hab mich mit ta`s noch nie auf Futterdiskussionen einlassen. Jetzt - bei dem Diätzeug ists anders- klar....

Saraa
27.04.2005, 16:14
Klar die TÄ wollen schon ihr Diätfutter verkaufen, ich weiss nciht bo die gesponsored werden von RC oder Hills, aber auf jedenfall verkaufen sie gerne das Zeug ;) Okay, meine TÄ meinte dann, selber kochen wäre billiger, ist da wohl eine kleine Ausnahme.
Das normale Futter von RC (von hier oder FN) würde ich allerdings nicht geben, da bekam Gliep auf der Stelle wieder Dünnpfiff.
Wenn das Bezo Pet wie Malzpaste wirkt, dann ist es ja prima!
Also eine richtig radikale Diät gibt es nur, wenn ich mal wieder was falsches probiert habe und der Durchfall sehr heftig wird. Dann gibt es 24h gar nichts und dann langsam wieder selbstgekochtes Huhn und so.
Das Kattovit Sensitive Proteine fütter ich, weil es Gliep verträgt und man es hier oder im normalen Zoofachhandel bekommt. leider immer nur in 1kg Packungen (6-7 Euro). Das bekommen dann auch beide! Das schadet sicherlich auch Bogus nicht, wenn er was leicht verdauliches mitfuttert. Kritisch ist das ja immer nur bei Nierendiäten.
Nassfutter gibt es ganz normales, evtl. verträgt das Ninifee dann auch wieder, wenn der Darm und der Magen sich etwas beruhigt haben. Momentan gibt es hier morgens Trockenfutter und abends Nassfutter. Als es bei Gliep akut war, gab es das nassfutter in mini Portiönchen über den Tag verteilt. Als er einen Rückfall hatte, half nur noch 6 Wochen lang reine Trockenfütterung.
Also regelmässig mach ich keine Diät. Das Diät-Trofu gibt es zwar ständig, aber sonst versuche ich normal zu füttern. Ein "normales" Trockenfutter verträgt Gliep einfach nicht mehr, und bei Ninifee wird es wahrscheinlich ähnlich sein, dass du immer drauf achten musst.

stela
27.04.2005, 16:22
hi solane...

schön, daß es bei deiner kleinen nichts gefährliches ist. den sensiblen magen kriegst du in den griff...

von den shah-sorten gibt es auch welche ohne zucker...
rot, grün und blau sind ohne, gelb, orange und lila sind mit zucker...

bei schlecker gibt es von As auch eine sorte, die von der konsistenz gleich ist und in der zusammensetzung ganz ok. auch ohne getreide, mein ich. häppchen in gelee.

alles gute für euch.

:cu:

solane
27.04.2005, 17:04
@Saskia: ich bin auch seeehr erleichtert:)

@Sarah: Seh ich ähnlich....denk die werden sicher auch in Vorträgen dementsprechend geimpft. Aber mal ehrlich ; richtig "schlecht " ist doch keines dieser Futter....- kommt immer drauf an was man braucht oder beeinflussen will.

Bin neugierig was mein "Stammta" heute sagt. Is ein ganz netter. Is bei uns so ein Ta für alles- fahr extra in einen kl. Nachbarort. Hat halt nur ne einfache Praxis, schickt einen aber sofort zu einer mit ihm kooperierenden Klinik falls was is. Hab endlich einen ta gefunden bei dem man merkt dass er die Tiere auch richtig liebt- nicht nur so ein zwar nettes aber eher geschäftliches Verhältnis ( weiß nicht ob ihr wisst was ich meine...aber seit wir umgezogen sind, waren wir zwar bei einem guten ta- fachlich, aber der war so unsymphatisch....allein wie der die Tiere angegriffen hat...)

