PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DRINGENT gesucht-Geschwister von Sheltie Veana von Hauschteckslust



Kurier23
15.04.2005, 20:34
DRINGENT GESUCHT
Geschwister von dem Sheltiemädchen
Veana von Hauschteckslust, geb. 14.05.2003

Ihre lebenden Geschwister damals waren:
VICO d`zobel-weiß
VICTOR tricolor
VICKY tricolor
VERA tricolor

Wenn ihr mir helfen könntet und den Aufenthalt der Shelties kennt, bitte meldet euch bei mir.
Ich müßte dringent mit deren Besitzern sprechen.
Meine kleine ist schwer krank und es interessiert mich wie es ihnen geht.
Ich hoffe und wünsche mir das sich jemand von den heutigen Besitzern meldet.

Bergamaskerin
15.04.2005, 20:50
Hallo Carola,

ich würde Dir raten, Dich mit dem Züchter der Kleinen in Verbindung zu setzen und den um Mithilfe zu bitten. Wenn er mit Datenschutz kommt, kannst Du ihn ja bitten, daß er die Leute für Dich anzuruft, um so den Kontakt herzustellen. Wenn es ein seriöser Züchter war, wird ihm denke ich auch viel am Wohle seiner Welpen liegen, egal wie alt sie inzwischen sein mögen

Ich denke mal, hier einen der Geschwister-Besitzer zu finden, ist wie ein Sechser im Lotto, sorry.

Alles Gute für Dich und Deine Kleine wünschen
Sonja & Fellmonster Josy

Kurier23
15.04.2005, 20:58
Hallo Sonja,

das würde ich gerne aber ich habe mit dieser "Tollen" Züchterin keinen Kontakt mehr.
Habe ihr schon ins GB geschrieben das die kleine schwer krank ist in der Hoffnung das sie sich mit einer Mail wenigstens meldet.
ERGEBNIS: NIX
Hatte letztes Jahr ihr schon meine Meinung gegeigt wegen etwas anderem was sie uns bei der kleinen verschwiegen hatte und nun hat unser TA eine Krankheit festgestellt, die sie langsam sterben läst.
Solange sie keine Schmerzen hat darf sie bei uns bleiben, ansonsten müßen wir sie erlösen und das mit erst fast 2 Jahren.
Das ist hart.
Ich hätte es mir denken können, oder müßen aber jetzt ist es zu spät.
Ich bin so wütent und auch machtlos ................:( :0(
Aber ich versuche es weiter ..

Bergamaskerin
15.04.2005, 21:32
Hallo noch mal,

oh je, das tut mir echt leid. Was hat die Kleine denn um Himmels willen?

Und wenn Du versuchst, Dich Deiner Kleinen zuliebe zusammenzureissen und doch noch mal bei der Züchterin anrufst, mit dem Ziel die Geschwister Deiner Kleinen zu finden?

Das eigene GB lesen die meisten nur sporadisch ist meine Erfahrung, darauf würde ich wahrlich nicht bauen...

Ansonsten gibt es zumindest noch ein Forum, wo man Wurfgeschwister suchen kann, wie gut das frequentiert ist, weiß ich aber nicht. Bei den Shelties gibt's aber erst sage und schreibe einen Eintrag überhaupt. Einen Versuch wäre es sicher wert. Für die Shelties direkt:
http://www.wurfgeschwister.de/isb12//index.php?showforum=81

Ich drücke die Daumen.

Mitfühlende Grüße von
Sonja & Fellmonster Josy

Kurier23
15.04.2005, 21:37
Da werd ich mal vorbeischaun.

Die Leber und Nierenwerte sind viel zu hoch z.b. 100 ist erlaubt höchstens und sie hat 1800.
Sie hat zuviel Eisen im Blut das ihre roten Blutkörperchen zerstört.
Sie hat aber keine anemie .

braveheart
16.04.2005, 14:55
Und auf was deutet das???
Welche Krankheit ´hat sie dadurch??mensch das tut mir doll leid...hast du die Züchterin mal angemailt oder angerufen??Ist es eine Erbkrankheit???
Wie geht es deiner kleinen??
Sie kommt ja vom VDH...oder setz dich mit dem Club auseinander......vielleicht erreicht der ja was.......
Melde dich doch wie es deiner Maus geht,ich denk an euch

Kurier23
16.04.2005, 15:09
Meine TA meine sie kann noch 2-3 Jahre leben, oder auch nicht.
Keine Anstrengungen mehr, Treppen tragen einzelspaziergänge und die auch nicht soooo lange.
Ich komme mir vor als hätte ich jemand mit Alzheimer an der Leine, das kann man nicht beschreiben.
Aber ich hab ja Zeit und lasse sie gewähren.
Wie das jetzt genau heißt weiß ich nicht.

