PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welpe pieselt in ihren Korb



Biene72
27.08.2002, 13:07
Hallo!
Mein Jack Russel Welpen Susi (8 Wochen) pieselt in ihren Korb.
Ich weiss, dass sie eigentlich zu früh abgegeben wurde (mit 7 Wochen), aber nun ist sie nunmal da. Wie kann ich ihr abgewöhnen, in ihren Korb zu machen? Mit "stubensauber"-Spray hab ich es schon probiert, ohne Erfolg. Zu 90 % meldet sie sich schon, oder macht ihr Geschäft wenn wir mit ihr rausgehen. (Nach dem Fressen, Schlafen, Spielen und nachts alle 3 Stunden).

liebe Grüße
Sabine mit Susi

Nina02
27.08.2002, 13:30
Hallo Biene!

Wann genau macht dein Hund denn in seinen Korb?Nachts?Nach dem Fressen?wenn er sonst stubenrein ist,versteh ich es nicht so ganz.Bitte beschreib mal genauer,wann sie sich denn "erleichtert"


gruß nina

Biene72
27.08.2002, 13:37
...also ich denke stubenrein ist zuviel gesagt, bisher hat es halt geklappt wenn wir mit Susi rausgegangen sind. Richtig gemeldet hat sie sich aber erst ein paar mal.
Sie erleichtert sich in ihrem Korb, wenn niemand damit rechnet. Meist tagsüber, wenn wir gerade vorher mit ihr draussen waren. Manchmal hinterlässt sie draussen dann nur ihr "grosses" Geschäft, und eine viertel Stunde später drinnen im Korb ihr "kleines" Geschäft. Sie hat dann meist im Korb gelegen, und an ihrem Spielzeug genagt oder so, und ehe man sich versieht ist es geschehen.

liebe Grüße
Sabine

Ivonne
27.08.2002, 13:47
Hallo Sabine,

ich habe Dich so verstanden, das Deine Susi im Korb liegt, schläft oder am Spielzeug nagt, dann aufsteht und schon lospieselt, richtig?
Das ist völlig ok und wird sich geben, sobald sie gelernt hat, ihre sämtlichen Muskeln unter Kontrolle zu haben. Sie vergißt es halt und dann drückt es so stark, das sie gar nicht anders kann, als grad da hinzu machen, wo sie grad steht/liegt/sitzt.

Sie ist ein Baby, grade mal 8 Wochen alt. Alles, was da nicht in der Wohnung landet, ist pures Glück.

Ihr macht es schon richtig, so wie ihr es angefangen habt, alles weitere wird sich schon geben.

Biene72
27.08.2002, 13:55
Danke für Deine schnelle Antwort.
Wir werden dann alles weiter so machen wie bisher. Ich denke sie wird es lernen, denn "dumm" scheint sie nicht zu sein.

liebe Grüße

Sabine und Susi

Dagi
27.08.2002, 14:38
Hallo,

komisch ist es trotzdem, daß sie ihr Lager beschmutzt. Das versuchen doch sogar noch kleinere Welpen zu vermeiden. Bei der Züchterin konnten wir beobachten, daß die Welpen mit 6 Wochen vom Lagerplatz weggegangen sind um ihre Geschäfte zu verrichten.

Hat sie denn mehrere Körbchen und macht sie das nur in dem einen?
Geht ihr sofort nach dem Essen raus?
Wir haben immer so ca. 5 Minuten noch mal gewartet. Außerdem habe ich ein "Pinkel- u. Häufchentagebuch" geführt. So wußte ich genau wann sie ganz bestimmt wieder muß, und bin so lange draußen geblieben (waren meistens nur 10 Minuten) bis sie dort ihr Bächlein erledigt hatte.
Man muß ein wenig Geduld haben, denn die Welpen "vergessen" schon mal, daß sie eigentlich müssen, denn da draußen ist ja alles soooo interessant.
Ich habe sie auch immer wieder an die gleiche Stelle geführt, der eigene Geruch animiert dann noch zusätzlich.

Aber, des klappt schon bald!!! :D

Viele Grüße von Dagi + Amy

Schacki
30.08.2002, 21:38
Hallo,
unsere Kleine hat das auch gemacht. Wir waren sehr verblüfft, da es ja laut Literatur nicht ganz normal ist, dass sie ihr Lager beschmutzen. Sie ist manchmal ins Körbchen gerannt um zu püschen. Hat sich aber dann gegeben, alss sich stubenrein wurde. Ich habe eine Badematte von IKEA reingelegt, die kann man bei 60°C waschen und ist bequem und saugfähig.
Viele Grüße