PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnverlust



Suzanne
13.04.2005, 13:34
Hallo liebe Foris!

Mein Dickerchen Albert macht mir Sorgen. Seit 2 Tagen etwa frißt er kaum etwas und schläft auch auffallend viel.:( Nun gehen wir heute abend natürlich zum TA. Aber vorab eine Frage: Ich habe gestern und heute 2 Gebilde gefunden, die ich nicht eindeutig identifizieren kann.:?: Ob es vielleicht Backenzähnchen der Miez sind? Es hat die Form eines X - wobei ein Teil des X wesentlich kürzer ist, und ist ca. 1,5 cm lang:?: Im Internet habe ich kein Bild gefunden, was mit meinem Fund Ähnlichkeit hat, und ins Mäulchen schauen haben wir versucht und anschließend NG verartzet:eek:

Weis da jemand Bescheid, wie ein Backenzahn aussieht? Es kommt mir recht groß vor, und vor allem gleich 2 von diesen Dingern???

:( besorgte Grüße Susanne

Saraa
13.04.2005, 13:38
Also ein Backenzahn in der Größenordnung von 1,5 cm komt mir schon sehr gross vor.
Kann es sein, dass er etwas verschluckt hat?

Suzanne
13.04.2005, 13:44
hm, Sarah - ich weis nicht:?: aber dann hätte er zwei fast identisch aussehende Teile ausgespuckt. Das ist doch unwahrscheinlich:?: Ich nehm die Dinger auf jeden Fall mit zum TA.

:cu: Susanne

Saraa
13.04.2005, 13:57
Ja, nimm sie mal mit! Der kann dem Dicken bestimmt auch ins Mäulchen schauen!

Suzanne
13.04.2005, 14:01
Ich habe das jetzt mal ein Photo gemacht. Näher dran ging nicht, sonst wäre es unscharf.

:cu: Susanne

http://img168.echo.cx/img168/5157/dingsbums9lm.jpg

Andreag
13.04.2005, 14:10
Original geschrieben von Suzanne
Ich habe das jetzt mal ein Photo gemacht. Näher dran ging nicht, sonst wäre es unscharf.

:cu: Susanne

http://img168.echo.cx/img168/5157/dingsbums9lm.jpg

:?: Mh, das sieht ja merkwürdig aus Susanne. Auf den ersten Blick würde ich sagen, das ist Trockenfutter. Aber DAS hättest Du ja als solches erkannt!! ;) Aber ob das ein Zahn ist :?: Da kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen.
Wann gehst Du denn mit ihm zum TA?

Suzanne
13.04.2005, 14:14
Es ist kein Trofu;) es ist ziemlich hart, wie ein Knöchelchen. Beim ersten Fund (auf dem Photo rechts das abgebrochene) dachte ich erst, es sei vom Ochsenziemer vom Hund. Dann fand ich vorhin das zweite. Und die sind absolut identisch.

Um 17.00 ist Sprechstunde, dann düsen wir gleich rüber

:( Susanne

blackyblue
13.04.2005, 14:16
Vielleicht die Reste von der Maus?

Saraa
13.04.2005, 14:24
Ich fidne auch es sieht aus wie kleine Knöchelchen...

Andreag
13.04.2005, 14:29
Original geschrieben von Saraa
Ich fidne auch es sieht aus wie kleine Knöchelchen...

Ja, möglicherweise Beckenknochen? Sehen die nicht so aus? :?:

stela
13.04.2005, 14:37
hi.
mein erster gedanke waren auch: knochen, und zwar tippe ich auf wirbel, rückenwirbel...
:eek:
sag mal, susanne, ... willst du uns was erzählen :eek:
trotzdem alles gute für deinen dicken....
:cu:

Stanzerl
13.04.2005, 15:25
Hallo!
Es haben zwar schon alle gesagt, aber ich will auch nochmal!:p Ich finde auch daß es nach Knöchelchen aussieht und ich würde auch auf Wirbel tippen!
Liebe Grüße und viel Glück für den TA!
Hoffetnlich ist es nichts Schlimmes!:(
Liebe Grüße
Constanze

cynthi
13.04.2005, 16:00
also für Backenzähne wohl zu groß

Wirbel - hmm da musster er aber ein größeres Tier erledigt haben, ne Maus ist viel viel kleiner

habt ihr riesige Ratten bei euch ?

wo hast du die Dinger denn gefunden ?

hast du mal versucht eines durchzubrechen ?

stela
13.04.2005, 16:07
hi.
also, ich tippe auf einen vogel. kann es sein, daß er einen (toten) vogel angeschleppt hat, oder auch nur ein teil davon? es sieht ja auch nicht frisch tot aus, sondern eher schon etwas verwittert....