Ich denk mal der wird mir schon genau sagen was ich für Möglichkeiten hab...mit Diätfutter. hähnchen selber Kochen, tu ich sowieso schon weil Bogus den sud trinken soll. Und das reicht dann mit etwas Reis? Ohne weitere Zusätze? Wenns nur wischendurch is, dann bekommen sie da keine Mangelerscheinungen oder so...
Bei mir gehts ja nicht in Richtung durchfallproblem sondern zu Verstopfung...-dürfte aber beim diätfutter keinen soo gr. Unterschied machen ( wenn sie uns das selbe gegeben haben) - wahrsch. liegt bei beidem der Schlüssel in einer Magen Darmaufbaukost...
Ich würd mich schon freun wenn ich Ninifee später wieder mal einigermassen normale sTrofu geben kann..denke da in richtung Felidae Platinum oder Sanabelle sensitive (hatte sie immer gut vertragen)-möchte Bogus nicht immer mit "diäten" - mal sehn obs geht und wie.
:)

@Stela: Ja - hab eh immer das ohne Zucker genommen. Denk aber zz. lass ich sowieso die finger davon. Bzw. wollte ich versuchen mehr von den "Fastfood" Sorten wegzukommen- zumindest mal noch mehr in Richtung Animonda oder so....nur high Premium kann ich mir einfach finanziell auf Dauer nicht leisten...obwohl ich als günstige Alternative von zuckerlosen Shah eigentlich nichts schlechtes berichten kann.(Ja es gibt besseres und es is nicht optimal!) Bogus isst die immer mal wieder gern( so wie ich gern mal zu Mc D´s geh) Es entlastet mich und wenn er das zwischendurch bekommt freut er sich ...
Das mit AS wusste ich gar nicht...:cu:
Mich hat das ganze schon sehr geschreckt-Bin wahrscheinlich in Zukunft mit Futterexperimenten seehr vorsichtig...:p
;) und auch bei Nafu noch hochwertigeres kaufen..hilft ja nix...

bosso
27.04.2005, 17:33
@solane


Ich hab so im Stillen mitgelesen und freu mich für dich,dass es deiner Katze wieder besser geht.

Ich hab da einen Satz gelesen von dir:

Ich überleg die ganze zeit ob das Hills nicht die Situation verschärft hat. Das fütter ich so denk ich nicht mehr ( Hairball control)

Da möchte ich was dazu sagen.

Ich wollte mir ja noch eine dritte Katze holen und hab mir bei einer Züchterin Heilige Birmas angeschaut,die haben ja auch halblanges Fell.Ich fragte sie was sie alles füttert und sie hat mir gesagt,dass sie ihren Katzen nie Futter gibt wo draufsteht Hairball Control,da sie von diesem Futter Darmverschluss bekommen könnten.
Eben weil sie so langes Fell haben.
Sie hätte schon erlebt,daß Langhaarkatzen durch dieses Futter starke Probleme bekommen.

solane
27.04.2005, 17:41
@Carmen: So genau wollte ich das hier nicht erörten. Genau das hat mir mein Ta gesagt....
Wurde aber vor einigen Tagen von einem lieben Fori hier gewarnt-habe das sofort abgesetzt. Vielleicht konnte so das Schlimmste verhindert werden. Ich weiß aber nicht wie gut das ist wenn wir darüber in diesem Forum so reden ( Zp verkauft Hills)...
Naja aber falls es wen stört dann sollen sie den Beitrag löschen. ..
Überlege mir schon die ganze Zeit ob ich das nicht laut hinaus schrein soll. dachte wirklich dass ich ihr damit was gutes tue. Hab ihre Probleme aber nur noch verschlimmert. Aber woher soll mans wissen?? wenns als so gut und toll und hilfreich beschriebn wird??
Ich find das eine Frechheit. Wie gesagt: Sie bekommts nicht mehr. ...
:rolleyes: -> wie kann man denn bitte sowas entwickeln und für teuer geld verkaufen? Is wirklich kein einzelfall...

solane
27.04.2005, 17:47
... hab das mal ganz kurz und knackig unter "ernährung" gepostet... wird wahrsch. bei jeder Marke das Gleiche sein...wahrsch. zuuu viele Ballaststoffe und extrem schwer verdaulich...

bosso
27.04.2005, 17:54
@solane

Das ist doch nicht schlimm was ich geschrieben habe.
Von RC gibt es glaube ich auch so ein Futter und von anderen Herstellern auch.

Die Züchterin hat mir damals halt gesagt,das sie alles füttert von Whiskas bis Almo und alles mögliche an Trockenfutter nur nicht dieses.

Vielleicht hilft das Futter bei Kurzhaarkatzen so wie meine Beiden,da kommt alles Fell hinten raus,aber bei Langhaar-Katzen wirds halt gefährlich.

Da kommts ja meistens oben raus.