braveheart
16.04.2005, 15:20
Ich dachte nur wenn man genau wüßte was sie hat,könnte man dir evtl.auch Tipps geben.....
es gibt noch ein Forum wo viel über Krankheiten und co zu lesen ist,.....
und lasse es doch evtl.noch über einen 2 Tierarzt abklären....2 Meinungen sind vielleicht manchmal besser!!!
Es ist immer schlimm wenn die Wuffs so krank sind.....ich kenne das auch zu gut :-(

Kurier23
16.04.2005, 15:30
Ja ist schon geschehen, der meinte das gleiche. Es sähe nach einer Vergiftung aus. Was aber nicht ist da sie nur an der Leine läuft und im Garten tobt.
Per Röntgen sah man nur eine ganz kleine Niere und eine etwas größere.
Darauf schließen sie von einer Schrumpfniere ? und die große kann die Arbeit der kleinen nicht mehr schaffen.
Wir haben von 2 verschieden Laboren Bluttest machen lassen mit dem gleichen schlechten ergebniss.
Sie bekommt jetzt Herztabletten damit es mehr Sauerstoff ins Blut transportiert.
Sie schläft viel aber kann auch ganz schön fit und frech sein 5 Minuten.
Ich hoffe dasdas warme Wetter ihr nicht zusehr zusetzt, sie im Mai ihren 2 Geburtstag feiernkann und unseren Umzug im Juni gut übersteht, dann hat sie noch ein Leben im Schlaraffenland vor sich.

OESFUN
16.04.2005, 17:14
Ich bin mal auf eurer Seite gewesen, komme über den Link des Züchters aber nur noch auf eine Berner Seite ????
Versuch doch mal mit der Züchterin der Mutterhündin deiner Hündin - Züchterin of Silver Shadow - zu reden. Vielleicht hat sie ja eine Idee, was deine HÜndin hat, sie hat sehr viel Erfahrung mit der Sheltiezucht.

LG Birgit

braveheart
16.04.2005, 18:47
@ Birgit.....einfach googeln*ggg*.....lieb gemeint...schau hier mal....
http://www.berner-zucht.de/sheltie/

ja das wäre auch ne Idee...stimmt....da muß doch was zu machen sein...herauszufinden....was da nicht stimmt.......
wenn ich nur 4 Jahre eher durchs Netz diese Möglichkeiten gehabt hätte*wein*

Bergamaskerin
16.04.2005, 21:48
@ Kurier23

Hallo Carola,

dank bravehearts Hilfe hab ich jetzt auch endlich die Sheltie-Seite bei den Bernern gefunden, mir ging es ähnlich wie Birgit.

Somit habe ich jetzt auch den GB-Eintrag von Dir gesehen.
Tut mir leid, aber wenn ich irgend jemanden wegen irgend was "Bescheid sage", dann erwarte ich persönlich keine Reaktion mehr darauf, vielleicht anders formulieren?
Und: Bist Du Dir sicher, daß die Züchterin gleich kapiert, daß Jenny=Veana ist, vor allem wenn Du nur mit Deinem Vornamen im GB eingetragen bist? Da habe ich so meine Bedenken :(
Sorry, beides nicht böse gemeint, aber ich glaube so bekommst Du keine Antwort.

Auch wenn Du von der Frau nichts hältst, ruf Deiner Kleinen zuliebe bitte da an, ja?

Aufmunternde Grüße von
Sonja & Fellmonster Josy

Kurier23
16.04.2005, 22:03
Hallo Sonja,
die Frau weiß ganz genau wer Jenny ist und wer das in ihr GB geschrieben hat.
Wie gesagt dachte ich finde noch Geschwister von der kleinen um zu erfahren wie es ihnen geht.
Ob sie alle gesund sind und so.
Jetzt steht mir erstmal die gesundheit und Pflege der Maus an erster Stelle, dann unser Umzug.
Wenn dann etwas ruhe und mein Zorn abgeeb ist werde ich mal telefonisch meine Kreise ziehen lassen.

OESFUN
17.04.2005, 20:26
Und endlich habe ich die Sheltie Seite auch gefunden:z: , war ja echt schwierig.
Ob der Eintrag im GB wirklich so aussagekräftig ist, wage ich allerdings auch zu bezweifeln. Ich als Züchter würde zumindest erwarten, das man mich auf etwas "normalerem" Wege über evtl. Probleme eines meiner Welpen informiert. Zornig oder nicht, nicht an allen gesundheitlichen Problemen ist der Züchter "Schuld" .

Hast du denn mal wirklich mit den Leuten geredet ???

LG Birgit