Suzanne
13.04.2005, 16:08
Macht mir keine Angst:eek: Ratten???:confused:

Durchbrechen will ich sie nicht, nehm sie ja mit zum TA. Gefunden habe ich eines gestern morgen auf der Terrasse, und das zweite kurz vor meinem Posting auf dem Teppich - also drinne. Sie sind schon hart, aber nicht so wie Knochen, hach ist schwer, das zu beschreiben. Und leicht müffeln tut das auch. Bald isses ja fünf und dann weis ich mehr:cool:

:cu: Susanne

P.S. Albert bringt ganz selten eine Maus mit, und läßt sie dann liegen.....

Suzanne
13.04.2005, 16:11
Original geschrieben von stela
hi.
also, ich tippe auf einen vogel. kann es sein, daß er einen (toten) vogel angeschleppt hat, oder auch nur ein teil davon? es sieht ja auch nicht frisch tot aus, sondern eher schon etwas verwittert....

:?: dann hätte ich doch aber Reste in irgendeiner Form finden müssen? oja, verwittert ist gut ausgedrückt, Danke. Und wie gesagt, daß eine lag vorhin hier auf dem Teppich.

:cu: Susanne

:?: Ist etwas mit dem System oder ist es mein PC - die Seiten wollen nicht so recht in Gang kommen, schon seit heute morgen????

cynthi
13.04.2005, 16:20
hmmmm ne ne Vogel nich

wenn es härter als Knochen ist, dann ist doch wohl nicht Metall und einfach rostig mit Dreck oder

kannst du mal von der anderen Seite fotografieren ?

Miss Marple kommt durch :D

dass es drinnen auf dem Teppich lag, kann ja nur bedeuten, dass Albert oder Duke es reingeschleppt haben, vielleicht hing es auch im Fell

keine Sorge, ausgeko..... hat es Albert wohl nich, dann hättest du davon ja mehr Spuren gefunden und hinten raus, wäre wohl im Kaklo gelandet also Magenmäßig wird er wohl i.O. sein

wie alt ist Albert ?

K. ist ja auch schon 12 und schläft zur Zeit auch viel, weil er jetzt die kompletten letzten beide Nächte draußen war, wie lange ist A. so unterwegs - vielleicht mäkelt er einfach nur rum und ist hunde - sorry katzenmüde

Susanne afu die Schulter klopf und beruhig :cu:

Nuk
13.04.2005, 16:28
aber er frißt ja auch schlecht, wie Suzanne sagt. Und das liegt wohl eher nicht nur am Alter. Wenn es nur das viele Schlafen wäre, würde ich auch sagen, mein Buffy mit fast 14 Jahren schläft auch nur noch, und auch meine anderen, mit weitaus weniger Jahren.

Ich finde auch, es sieht aus wie Trofu:confused:

Komisches Gebilde, bin mal gespannt, was beim TA rauskommt.

Gruß

Suzanne
13.04.2005, 16:31
Ne, ausgeko..... ist es nicht. Es ist auch kein Dreck ;) es ist schon was "organisches/knochiges - könnte man auch mit einem getrockneten Brot vergleichen:D

Albert ist fast 10 - und bei der letzten Impfung fällt mir gerade ein, hat die TAin (war eine Vertretung) nicht ins Mäulchen geschaut. Ich sagte noch, beim Birmli brauche sie nicht, der hatte ja kurz vorher seine Zahnsanierung gehabt, und da ist es wohl untergegangen.:(