Deshalb habe ich damals auch keine Birma genommen.
Ich würde da Zustände bekommen wenn sie dasitzen und Haarwürste rauswürgen und schier versticken.

Das ist nichts für mich.Ich bleib lieber bei Kurzhaar:p

solane
27.04.2005, 18:04
ja aber was macht man wenn die vermeintliche "leicht zu pflegende , Katze mit ein bisschen längeren Haaren" auf einmal zum Fellmonster mutiert??

Ich weiß was du meinst. Es ist schlimm mitanzusehn wenn sie würgt...- aber das is ja nicht normal...- es müsste mit Futter, Paste, Gras und ordentlicher Pflege hinhaun ( haben mir schon viele Langhaarkatzenbesitzer bestätigt) - nur sobald man ein etwas sensibleres Mäuzchen hat, hat man den Salat.
Naja...kann man nix ändern...sie hat halt mal so viel wuschl. Vielleicht lass ich sie eh so wie geplant noch stutzen - muss nur warten zz. hat sie so nen stress gehabt.

Und zum Thema Hairball controll. ich denk das gibts von allen Firmen. Nur bei dem speziellen jetzt hab ich von meinem Ta erfahren dass es extrem viele Probleme in letzter Zeit gab. Keine Ahnung vielleicht wars wo im Angebot oder wurde stark beworben- es kauften viele und es waren einige mit Darmverschluss bei ihm.
da hatte ich noch Glück. Er konnte nur nicht sofort erkennen was los is weil ihre Symphtome so anders waren...und ihre organe so komisch aussahn.

Bogus is auch kurzhaar...der bricht nie...-wenigstns etwas wo er mal unkompliziert is:p

:cu:

mk75
27.04.2005, 18:32
Hallo solane,

schön, dass es deiner Katze besser geht.
Ich finds auch nicht schlimm, dass du hier die Aussage deines TA's geäußert hast. Ich hab auch gerade einen kranken Kater daheim dem das hochwertige TroFu mit PH-Kontrolle nicht gut getan hat. Es kamen zwar noch weitere Faktoren dazu und es lag nicht alleine am Futter, aber wenn ich früher gewußt hätte, was ich heute weiß, dann hätte es bei mir von Anfang an nur NaFu gegeben.
Darauf muss ich jetzt umstellen und jeder weiß, TroFu macht die Katzen fast süchtig und man hat einen langen Kampf es ihnen ab zu gewöhnen.

Ganz liebe Grüße und gute Besserung für deine Maus, ihr kriegt das sicher in den Griff...

viele Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

blackyblue
27.04.2005, 19:12
Original geschrieben von bosso
fragte sie was sie alles füttert und sie hat mir gesagt,dass sie ihren Katzen nie Futter gibt wo draufsteht Hairball Control,da sie von diesem Futter Darmverschluss bekommen könnten.
Eben weil sie so langes Fell haben.
Sie hätte schon erlebt,daß Langhaarkatzen durch dieses Futter starke Probleme bekommen. Danke für die Warnung. Ich habe hier eine Packung (gabs als Werbung) liegen, werde es dem Perserchen dann aber lieber nicht füttern.

Tiborus
27.04.2005, 21:52
Hallo, Solange - ich habe eben erst gelesen, was für einen furchtbaren Schreck Du hinter Dir hast!
Du Arme!
Aber auch Du Glückliche, daß es doch so glimpflich ausgegangen ist!:cu:

Saraa
27.04.2005, 22:31
Hallo solane,
sprech dein TA doch auch mal auf LC1 Joghurt an, das aht usn auch gut geholfen (nur 1 Teelöffel pro Tag), weiss aber nicht wie das bei ihrer Darmgeschichte so aussieht. Bringt auf jedenfall die Darmflora wieder gut ins Gleichgewicht.

solane
28.04.2005, 12:37
@Sarah:

ja werd ich machen...aber da wart ich noch ein paar Tage..:?:

Sie hat jetzt grad wieder ein riesn Theater gemacht - von wegn " frauli ich verhungere....miauuuu" und dann bekam sie Ulcogantgel- das muss ja ein bisschen einwirken ( bekam ihren reisszahn in den Finger gebohrt-tut ziemlich weh...- bald reichts ihr denk ich...) :(

Naja und als ich ihr dann endlich das Futter gab...hat sie 2- 3 Happen runtergeschlungen und ging wieder. Mir kommt fast vor sie dosiert selbst die passende menge...sie geht dann meist nach 20 min oder so wieder hin ...- das Problem ist nur das mein kater dieses Diätfutter sooo lecka findet:rolleyes:

kann ihnen doch nicht beiden 3 Wochen das teure Futter gebn...
wenn ich nur füür ihn die Felidae Dose aufmach kann ich die Hälfte wegkippen...

