PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blase erkältet!



Dagi
28.08.2002, 11:43
Hallo ihr Lieben,

tja, irgendwie kommen wir aus den "Kinderkrankheiten" nicht raus. Unsere Amy -jetzt 17,5 Wochen- hat sich die Blase erkältet. Sie hatte immer so gejammert, da bin ich lieber zum Doc. Da sie dort praktischerweise Pipi gemacht hat (vor Freude ihn zu sehen) konnte er den Urin gleich untersuchen. Zuviele weiße und rote Blutkörperchen drin. Sie hat eine Spritze bekommen und seit heute bekommt sie Antibiotika. Außerdem soll ich ihr Harntee 400 geben. Den will sie überhaupt nicht, aber wir machen ein Spiel mit einer Spritze draus, und so flöße ich ihr den ein. Aber sie vermeidet das Harnabsetzen wo es nur geht (tut ihr wahrscheinlich weh?). Oft macht sie erst nach 6 Stunden! Jammert aber ständig, und ich renn immer mit ihr raus. Aber dann macht sie nix! Sie trinkt auch viel zu wenig!

Wer hat damit schon Erfahrungen gemacht, und kann davon berichten, wie es bei ihr/ihm gelaufen ist?

Viele Grüße von Dagi + Amy

casper
28.08.2002, 21:17
Hallo,

also den Harttee bzw. Nieren- und Blasentee bekommst du j in jeder Drogerie, den kannst Du mit etwas Honig süßen. Es gibt aber auch Nieren- und Blasentee Instant (Pulver) der ist schon gesüßt aber ziemlich teuer. Ich habe den Tee immer ins Futter gemischt, dann haben sie es gefressen. Außerdem kannst Du zusätzlich Hagebuttenmus 2x täglich dem futter zugeben, das Vitamin C säuert den Urin und macht so die Harnrühre unwirtlich für Bakterien. Wenn Sie es frißt Knoblauchsaft bzw. frischgepresster Knobi mit ins Futter geben. Und bitte Gebe Deinem Hund nicht zu viel Antibiotika vorallem weil der Hund noch so klein ist, habe schon extrem schlechte Erfahrungen mit Antibiotika gemacht. Also Vorsicht nur in absoluten Notfällen mit Antibiotika behandeln. Der hund soll doch die Krankheit auskurieren, durch das Anti. wird das ganze nur unterdrückt und die Bakteriren werden eigentlich nur Resistent gegen das zeug und dann kann es passieren das der hund es nach einer Woche wider hat. Das war leider bei mir so. Wenn der Hund Fieber bekommen sollte laß Dir von Deinem TA Kaffeeextrakt geben. Das bringt das Fieber auf natürliche Weise wieder runter.

Also viel Glück und gute Besserung
Casper