Das der Dicke NG beißt ist auch ungewöhnlich, normalerweise hat er immer sofort Angst, wenn man ihm zu Leibe rückt (also um etwas zu untersuchen) nicht beim schmusen. Daher gibt mir das auch zu denken, daß er vielleicht Schmerzen im Mäulchen hat.:(

:cu: Susanne

Andreag
13.04.2005, 16:39
:hug: Och Susanne, hoffentlich ist es bald Zeit, daß Ihr zum TA könnt und Gewißheit bekommt. Bin ja mal gespannt, was dabei rauskommt!! :?: :cu:

cynthi
13.04.2005, 16:44
ob Frau Doc mal die Dinger anschaut - bitte - hallo Frau Dohoc .....

kannst du das Teil zusammensetzen ? vielleicht ist es ein Teil und nur zerfallen ?

mein TA hat K. letzte Woche einfach was zwischen die Zähnchen geschoben, da machte er sofort den Mund auf,

frisst er denn Trofu ? z. Zt.

Suzanne
13.04.2005, 16:53
Ne, Cynthi - die Teile passen nicht zueinander. Und fressen tut er fast gar nichts. Normalerweise reicht es schon, mit dem Löffelchen ans Schälchen zu klappern, aber da kommt er nicht. Trofu geht er gar nicht mehr ran, vom NAFU nimmt er 3-4 Bröckchen und das wars. Raus will er auch kaum.

Wir werden es hoffentlich bald wissen - is ja bald fünfe

Ich bin jetzt mal raus ausm Forum, daß macht mich noch kirre- es dauert ewig lang der Seitenaufbau...:(

:cu: Susanne

cikey
13.04.2005, 16:58
:hug: Susannsche, ich drücke die Daumen :tu: Denke bitte daran, heute abend sofort zu berichten ;)

Andreag
13.04.2005, 17:01
Original geschrieben von Suzanne
Ne, Cynthi - die Teile passen nicht zueinander. Und fressen tut er fast gar nichts. Normalerweise reicht es schon, mit dem Löffelchen ans Schälchen zu klappern, aber da kommt er nicht. Trofu geht er gar nicht mehr ran, vom NAFU nimmt er 3-4 Bröckchen und das wars. Raus will er auch kaum.

Wir werden es hoffentlich bald wissen - is ja bald fünfe

Ich bin jetzt mal raus ausm Forum, daß macht mich noch kirre- es dauert ewig lang der Seitenaufbau...:(

:cu: Susanne
:hug: Susanne, ich denke an Euch. Leider bekomme ich das Ergebnis heute ja nicht mehr mit. Drücke aber trotzdem ganz feste die Daumen, daß alles nicht so schlimm ist!! :tu: :tu: :tu: :cu:

cynthi
13.04.2005, 17:03
na dann drück ich dir die Daumen - bimo :cu:

Gabi
13.04.2005, 19:25
Huhu Susanne

wie siehts aus mit Eurem Dickerchen? Was waren diese komischen Gebilde?

Suzanne
13.04.2005, 19:39
Original geschrieben von Gabi
Huhu Susanne

wie siehts aus mit Eurem Dickerchen? Was waren diese komischen Gebilde?

Meine Vermutung war leider richtig :( es sind tatsächlich Zähne aus dem hinteren Bereich! Leider war nur die Assistentin da, hat nachgeschaut und gemeint "olalala" Bevor sie ins Mäulchen schaute hat NG ihr die Dinger gezeigt und sie hat sofort gesagt, ja, das sind Katzenzähne.Morgen früh gibt es eine Narkose und alles wird gründlich untersucht und ggfs. entfernt.:( Eine Schmerzspritze hat er bekommen, denn Schmerzen hat er.

Tja :0(

:( LG Susanne

Gabi
13.04.2005, 19:58
:hug: fürs Susannsche und :hug: fürs Dickerchen

Zum Glück hast Du die Dinger gefunden und nun wird alles Gut

Suzanne
13.04.2005, 20:07
Original geschrieben von Gabi
:hug: fürs Susannsche und :hug: fürs Dickerchen

Zum Glück hast Du die Dinger gefunden und nun wird alles Gut

Das ist sehr lieb von Dir! :hug: *dicken Schmatzi auf Gabi`s Backe drück*

:cu: Susanne

cikey
13.04.2005, 20:16
Och Susannsche! Das tut mir sehr leid... :hug:

Gut, dass Du Deine Mupfe so gut beobachtest, dadurch kannst Du Albert jetzt doch relativ schnell helfen...