Werd noch ein paar schmusy säckchen kaufen gehn...nur da kann ich aufpassen wie ein Luchs dass da immer jeder das Richtige frisst...:p

Vorerst lass ich mal alles so wie der ta gesagt hat. Hab angst sonst alles wieder zu reizen...- muss anfang nächster Woche eh wieder Diätfutter holen ...

:cu:

Saraa
28.04.2005, 13:31
Bin auch zwischen den beiden Katern gesessen, damit jeder seins frisst :D Ist zwar aufwendig, aber nötig. Wenn es nciht aufgegessen wurde hab ich alles hochgestellt mit Alufolie abgedeckt und nach 1 Stunde nochmal angeboten

foisseur
28.04.2005, 16:15
Daumendrücken hat sich zum Glück gelohnt!!!!
Unsere Tierklinik hat uns damals von Waltham Diätfutter mitgegeben. Waren immer 10 Tüten in einer Schachtel. Haben sie ganz gut vertragen. Sieht ähnlich aus wie die der Inhalt der Nutrotüten. Muß aber gut geschmeckt haben, denn sogar mein wählerische Jimmy mußte es haben.

solane
28.04.2005, 18:58
:D Ja ...dieses diätzeug dürft recht lecker sein. Steht auch oben "besonders schmackhaft"...:p gott sei dank schmeckts...

werd Bogus mal mit schmusy locken....das is dann doch noch günstiger ...vielleicht lässt er sich ja austricksen...nur so zum Spass diätfutter essen is dann denk ich doch nicht unbedingt nötig. Er hat ja keine Probleme. werd mich wohl auch als Wachposten dazwischenstellen:rolleyes:

:cu:

foisseur
28.04.2005, 19:09
Brauchst du Unterricht als Wachposten?
Grigio meint immer das was Jimmy frisst ist besser. Versucht immer wieder den Großen zu verjagen, aber ich sitze als Wachposten dazwischen.
Jimmy ist zwar groß aber sehr sensibel und wenn ihn der Kleine hypnotisiert dann geht er lieber. Was Grigio natürlich schamlos ausnutzt wenn ich mal nicht da bin und Herrchen füttert.

solane
28.04.2005, 19:34
:wd: Bitte! Bin viel zu nachgiebig. Könntest mir ja vielleicht nen strengeren Blick beibringen??- muss viel zu viel lachen wenn die 2 mich wieder mal austricksen...;)

foisseur
29.04.2005, 14:52
Ich dachte eher wir könnten gemeinsam üben, denn bei mir klappt das auch nicht immer:D :D
Und böse sein kann man ihnen sowieso nicht.
Sie veräppeln einen schon sehr.

solane
29.04.2005, 15:01
:) Ja das ginge auch...

Wir sind gerade soweit dass mein Bogus nun durchgesetzt hat dass er auf der Küchentheke (!!!) essen darf wenn er schon "nur " schmusy , Animonda oder Almo nature (neu bei uns und heiss begehrt von ihm) bekommt. Tja...toll...aber wenigstens isst jeder das was er soll und ich muss nicht 30 minuten lang "setz die richtige Katze zum passenden Topf" spielen..is nämlich auf Dauer seeeehr öd...;)

Ja das mit der Strenge...-meine Mutter hat einen Hund 8einen sooo braven und lieben:p ) - jedes mal wenn sie bei mir is , is sie voll schockiert was meine Katzen so alles dürfen bzw...einfach machen. Aber ich denk mal man kann sie nicht erziehen...sondern bis zu einm gewissen Grad "Agreements" machen...oder so ähnlich...wobei ich hier immer die Bittstellerrolle einnimm...:D

Bin ihrem Charme auf Gedeih und Verderb ausgeliefert...:rolleyes:

solane
29.04.2005, 15:06
*verzücktbindassmeineschreibr echtewiedergehn*:p

foisseur
30.04.2005, 22:41
Es heißt doch nicht umsonst, der Hund hat einen Herrn und die Katze einen Knecht.:D