Suzanne
13.04.2005, 20:20
och Connysche :hug: schnell ist relativ. Aber wer läuft gleich zum TA, wenn die Miez mal nichts frißt. Aber ich hätte gestern schon gehen sollen :( nun hat er unnötige Schmerzen. Aber zu ändern ist es nicht mehr.

:p LG Susanne

cikey
13.04.2005, 20:36
Niemand rennt sofort los zum TA! Und NIEMAND macht alles immer goldrichtig! Aber als Dir klar war, dass es was ernsteres ist, hast Du sofort gehandelt.

Stanzerl
13.04.2005, 21:30
Eben, genau!
Wenn Mietzen mal einen Tag lang nicht fressen, ist das normalerweise auch kein Grund gleich zum TA zu laufen!
MAch Dir keine Vorwürfe! UNd Morgen wird er behandelt und dann geht es ihm wieder besser!
Ich umarm Dich auch nochmal!:hug:
Liebe Grüße
Constanze

Suzanne
13.04.2005, 21:39
Danke Euch auch nochmals :bl:

Die Spritze wirkt wohl ein bischen - er hat Wasser getrunken, ein ganz klein wenig Nafu genascht und war auch auf`m Klo. Aber der alte ist er nicht, daß merkt man ihm an.

Ich hoffe, morgen geht alles gut. Die Narkosen sind ja auch immer belastend. Aber zum Glück ist er nicht mehr so dick, er hat ja in den letzten Monaten schön abgespeckt.:p

Ich werde dann morgen abend berichten.

LG :cu: Susanne

cikey
13.04.2005, 21:49
Liebe Susanne, wir bitten um Berichterstattung ;) Natürlich sind hier alle Daumen und Pfötchen gedrückt :tu:

Nuk
13.04.2005, 22:30
Liebe Susanne,

alles Gute für morgen!

Gruß

Nuk

Andreag
14.04.2005, 07:56
:hug: Arme Susanne und armer Albert! :hug:

Nun waren das tatsächlich Backenzähne? Das hätte ich ja nicht gedacht. Alle Achtung!! :eek:
Wie geht es Albert denn heute Morgen? Wirkt die Schmerzspritze noch?
Ich drücke Euch die Daumen für heute Abend und daß ihm dann ganz schnell geholfen werden kann!! :tu: :tu: :tu: :hug: :cu:

Suzanne
14.04.2005, 10:06
Oh - ihr seid alle so lieb!:hug:

Die Spritze scheint noch zu wirken, denn er sitzt auf seinem Fressiplatz und wartet. Gibt aber leider nichts, NG bringt ihn gleich weg. :( Der arme hat einen dicken Finger vom Biß gestern:(

:p LG Susanne

Andreag
14.04.2005, 10:26
:eek: Ach? Kommt er heute Morgen schon zum TA? Und wann könnt Ihr ihn wieder abholen?
Ich drücke ihm ganz feste die Daumen, daß es nicht so schlimm wird!!! :tu: :tu: :tu: :cu:

Stanzerl
14.04.2005, 11:21
Daumendrückundaneuchdenk!:tu: :hug:
Liebe Grüße
Stanzerl

Kuerbis
14.04.2005, 12:53
Oh, dann komme ich ja mit meinen Bildern zu spät, ich habe nämlich auf meiner Suche identische Abbildungen gefunden.

www.vet-dent.com

und

www.tierarztpraxis-reuter.de

Wir drücken auch 8 Pfoten und 2 Daumen!!!!!!!!

Suzanne
14.04.2005, 13:07
Danke Kürbis für Deine Mühe :p Es ist nie zu spät;)

:cu: LG Susanne

Merline
14.04.2005, 13:20
Ich drück auch noch mit !!
Wird schon gutgehen, Susanne :)
Aber das die Teile Zähne sind, da wär ich nie im Leben drauf gekommen.

Suzanne
14.04.2005, 13:31
Dank Dir schön Dörte :p aber ich hatte ja auch Heimvorteil. Ich konnte sie genau betrachten, ihr hattet ja mehr oder weniger gute Bilder. Da kann man das nicht so gut erkennen.

Dottore meinte heute morgen auch, er nimmt Blut ab zum Check, der ist auch überfällig.:( Erst als ich zuhause war, viel mir ein, daß Frau Doc geschrieben hatte, in Narkose kann das Ergebnis etwas anders aussehen. Naja und gefressen hat er die letzten Tage auch kaum etwas. Aber mal abwarten, was herauskommt. Abholen kann ich ihn um 17.00 h

:cu: LG Susanne

Andreag
14.04.2005, 15:20
:( Ach, dann bekomme ich das Ergebnis ja wieder nicht mit. Aber gleich morgen Früh!! :wd: :cu:

Stanzerl
14.04.2005, 15:47
Na, ist ja nicht mehr so lange, bis Du ihn abholen kannst! Und Morgen geht es ihm dann bestimmt schon besser!
Liebe Grüße
Stanzerl

Suzanne
14.04.2005, 19:08
So, mein Dickerchen ist wieder zuhause. Er hat eine Zahnsanierung bekommen und weitere Zähne haben nicht gewackelt. (Wenn ich alles richtig verstanden habe, es ist so schwer halb französisch, halb englisch und dann im Medi-Bereich :(

Wie bei der letzten Narkose in Deutschland mußte auch er nachspritzen, Albert will einfach nicht schlafen. Die Blutergebnisse bekomme ich morgen abend.

Da Albert noch wackelig auf den Beinen ist, habe ich ihn oben ins Bad gesperrt. Das Haus hat viele Treppen, und bevor er hinunterfällt oder auf den KB "springen" will, soll er mir lieber ein Pipi ins Bad setzen. Das ist mir zu gefährlich.

Ich hoffe, er frißt morgen früh wieder.

LG :cu: Susanne

cikey
14.04.2005, 20:39
:tu: Aber das weißt Du ja... ;)

Andreag
15.04.2005, 07:52
Moin Susanne,

und wie geht es Albert heute Morgen? Das ist ja schön, daß keine weiteren Zähne gezogen werden mußten. Dann bin ich jetzt ja mal auf die Blutergebnisse gespannt.
Ja, hoffentlich frißt er heute wieder etwas!! :tu: :cu:

Ramona Kreß
15.04.2005, 09:43
Guten Morgen Susanne!

Was macht Albert? Hat er sich ein wenig erholt?
Ich drücke Dir alle verfügbaren Daumen, daß jetzt alles in Ordnung ist und keine weitere Schädigung der Zähne vorliegt.

Ramona und Tiger Franzi

Suzanne
15.04.2005, 10:55
Hallo Ihr Lieben :hug:

Als Albert nicht mehr torkelig war, habe ich ihn aus dem Bad "entlassen":p natürlich war ich immer wieder nachsehen und habe mit ihm geschmust. Später habe ich ihm ein paar Bröckchen Tartar gegeben, daß hat er auch gefressen. Heute morgen kam er aber nicht zum Frühstück in die Küche :( er lag auf der Couch, da habe ich ihm sein Futterschüsselchen hingebracht, hat auch alles weggemampft. Gab aber wieder nur Tartar. Das muß er fast nicht kauen (theoretisch:p ) Er kommt zwar ab und zu zum schmusen, ist aber immer noch sehr verschüchtert. Er ist ein Sensibelchen, und man sieht zwischen den beiden deutlich einen Unterschied: Albert, mit ca. 5 Wochen ohne Mama beim Tierschutz gelandet, Dennis, wohlbehütet in einer Familie und bis 16 Wochen bei Mama aufgewachsen.

LG :cu: Susanne

Ramona Kreß
15.04.2005, 11:05
Hallo Susanne!

Ich bin ja so froh, daß es Albert besser geht! Wenn er frißt, dann geht es auch wieder aufwärts. Es ist ja auch egal was, die Hauptsache er frißt. Bei unserer Kleinen hätte ich mit solchen Sachen kein Glück. Sie frißt nichts weiter als ihr Trockenfutter oder mal eine Scheibe Käse.
Allerdings mache ich es auch so, daß ich ihr das Futter manchmal zu ihrem Lieblingsplatz trage, wenn sie wieder mal schlecht frißt. Dort frißt sie es dann. Mein Mann schimpft zwar immer aber sie ist schon so schlank, da braucht sie ihr Futter und kann nicht noch fasten.
Aber ich bin ehrlich, das kleine Luder legt es auch manchmal drauf an, noch mehr Zuwendung zu bekommen. Und wir Dosis geben es natürlich auch.
Nun geht es bei Dir hoffentlich wieder aufwärts. Must Du noch einmal zur Kontrolle mit Albert?

Ramona und Tiger Franzi

Suzanne
15.04.2005, 11:17
Hallo Ramona!

Natürlich lassen wir uns von ihnen um den Finger wickeln, seufz, wem sagst Du das:D Ich seh das auch so, hauptsache er frißt. Auch wenn pures Tartar nicht gerade nahrhaft ist, ist aber im Moment egal. Ich steigere auch die Mengen langsam, er hat die letzten Tage ja nur Bröckchen gefressen.

Ne, zum Doc muß ich nicht mehr, wenn er wieder normal frißt. Soweit hat er alles "repariert" und Zahnstein entfernt, es sei alles okay. Ich werde ihn genau beobachten, was und wieviel er frißt, wobei ich natürlich heute und morgen keine großen Maßstäbe setze. Zum Glück hat er genug Reserven, er hat nicht umsonst den Spitznamen "Dickerchen".

:cu: LG Susanne

Andreag
15.04.2005, 11:46
Huhu Susanne,

das ist doch schonmal ganz gut, daß er wenigstens ein wenig frißt. Vielleicht hat er ja noch ein wenig Schmerzen vom Zahnstein entfernen und mag daher noch nicht von alleine fressen.
Wann bekommt Ihr denn die Blutergebnisse? :?:

blackyblue
15.04.2005, 12:15
Schön das es Albert besser geht!!

Suzanne
15.04.2005, 13:06
Original geschrieben von Andreag
Huhu Susanne,

das ist doch schonmal ganz gut, daß er wenigstens ein wenig frißt. Vielleicht hat er ja noch ein wenig Schmerzen vom Zahnstein entfernen und mag daher noch nicht von alleine fressen.
Wann bekommt Ihr denn die Blutergebnisse? :?:

Nach 17.00 Uhr . Zu spät für Dich ;) Was machst Du überhaupt heute hier???? Oder werde ich senil:eek: Heute ist doch Freitag, oder:?: :D

:cu: LG Susanne

Andreag
15.04.2005, 13:32
:D Keine Sorge, ist alles in Ordnung mit Dir!! :D Ich arbeite doch einmal im Monat freitags. Und DAS ist heute!! ;) :cu:

Kuerbis
15.04.2005, 16:42
Ich denk´ auch manchmal, dass ich senil werde wenn ich an Andreas Arbeitszeiten denke, da bist Du also nicht die Einzige:wd:

Weiterhin alles alles Gute für den kleinen Pazienten:cu:
Die Bilder der Zähnchen fand ich übrigens sehr beeindruckend, wie gut das er sie Dir als Pfundobjekt zurück gelassen hat....:D

Andreag
15.04.2005, 17:01
Original geschrieben von Kuerbis
Ich denk´ auch manchmal, dass ich senil werde wenn ich an Andreas Arbeitszeiten denke, da bist Du also nicht die Einzige:wd:

:D HALLO Tanjali!! Bei DIR melde ich doch immer genau an, wann ich arbeite und wann nicht, oder etwa nicht???:eek:

Suzanne
16.04.2005, 13:29
So Mädelz - etwas spät - aber ich bin gestern nimmer an den Rechner gekommen. :( NG hat den Rechner aufgeräumt und defragmentiert :?: ..... oder wie das heißt:D

Alberts Blutbild war in Ordnung bis auf der TA festgestellt hat, er habe irgendwann einmal einen leichten Herzinfarkt gehabt:eek: Wodurch ausgelöst, kann er nicht sagen, die Vermutung liegt aber nahe, daß er durch eine Entzündung der Zähne passiert sein könnte (Betonung liegt auf könnte) :?: Er habe sehr, sehr schlechte Zähne, und sie müssen auf jeden Fall mind. 1x im Jahr gründlich untersucht werden. Es sei jetzt aber nichts, was mit Tabletten oder Spezialnahrung behandelt werden muß (was die Zähne angeht) :( Soweit mal dieser Zwischenbericht .

:cu: LG Susanne

cikey
16.04.2005, 13:33
:eek: nen Herzinfarkt? Ach, Susannsche :hug: Wir drücken Albert alle Daumen und Pfoten... Dann sind seine schlechten Zähne Veranlagung?

Suzanne
16.04.2005, 13:39
:( einen ganz leichten..... ja.

Und die Zähne:( ich habe früher aus Unwissenheit viel "Müll" gefüttert. Habe mich von der Reklame einlullen lassen und gedacht, ich füttere das beste.

Nun habe ich viel dazugelernt und das Futter umgestellt. Bestimmt kam es vom Futter und/oder Veranlagung.

:cu: LG Susanne

cikey
16.04.2005, 13:43
:hug: jetzt suche nicht schon wieder die Schuld bei Dir ;) :hug:

Andreag
18.04.2005, 08:04
:hug: Ach Susanne. Das war sicher ein Schreck, mit dem Herzinfarkt nicht? Aber wenn er nur ganz leicht war, hat Albert ja vielleicht keine Schäden davongetragen. Und zur Zahnsanierung geht er nun ja jedes Jahr. Dann kann es ihm nun ja bald nur noch besser gehen.
Frißt er denn nun schon wieder ein wenig besser ? :?: :cu:

Ramona Kreß
18.04.2005, 08:31
Hallo Susanne!

Es bleibt Dir aber auch nichts erspart! Jetzt auch noch diese Erkenntnis. Hoffentlich steckt Albert das ganze jetzt weg und erholt sich schnell wieder. Ich denke aber, wenn das mit den Zähnen erst einmal in Ordnung ist, kann es nur aufwärts gehen!

Alles Gute für Euch :hug:

Ramona und Tiger Franzi

Suzanne
18.04.2005, 11:56
Danke Euch für die Glückwünsche :hug:

Leider frißt er noch nicht wieder richtig normal :( Er geht normal aufs Klo, geht morgens und abends seine Runden durch den Garten (aber weniger wie früher) und kommt nicht zum fressen. Ich stell ihm dann sein Schälchen auf den Kratzbaum, dort frißt er dann ein paar Häppchen. Nachher gehe ich ihm ein paar Krabben kaufen, die mag er sehr gerne.

Dennis hatte nach seiner Zahnsanierung am nächsten Tag wieder normal gefressen, aber er hatte ja auch keine Zähne verloren.:?: Im Moment bin ich ratlos, er ist eh noch verschüchtert und schaut immer ganz mißtrauisch, ob wieder jemand mit dem Kennel kommt.

:( LG Susanne

Ramona Kreß
18.04.2005, 12:13
Hallo Susanne!

Man kann es Albert wirklich nicht verübeln, daß er so mißtrauisch ist. Er macht ja ganz schön was durch gerade!
Hoffentlich hast Du mit den Krabben Glück, daß er die wenigstens annimmt. Vielleicht ist er auch nur noch etwas geschafft von dem ganzen Dilemma. Wenn es nicht besser wird, mußt Du vielleicht doch nochmal mit ihm zum Arzt, aber das wird nicht so einfach werden.

Alles Gute weiterhin für Euch.

Ramona, Dietmar und Tiger Franzi

Andreag
18.04.2005, 12:14
:( Ach manno Susanne. Der arme Albert. :hug: Wieso mag er denn bloß nicht fressen, wo doch die Zähne jetzt saniert sind. Man hört doch sonst auch von den anderen Katzen, daß sie selbst nach dem Zähneziehen am nächsten Tag wieder normal fressen. Aber ansonsten hat der TA doch auch nichts feststellen können, oder? :?: